Hankook

Ventus S1 evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

255/35 und 295/30

Fahrzeug: 

Jaguar F-Type
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (Nr.4 / April 2016)

Beurteilung: 

Ein gutes Zeugnis wird dem „vorbildlichen“ Hankook Ventus S1 evo2 ausgestellt. Dieser überzeugt mit „besten Nässequalitäten, guten Sicherheitsreserven bei Aquaplaning sowie kurzen Bremswegen“.

Endnote: 

"vorbildlich"

Ventus S1 evo2 SUV

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/55 - 255/50 R19

Fahrzeug: 

Porsche/ Toyota Pickup
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad (04/2016)

Beurteilung: 

Als „leiser Reifen“ mit „kurzen Bremswegen“ wird der Hankook Ventus S1 evo2 SUV bezeichnet. Zudem habe er eine sehr gute Seitenführung auf nasser Fahrbahn. Zu seinen "Schwächen" gehört eine „mäßige Lenkreaktion auf trockener Fahrbahn.“

Endnote: 

gut

Kinergy 4S

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

Audi A3/ Golf TSI
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt (03/2016)

Beurteilung: 

Mit der Bewertung „gut“ schneidet der Hankook Kinergy 4S ab („nicht nur preislich interessant, sondern offeriert auch gute Leistungen“, der Rollwiderstand „könnte besser sein“).

Endnote: 

gut

Ventus S1 evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R17

Fahrzeug: 

BMW 1er
Beurteilung

Zeitschrift: 

GTÜ/ AutoZeitung

Beurteilung: 

In den Nass-Disziplinen schneidet der Hankook Ventus S1 evo2 mit insgesamt 102 Punkten in dieser Kategorie besser ab als beispielsweis der Michelin Primacy 3 mit 84 Punkten. Insgesamt landet der Hankook Pneu auf dem neunten Platz.

Endnote: 

Platz 9

Ventus S1 evo2 K117

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R17 94 Y

Fahrzeug: 

VW Golf GTI
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Das sehr breite, mit der Schulnote „befriedigend“ bewertete Mittelfeld der 225er Größe wird von dem Hankook Ventus S1 evo2 K117 angeführt. Ihm bescheinigen die ADAC Tester einen relativ geringen Spritverbrauch und eine gute Performance auf trockener Fahrbahn. Er sei jedoch etwas schwächer auf Nässe.

Endnote: 

befriedigend (2,6)

Kinergy Eco K425

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/65 R15 88H

Fahrzeug: 

Renault Clio
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Hankook Kinergy Eco K425 wird von den Testern als „sehr ausgewogen“ empfunden.

Endnote: 

Gut (2,2)

Kinergy Eco K425

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ACE

Beurteilung: 

Überzeugt nach Angaben der Tester sowohl auf trockener wie auch auf nasser Fahrbahn. 146 von 190 Punkten.

Endnote: 

Zweiter im ACE-Test im mittleren und unteren Preissegment - sehr empfehlenswert

Winter i*cept evo2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R18

Fahrzeug: 

Mercedes-Benz C-Klasse
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Sportscars (11/2015)

Beurteilung: 

Der Hankook Winter i*cept evo2 kann mit „stabiler Seitenführung und hoher Zugkraft auf Schnee“ punkten, jedoch bekommt er Abstriche aufgrund „verlängerter Trocken- und Nassbremswege“ sowie „untersteuerndem Fahrverhalten und leicht verzögertem Lenkansprechen bei Regen.“

Endnote: 

"befriedigend"

i*Cept RS2

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/60 R15 T

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild 40/2015

Beurteilung: 

„Ecomeister“ ist der Hankook i*Cept RS2. Der Koreaner weist laut Gesamturteil vorzügliche Handlingqualitäten auf trockener Strecke und stabile Seitenführung und gute Verzögerung auf verschneitem Untergrund auf. Auf nasser Strecke aber muss man offenbar im Vergleich zu den besten Reifen Abstriche machen – verlängerte Bremswege stehen bei den Schwächen.

Endnote: 

"empfehlenswert"

Kinergy 4S

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

195/65 R15

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild September/2015

Beurteilung: 

Auch der Hankook Kinergy 4S empfiehlt sich als „Allrounder mit guter Wintertauglichkeit und gutem Preis-Leistungsverhältnis“. Allerdings muss man offenbar Abstriche beim Nassgrip machen.

Endnote: 

"empfehlenswert"

Seiten