CARTEC feiert Jubiläum mit Sonderaktionen

Mittwoch, 20 Mai, 2015 - 09:00
Waschen, Aufbereiten, Anschleifen, Lackieren in 30 Minuten – mit den „fantastischen Vier“ des Wheel Master Systems soll die Alufelgen-Aufbereitung zum Kinderspiel werden.

Die CARTEC Autotechnik Fuchs in Plüderhausen ist eigenen Angaben zufolge mit seinem zweifach TÜV-geprüften WheelDoctor, der neuen WheelMaster-Produktfamilie sowie über 400 Partnerbetrieben im deutschsprachigen Raum Technologie- und Marktführer bei der Alufelgen-Aufbereitung. Das Unternehmen plant nun, ab dem 8. Juni 25 Wochen lang „25 Jahre CARTEC“ zu feiern. Anlässlich dieses Jubiläums hat CARTEC-Chef Roland Fuchs ein Jubiläums-Paket geschnürt, welches bis 30. November Sonderaktionen im Bereich Smart Repair-Systeme sowie WheelDoctor-Schulungen beinhaltet.

„Das Felgengeschäft boomt wie nie. Die Reifen werden immer größer, breiter und toller. Außerdem ist glanzgedreht voll im Trend. Allein der VW-Konzern wird in diesem Jahr 50 Prozent seiner Neuwagen mit den besonderen Drehriefenstruktur-Alufelgen ausliefern. So entsteht in Folge noch mehr Aufbereitungsbedarf. Da glanzgedreht nur wir können, sind unsere Felgen-Trainings mittlerweile im gesamten DACH-Raum immens gefragt und teilweise wochenlang ausgebucht“, so Fuchs. „Durch unsere breiten Kontakte ins Kfz-Gewerbe und die eigene Werkstatt sind wir täglich mit den Herausforderungen der Branche konfrontiert. Dieser Alltag und die langjährige Erfahrung bilden die Basis, um immer wieder innovative Lösungen für nahezu jeden Schadensfall entwickeln zu können“, fügt Fuchs hinzu.

Darüber hinaus offeriert das Unternehmen seinen Kunden ein Dienstleistungspaket. Dazu zählen – neben den Schulungen für die verschiedenen Systeme – die Existenzgründer- oder Unternehmensberatung sowie Bereitstellung maßgeschneiderter Marketing-Konzepte zur Unterstützung des Endkundengeschäfts.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tyresure ist stolz auf sein zehnjähriges Jubiläum.

    Der RDKS-Spezialist Tyresure Ltd feiert im April sein 10-jähriges Jubiläum. Seit den Anfängen des RDKS Aftermarket im Jahr 2008 hat sich Tyresure zu einem der führenden europäischen Anbieter von RDKS-Lösungen für den Automotive Aftermarket entwickelt.

  • Das Bibendum wird sich auch auf der THE TIRE COLOGNE zeigen.

    Michelin präsentiert auf der Fachmesse The Tire Cologne 2018 vom 29. Mai bis 1. Juni Reifenneuheiten für Pkw, Lkw und Motorräder. Weltpremiere feiert die neue Generation des Winterreifens Michelin Alpin 6.

  • Vergölst Franchise-Manager Dieter Hahn (l.) gratuliert Leonhard Seitz, Geschäftsführer der Ganss & Seitz Autoservice GmbH.

    Die Ganss & Seitz Autoservice GmbH aus Darmstadt ist der älteste Franchise-Betrieb im Vergölst-Verbund. Das Unternehmen aus Darmstadt unterzeichnete bereits 1988 einen entsprechenden Vertrag. Die Vergölst-Verantwortlichen würdigen das 30-jährige Bestehen der Partnerschaft und bezeichnen das Franchisesystem als zentralen Erfolgsfaktor in der Unternehmensentwicklung.

  • Neuheiten in den Bereichen Diagnostik und Programmierung von RDKS-Sensoren, sowie auch ein komplettes RDK-System für schwere Nutzfahrzeuge werden am Messestand von RTS Premiere feiern.

    Die RTS Räder Technik Service GmbH stellt auf der Messe The Tire Cologne sowohl das bestehende Produktprogramm, als auch RDKS Neuheiten der CUB Elecparts Inc. für Pkw und Lkw aus. Die Programmierung ist ein wesentlicher Teil der Arbeit beim Einbau von RDKS Universal-Sensoren am Fahrzeug. Um diese effizienter abwickeln zu können, wurde von CUB und RTS das neue Programmier- und Diagnosegerät Sensor AID 4.0 entwickelt.