Pirelli

P Zero

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 18 Y

Fahrzeug: 

BMW 3er
Beurteilung

Zeitschrift: 

auto motor sport

Beurteilung: 

Ebenfalls noch im „sehr guten“ Bereich landen die Italiener von Pirelli. Der P Zero soll seine Stärken auf trockener Strecke haben und recht leise sein. Bemängelt werden jedoch ein „erhöhter Rollwiderstand“ sowie ein „schmaler Grenzbereich zum Übersteuern“.

Endnote: 

noch im "sehr guten" Bereich

Pirelli Scorpion Verde

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

255/55 R18

Fahrzeug: 

BMW X5
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild Allrad

Beurteilung: 

"Gut" ist der Pirelli Scorpion Verde: "stabil-sicheres Fahrverhalten auf nasser und trockener Strecke".

Endnote: 

"gut"

Cinturato P7 blue

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/50 R17

Fahrzeug: 

BMW 3er
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoZeitung

Beurteilung: 

Der Pirelli Cinturato P7 blue ist „zu rutschig bei Nässe“. Bereits im vergangenen Jahr war in mehreren Tests festzustellen, das Pirelli den Anschluss an die Spitze verloren hat und dem Premium-Anspruch aktuell kaum gerecht wird.

Endnote: 

keine Empfehlung

Cinturato P7

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

215/50 R18

Fahrzeug: 

VW T-Roc
Beurteilung

Zeitschrift: 

Gute Fahrt

Beurteilung: 

Der Pirelli Cinturato P7 soll sich durch "Ausgewogenheit in allen Kriterien" asuzeichnen.

Endnote: 

"gut minus" - Platz 5

Cinturato P7

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

235/55 R17

Fahrzeug: 

Ford Kuga
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Pirelli Cinturato P7 in der Bilanz: „Sehr ausgewogen mit Bestnote auf trockener Fahrbahn“.

Endnote: 

"gut"

P Zero

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 R18

Fahrzeug: 

Golf
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

Der Pirelli P Zero erhält die „absolute Bestnote auf trockener Fahrbahn – in allen Einzeldisziplinen“. Insgesamt reicht es dennoch nur für das Mittelfeld, Schwächen bei Spritverbrauch und Verschleiß sind ausschlaggebend.

Endnote: 

"befriedigend"

Winter Sottozero 3

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/45 R 17

Fahrzeug: 

BMW
Beurteilung

Zeitschrift: 

AutoBild

Beurteilung: 

Bei dem Pirelli Winter Sottozero 3 steht ein „kraftstoffsparender Rollwiderstand“, aber auch „mäßiger Komfort“ und eine „eingeschränkte Laufleistung“ im Zeugnis.

Endnote: 

Platz 18 - "befriedigend"

Cinturato Winter

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

185/65 R15 T
Beurteilung

Zeitschrift: 

ADAC

Beurteilung: 

„Ausgeglichen gut auf trockener, nasser und schneebedeckter Fahrbahn“ so das ADAC-Urteil über den Pirelli Cinturato Winter.

Endnote: 

2,3 - Platz drei

P Zero

Hersteller: 

Testdaten

Dimension: 

225/40 ZR18

Fahrzeug: 

VW Golf GTI
Beurteilung

Zeitschrift: 

EVO-Magazin Oktober 2019

Beurteilung: 

Der Pirelli P Zero kann sechs Einzelkategorien (u.a. Trockenhandling) für sich entscheiden und "zeigt insbesondere bei Nässe eine beeindruckende Leistung".

Endnote: 

Platz eins- Testsieger

Diablo Rosso Corsa II

Hersteller: 

Testdaten

Fahrzeug: 

Yamaha YZF-R1
Beurteilung

Zeitschrift: 

Motorrad

Beurteilung: 

Die "blitzsauber abgestimmte Mischung" überzeugt besonders bei Regen/nasser Fahrbahn mit "einer Wahnsinnstraktion". Laut "Motorrad"-Urteil ist der Pirelli Diablo Rosso Corsa II "erste Wahl, wenn ein durchaus sportlicher, aber immer noch alltagstauglicher Reifen" gefragt ist.

Endnote: 

"sehr gut" - Platz 2 - "Motorrad"-Kauftipp

Seiten