Dunlop und AMG - starkes Duo

Montag, 20 Oktober, 2014 - 09:45
Die AMG-Fahrzeugpalette auf Dunlop-Reifen für die Testfahrten.

Als offizieller Reifenpartner der AMG Driving Academy stellt die Reifenmarke Dunlop ihren hohen technologischen und sportlichen Anspruch unter Beweis. Die Zusammenarbeit zwischen Mercedes-AMG und Dunlop wird konsequent ausgebaut. Ab der Saison 2014/2015 ist Dunlop offizieller Reifenpartner der AMG Driving Academy. Zusammen wurde außerdem eine Reihe neuer Erstausrüstungsfreigaben für Dunlop-Reifen auf AMG-Fahrzeugen entwickelt.

Im Rahmen der AMG Driving Academy haben AMG-Kunden die Möglichkeit, sich von der Leistungsfähigkeit der Dunlop-Produkte zu überzeugen. Dunlop stellt 2014 auf rund 35 Rennstreckenveranstaltungen einen professionellen Montageservice inklusive motorsporterfahrenen Reifentechnikern sowie Servicepersonal zur Verfügung.

Eine Vielzahl von Reifenfreigaben liegt vor: Der Mercedes-Benz C 63 AMG Coupé Black Series wurde bereits 2012 in Verbindung mit dem Track Package auf Dunlop Sport Maxx Race ausgeliefert. 2013 folgten Freigaben für den Sport Maxx RT auf dem A 45 AMG sowie CLA 45 AMG, der auf diesen Modellen vor allem durch optimierte Bremsleistungen und präzises Handling überzeugt. Auch der SLS AMG GT Final Edition, mit gut 600 PS wird optional auf Dunlop Sport Maxx Race an Kunden ausgeliefert. Zusätzlich gibt es auch für Modelle wie den ML 63 AMG oder den SL 65 AMG Reifen mit AMG-Freigabe der Marke Dunlop. Alle speziell von Dunlop für Mercedes-AMG entwickelten Reifen sind mit dem Namenszusatz „MO“ auf der Seitenwand gekennzeichnet.

Lesen Sie Details zur Partnerschaft von Dunlop und AMG in der November-Ausgabe.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Dunlop bringt neue Lenk- und Antriebsachsreifen für leichte Lkw auf den Markt.

    Dunlop legt zehn neue Größen des Lenkachsreifens SP346 und zehn Antriebsachsreifen des Typs SP446 vor - je sechs Größen mit 17,5 Zoll und vier mit 19,5 Zoll Felgendurchmesser. Die Pneus sind laut Hersteller auch für leichte Lkw mit Elektro- und Hybridantrieb geeignet, deren Motoren besonders hohe Drehmomente haben.

  • Dunlop begleitet als Reifenpartner das spektakuläre Comeback von Zakspeed auf der Nordschleife.

    Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring startet am kommenden Samstag, 23. März, mit dem ersten Lauf in die Saison 2019. Dunlop ist erneut Reifenpartner von Teams wie Phoenix Racing, Racing one und Zakspeed.

  • Hans-Burkhardt Brandt geht in den Vorruhestand.

    Hans-Burkhardt Brandt, Sales Manager Germany im Commercial-Bereich bei Goodyear Dunlop Tires Germany, verabschiedet sich nach 24-jähriger Tätigkeit im Unternehmen zum 30. April 2019 in den Vorruhestand. Brandt trat 1995 als Leiter der damaligen Dunlop Niederlassung in Berlin in das Unternehmen ein und hatte seitdem unterschiedliche Rollen im Commercial Sales Bereich inne. Seit 15 Jahren zeichnet er als Sales Manager im Commercial-Bereich für die deutsche Außendienst-Mannschaft verantwortlich.

  • Der Konzernumsatz von Lanxess stieg im Vergleich zum Vorjahr um 10,2 Prozent von 6,53 Milliarden Euro auf 7,197 Milliarden Euro. (Bildquelle: Lanxess)

    Lanxess hat sein Geschäftsjahr eigenen Angaben zufolge mit einem starken Ergebnis abgeschlossen: Das EBITDA vor Sondereinflüssen stieg im Jahr 2018 um 9,8 Prozent auf 1,016 Milliarden Euro. Damit liegt das Ergebnis wie prognostiziert am oberen Ende der Bandbreite von 5 bis 10 Prozent über dem Vorjahreswert von 925 Millionen Euro.