Pirelli

Cinturato Winter

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R 16

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Der Pirelli Cinturato Winter zeigt eine „gute Kilometerleistung“, leichte Abstriche bekommt er aufgrund „durchschnittlicher Seitenführung auf trockener Piste“.

Endnote: 

Platz 5

Winter Sottozero 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R17 H

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Pirelli Winter Sottozero 3 landet in der Mittelklasse-Testdimension auf Platz zwei mit der Note „befriedigend“. Ihn nennen die ADAC Tester einen „guten Allrounder“, der jedoch offenbar etwas schwächer auf Trocken, Nass, Schnee und Eis ist.

Endnote: 

"befriedigend"

Cinturato All Season

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

In der Bewertungskategorie „befriedigend“ findet sich final auch der Pirelli Cinturato All Season: „gute Winterqualitäten“, „leises Abrollgeräusch“, „geringe Laufleistung“, „mäßige Seitenführung auf nasser und trockener Piste“.

Endnote: 

"befriedigend"

Cinturato Winter

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung/GTÜ

Beurteilung: 

Ein "sehr empfehlenswert" erhält auch der Pirelli Cinturato Winter. "Der Pirelli fährt bei Nässe und Schnee ganz vorne mit". Schwächen zeige er aber auf trockener Piste.

Endnote: 

"sehr empfehlenswert"

Cinturato Winter

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/65 R15 88T

Fahrzeug: 

Renault Clio
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Pirelli Cinturato Winter: „Bestnote auf Eis“, „leichte Schwächen auf trockener Fahrbahn“

Endnote: 

"befriedigend"

Cinturato All Season

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R16 V

Fahrzeug: 

VW Golf VII
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Pirelli All Season zeigt sich leistungsstark auf vereister Strecke. Wie beinahe bei allen Ganzjahresreifen muss der Verbraucher aber Abstriche auf trockener Straße machen.

Endnote: 

"ausreichend"

All Season

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

205/55 R 16

Fahrzeug: 

VW Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ACE Auto Club Europa

Beurteilung: 

Platz 9 in Test des ACE.

Endnote: 

"nicht empfehlenswert"

Diablo Rosso 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 ZR17 und 190/55 ZR17

Fahrzeug: 

Yamaha R1
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Na klar, Sportlichkeit - Pirelli ist mit dem Diablo Rosso 3 erneut ganz vorne dabei. Laut "Motorrad" die Empfehlung für ambitionierte Superbike-Piloten. "Haftreserven und Stabilität auf einem Top-Niveau", "in Sachen Präzision allerdings knapp hinter dem Bridgestone S21". Dafür kann der Diablo Rosso 3 nun auch auf nassen Straßen punkten. 

Endnote: 

Platz 2

Scorpion Trail I

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

120/70 R 19 und 170/60 R 17

Fahrzeug: 

BMW R 1200 GS
Beurteilung

Zeitschrift: 

"Motorrad"

Beurteilung: 

Auch im diesmal zusätzlich gefahrenen Verschleißtest über 4.000 Kilometer ist der Italiener ganz vorne mit dabei. Das Urteil über den Pirelli SCORPION Tral II in der Kategorie Landstraße/Alltag lautet: „Mit toller Lenkpräzision und herausragender Stabilität läuft die Pirelli-bereifte GS auf kurvengespickten Landstraßen zur Bestform auf. Sportlicher geht nimmer.“ Auch in der getrennten Wertung „nach 4.000 Kilometern“ und damit etliche Kurven später „bleibt der Scorpion Trail II in der Dynamikwertung auf der Pole Position.“ Seine hervorragende Haftung, speziell auch auf nassen Oberflächen, bestätigte der Pneu der italienischen Traditionsmarke mit „erstklassigem Feedback und viel Grip“ sowie einem „breiten Grenzbereich“ und damit einem weiteren ersten Platz im Nasstest. Das Gesamtfazit der „Motorrad“-Redakteure: „…auch in der breiten 120/170-Dimension sind die SCORPION Trail II das Maß der Dinge.“

Endnote: 

Testsieger

Scorpion Verde Ecoimpact

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

255/55 R 18

Fahrzeug: 

BMW X5
Beurteilung

Zeitschrift: 

Auto Zeitung (12/16)

Beurteilung: 

Der Pirelli Scorpion Verde Ecoimpact zeigt nach Angaben der Testverantwortlichen starke Regenperformance. Leichte Schwächen habe er bei Trockenheit. Er soll den höchsten Rollwiderstand vorweisen.

Endnote: 

Platz 3, "sehr empfehlenswert"

Seiten