Nexen eröffnet Reifenwerk in Žatec

Freitag, 30 August, 2019 - 11:30
Nexen eröffnet Reifenwerk in Žatec.

Eigenen Angaben zufolge hat die koreanische Reifenfirma Nexen mehr als 829 Millionen Euro in ihr erstes Reifenwerk in Europa investiert. Die Redaktion besuchte nun die Eröffnung der Fabrik. Die geladenen Gäste aus Wirtschaft und Politik bekamen eine Einweihung mit viel Glanz und Glitter präsentiert. Die Nexen-Verantwortlichen schickten große Ankündigungen hinterher: In Europa will die Marke nun in Erstausrüstung und Ersatzmarkt das nächste Level erklimmen und zu den Marktführern aufschließen. 

Auf einer Fläche von 650.000 Quadratmetern ist tatsächlich eines der modernsten Reifenwerke der Welt entstanden. Lesen Sie Details in der Oktober-Ausgabe.

Hier gehts zur Bildergalerie.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bereits in Kürze nimmt das Motorsport-Team von Nexen die Planungen für die Titelverteidigung auf. Bildquelle: Nexen.

    Das Motorsport-Team von Nexen Tire hat die VLN-Meisterschaft in der Wertung VT3 für sich entschieden. Die Fahrer Ralf Zensen, Fabian Peitzmeier und Christian Büllebach steuerten den Nexen Porsche 718 Cayman S zwischenzeitlich zu vier Klassensiegen in Folge.

  • Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019.

    Nexen Tire America, Inc. verschafft dem Nexen Hero Jeep Wrangler Unlimited Rubicon einen Auftritt auf der SEMA Show 2019. Dieser wurde vom Jeep-Bauer All J Products in Big Bear Lake angepasst. Der koreanische Hersteller bestückt die Fahrzeugeinheit mit 37-Zoll-Roadian MTX Xtreme Mud Terrain Offroad-Reifen.

  • Der Roadian GTX-Reifen soll solide Performance "erschwinglichem Preis" bieten.

    Mit dem Roadian GTX liefert Nexen Tire auf der SEMA einen erneuten Beleg seiner Entwicklungskompetenz im Crossover- und Midsize-SUV-Segment. In den USA verzeichnet dieses Fahrzeugsegment immer noch Zuwächse.

  • Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen.

    Beim Einkauf von Reifen in der bisherigen Wintersaison entschieden sich die Kunden der B2B-Plattform Tyre24 bevorzugt für Produkte der Marken Hankook, Continental und Nexen. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Auswertung von Tyre24, in der das Bestellverhalten im Bezug auf Winterreifen im Zeitraum vom 1. September bis 31. November 2019 analysiert wurde.