Bremskönig Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV

Freitag, 18 Mai, 2018 - 13:00
Die Redaktion erlebte im Rahmen der Präsentation des Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV dessen beeindruckende Nässeperformance.

Die Redaktion erlebt den neuen Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV im Praxistest auf dem Testgelände in Mireval - und ist beeindruckt von der Nässeperformance. Den Labelwert "A" im Nassbremsen erarbeitet sich das Gummi auf Basis mehrerer Technikneuheiten. Im Inneren des Reifens wirken die "Active Braking Technology", die "SUV-Optimized Construction Technology" und "UHP Cool Cushion Lage".

Das Hauptmerkmal des neuen Eagle F1 Asymmetric 3 SUV ist seine "Active Braking Technology". Sie bewirkt, dass der Straßenkontakt der Reifenaufstandsfläche während des Bremsvorgangs vergrößert wird. Das Resultat sind verkürzte Bremswege auf trockenen und nassen Straßen. Mithilfe der neuen "SUV-Optimized Construction Technology" konnten die Goodyear-Ingenieure außerdem das Laufflächendesign weiterentwickeln. Die neuen Abdecklagen im Reifenaufbau sollen das Handling bei hohen Geschwindigkeiten verbessern und die Kurvenlage optimieren und reduzieren. In Verbindung mit einer optimierten Außenkontur und dem Profildesign schafft die Marke zudem Vorteile im Verschleiß.

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Goodyear kündigt den Eagle F1 Asymmetric 5 an.

    Goodyear bringt den UHP-Reifen Eagle F1 Asymmetric 5 in den Markt. Die Verantwortlichen kündigen signifikante Verbesserungen beim Nassbremsen und Trockenhandling an.

  • Die neue dreistufige Goodyear-Reifenserie: SuperSport, SuperSport R und SuperSport RS.

    Goodyear launcht eine neue UUHP-Range: Sie besteht aus dem Eagle F1 SuperSport, dem SuperSport R und dem SuperSport RS. Zwischen Februar und November 2019 werden die Profile nacheinander in den Markt gebracht.

  • Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer und bringt es auf rund 80 Millionen Kilometer pro Jahr.

    Die spanische SJL Gruppe wählt Goodyear als strategischen Reifenpartner. Die SJL Flotte umfasst 1.000 Trailer. Aus Sicht der Verantwortlichen des spanischen Logistikunternehmens sprechen die Qualitäten des Reifens Kmax und der Heißrunderneuerungen TreadMax für den Hersteller. Arnauld Belhartz, Fleet Manager der SJL Gruppe, sieht zudem Vorzüge durch die Nutzung der FleetOnlineSolutions sowie von Goodyear Proactive Solutions.

  • Der internationale Reifenhersteller Goodyear zeigt auf der diesjährigen Weltleitmesse für Baumaschinen seine Flaggschiffprodukte und -lösungen im Bereich OTR.

    Goodyear zeigt auf der diesjährigen Weltleitmesse für Baumaschinen seine Flaggschiffprodukte und -lösungen im Bereich OTR. Auch die neue Omnitrac-Reifenfamilie wird auf der bauma in München erstmals ausgestellt sein. Die Reifenriese zeigt außerdem das Reifendruckkontrollsystem "Heavy Duty" als Teil der Goodyear Proactive Solutions.