Hankook

Winter i*cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R 17

Fahrzeug: 

BMW 3er
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Dem Hankook Winter i*cept evo2 bescheinigen die Reifentester zwar ein dynamisches Trockenhandling, „unharmonisch untersteuerndes Fahrverhalten und leicht eingeschränkte Lenkpräzision auf verschneiter und nasser Strecke“, kosten ihm Punkte. Somit befindet er sich auf Platz 20.

Endnote: 

Platz 20

Kinergy 4S

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Den vorletzten Platz im Test erreicht der Hankook Kinergy 4S mit „guter Traktion und kurzen Bremswegen auf Schnee“ sowie „hohen Sicherheitsreserven bei Aquaplaning“. Die Reifentester stellen jedoch eigenen Angaben zufolge ein untersteuerndes Fahrverhalten auf verschneiter und nasser Piste fest.

Endnote: 

Platz 9

i*cept RS2 W452

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/65 R16 98H

Fahrzeug: 

VW Tiguan
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Hankook i*cept RS2 W452 bekommt von den ADAC Reifentestern die Bestnote auf trockener Fahrbahn, schneidet aber „schwach auf Nässe“ ab.

Endnote: 

"befriedigend"

i*cept RS 2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15 91

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Dem Hankook i*cept RS 2 wird ein etwas schwächeres Vermögen auf Schnee zugeschrieben. Überzeugen kann er die Tester offenbar auf trockener Piste.

Endnote: 

"befriedigend"

Kinergy 4S H740

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 91H

Fahrzeug: 

Audi A3
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Weit hinten im Ranking wird von der AutoZeitung der Hankook Kinergy 4S H740 ("längster Nass-Bremsweg") gelistet.

Endnote: 

Platz 9 im Test

Winter i'cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R18 V

Fahrzeug: 

BMW 430i Grand Coupé
Beurteilung

Zeitschrift: 

ams (20/2017)

Beurteilung: 

Dem Hankook Winter i’cept evo2 bescheinigen die Reifentester eine „ordentliche Bremsleistung auf Schnee“. Leichte Schwächen soll er beim Nassbremsen vorweisen.

Endnote: 

"noch empfehlenswert"

Ventus Prime3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Express

Beurteilung: 

Gut schneidet laut Testergebnis der Hankook Ventus Prime3 auf trockener Strecke ab. Bei der Einzeldisziplin „Trockenhandling“ liegt er zusammen mit dem Continental vorne. Doch „weniger gut performt er beim Nasstest, Aquaplaning ist seine Schwäche“, so die Reifentester.

Endnote: 

Platz fünf

Ventus S1 Evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

245/45 R 18 Y

Fahrzeug: 

BMW 5er Touring
Beurteilung

Zeitschrift: 

auto motor und sport (7/2017)

Beurteilung: 

Platz vier belegt der Hankook Ventus S1 Evo2 mit „Fahreigenschaften ohne ausgeprägte Stärken und Schwächen“.

Endnote: 

empfehlenswert

Ventus Prime 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild (03/2017)

Beurteilung: 

Dem Fünftplatzierten Hankook Ventus Prime 3 wird eine „gute Verzögerung auf nasser und trockener Strecke“ bescheinigt. Zudem hat er "nur durchschnittliche Aquaplaningqualitäten".

Endnote: 

Platz 5

Ventus S1 evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/35 R19

Fahrzeug: 

Ford Focus ST
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild SportCars

Beurteilung: 

Der Hankook Ventus S1 evo2 wird als "vorBildlich" bezeichnet und zudem als „Preis-Leistungs-Sieger“ betitelt und überzeugt die Tester „mit ausgewogener Leistung auf hohem Niveau“. Leichte Tendenz zum Untersteuern soll er auf Nässe zeigen.

Endnote: 

vorBildlich

Seiten