Hommage an den Reifen

Sonntag, 27 Mai, 2012 - 12:15
Das Imagebuch „Rubber‘s Soul“ der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH ist eine Huldigung an den Reifen.

Das Imagebuch „Rubber‘s Soul“ der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH ist eine Huldigung an den Reifen. Das Buch wurde beim Best of Corporate Publishing Award 2011 mit einem Silberpreis in der Kategorie „Specials and Annuals Corporate Magazine“ ausgezeichnet.

Der Best of Corporate Publishing Award (BPC) ist mit über 600 eingereichten Publikationen der größte Corporate Publishing-Wettbewerb in Europa. Das Forum Corporate Publishing zeichnet gemeinsam mit den führenden Branchenmagazinen die besten Unternehmenspublikationen aus dem deutschsprachigen Raum mit dem BCP Best of Corporate Publishing Award aus. Die begehrten Trophäen werden in 28 verschiedenen Kategorien verliehen.

Die Verantwortlichen für das Imagebuch bei Goodyear Dunlop konnten die Fachjury des BCP vom innovativen Konzept von Rubber’s Soul überzeugen. Nach eigenen Angaben ist Goodyear Dunlop zurzeit der größte Reifenhersteller in Deutschland. Jährlich werden rund 30 Millionen Reifen in unterschiedlichsten Produktsegmenten hergestellt. Das lässt sich nur bewerkstelligen, wenn die 7.300 Mitarbeiter in Deutschland mit Enthusiasmus und dem sprichwörtlichen amerikanischen Spirit der Gründerväter, Charles Goodyear und John Boyd, jeden Tag ihr Bestes geben.

Rubber’s Soul setzt sich in drei Kapiteln mit dem Unternehmen, seinen Mitarbeitern und mit dem Produkt Reifen auseinander. Das erste Kapitel ist den Menschen bei Goodyear Dunlop gewidmet. In über 40 interessanten Porträts werden Mitarbeiter und deren Arbeitsalltag vorgestellt. Dabei wurde kein Standort und kein Arbeitsschwerpunkt ausgelassen. Porträts aus der Produktion wechseln sich ab mit Berichten von Mitarbeitern, die in Forschungs- und Entwicklungszentren arbeiten oder die für die unterschiedlichen Reifenmarken zuständig sind. Es folgen acht künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Produkt Reifen. Sie setzen sich teils plakativ, teils ironisch oder auch in spielerischer Form mit dem Reifen auseinander. Der Reifen wird in seinen unterschiedlichen und vielfältigen Fassetten dargestellt. Im dritten Kapitel von Rubber’s Soul wird der Reifen mal als Ausdruck für Faszination von Geschwindigkeit und Fahrspaß, aber auch geprägt von der Fahrsicherheit porträtiert. Bemerkenswert sind einige Zitate, die zum Nachdenken anregen. So formulierte Frank Dommenz, Maler und Illustrator: „Der Mensch ist wie ein Autoreifen. Nur wenn er genügend Profil besitzt, hat er genügend Griff, voranzukommen und nicht so leicht aus der Bahn geworfen zu werden.“ Das 150 Seiten starke Buch zeigt im wahrsten Sinne des Wortes Profil.

Quelle: 

oth

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Leao-LR-400-Reifen ist bei der ML Reifen Gmbh jetzt auch in der Dimension 540/65R38 erhältlich. Bildquelle: ML Reifen GmbH.

    Nachdem die ML Reifen GmbH vor kurzem die Erweiterung der Leao-LR400-Serie bekanntgab, wächst nun auch die LR650-Reihe um eine Dimension. Der Landwirtschaftsreifen ist neuerdings auch in der Größe 540/65R38 verfügbar.

  • Der von Sumitomo-Ingenieuren entwickelte "Energy Harvester" wird an der Innenseite der Reifenkarkasse angebracht. Bildquelle: Falken.

    Die Falken-Muttergesellschaft Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI) hat eine Technologie entwickelt, mit der Reifen während der Fahrt Strom erzeugen können. Der sogenannte „Energy Harvester“ wurde von SRI-Ingenieuren gemeinsam mit Professor Hiroshi Tani von der Kansai University (Osaka) konstruiert.

  • Die BU1-Felge von Borbet ist ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen. Bildquelle: Borbet.

    Felgenhersteller Borbet hat zum ersten Mal exklusiv für seine Partnerfirma Reifen Burkhardt ein eigenes Rad designt. Die Borbet BU1-Felge ist in den Dimensionen 6,5x16, 7,5x17, 8,0x18 und 8,0x19 Zoll erhältlich und ausschließlich über Reifen Burkhardt zu beziehen.

  • Michelin hat in Montreal den gemeinsam mit General Motors entwickelten Pkw-Reifen-Prototyp Michelin Uptis vorgestellt.

    Michelin hat auf dem Weltgipfel für nachhaltige Mobilität Movin’On den gemeinsam mit General Motors entwickelten Pkw-Reifen-Prototyp Uptis (Unique Puncture-proof Tire System) vorgestellt. Der Hersteller teilt mit, der seriennahe, luftlose Konzeptreifen vereine "nahezu unfehlbaren Pannenschutz mit hervorragenden Fahreigenschaften und der markentypischen Energieeffizienz auf höchstem Niveau".