Bremskönig Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV

Freitag, 18 Mai, 2018 - 13:00
Die Redaktion erlebte im Rahmen der Präsentation des Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV dessen beeindruckende Nässeperformance.

Die Redaktion erlebt den neuen Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV im Praxistest auf dem Testgelände in Mireval - und ist beeindruckt von der Nässeperformance. Den Labelwert "A" im Nassbremsen erarbeitet sich das Gummi auf Basis mehrerer Technikneuheiten. Im Inneren des Reifens wirken die "Active Braking Technology", die "SUV-Optimized Construction Technology" und "UHP Cool Cushion Lage".

Das Hauptmerkmal des neuen Eagle F1 Asymmetric 3 SUV ist seine "Active Braking Technology". Sie bewirkt, dass der Straßenkontakt der Reifenaufstandsfläche während des Bremsvorgangs vergrößert wird. Das Resultat sind verkürzte Bremswege auf trockenen und nassen Straßen. Mithilfe der neuen "SUV-Optimized Construction Technology" konnten die Goodyear-Ingenieure außerdem das Laufflächendesign weiterentwickeln. Die neuen Abdecklagen im Reifenaufbau sollen das Handling bei hohen Geschwindigkeiten verbessern und die Kurvenlage optimieren und reduzieren. In Verbindung mit einer optimierten Außenkontur und dem Profildesign schafft die Marke zudem Vorteile im Verschleiß.

Lesen Sie Details in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Goodyear stattet den DS7 Crossback mit Eagle F1 Asymmetric 3 SUV Sommerreifen in der Größe 235/45R20 100V XL aus.

    Goodyear beliefert DS Automobiles mit Erstausrüstungsreifen für den neuen DS7 Crossback. Die Marke stattet den DS7 Crossback mit Eagle F1 Asymmetric 3 SUV Sommerreifen in der Größe 235/45R20 100V XL aus. Es ist das neueste Modell von Goodyear aus der Eagle F1 Asymmetric-Serie.

  • Audi bereift den vollelektrischen e-tron optional mit dem Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV in der Größe 265/45R21 108H XL.

    Audi bereift den vollelektrischen e-tron optional mit dem Goodyear Eagle F1 Asymmetric 3 SUV in der Größe 265/45R21 108H XL. Da Elektrofahrzeuge im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennern ein deutlich stärkeres Drehmoment haben, kann der Reifenverschleiß um bis zu 25 Prozent höher liegen. Goodyear hat folglich beim Eagle F1 Asymmetric 3 SUV versucht, die Laufleistung zu maximieren.

  • „VorBildlich“ und zugleich „Testsieger“ ist der Goodyear Vector 4 Seasons Gen-2 im aktuellen AutoBild Ganzjahresreifentest.

    Nach dem umfangreichen Winterreifentest veröffentlicht die AutoBild (39/2018) jetzt auch einen Ganzjahresreifentest mit 27 Testkandidaten. Das Prozedere ist bei beiden Testvarianten ähnlich: Die Reifen müssen sich zunächst in einem Bremstest für den Hauptteil des Tests qualifizieren. Die zehn Pneus mit in Summe kürzesten Bremswegen erreichen das Finale und durchlaufen weitere Testdisziplinen. Der Goodyear Vector 4 Seasons Gen-2 setzt sich in der Dimension 195/65 R15 im Endergebnis an die Spitze.

  • Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance.

    Goodyear präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge die neue Reifenserie Fuelmax Performance. Laut Unternehmensangaben sind es die ersten Lkw-Pneus von Goodyear mit einer Voll-Silica-Mischung. Die Reifen haben das EU-Label „A“ für Kraftstoffeffizienz und tragen das Schneeflockensymbol (3PMSF).