Nexen will Paradigmenwechsel herbeiführen

Dienstag, 7 Mai, 2019 - 09:30
Nexen hat sein neues zentrales Forschungsinstitut, die "NEXEN UniverCITY" in Seoul offiziell eingeweiht.

Nexen Tire hat sein neues Forschungsinstitut eingeweiht. An der Eröffnung der "NEXEN UniverCITY" in Seoul nahmen mehr als 300 Gäste teil, darunter der Nexen-Vorstandsvorsitzende Kang Byeong Jung, der Global CEO Travis Kang, der Vorsitzende des Koreanischen Arbeitgeberverbands sowie Führungskräfte und Mitarbeiter der zentralen Forschungseinrichtung.

Die "NEXEN UniverCITY" befindet sich in einem von Nexen finanzierten Industriekomplex in Magok. Auf zehn Stockwerken über 57.000 Quadratmetern verteilen sich verschiedene Forschungseinrichtungen und Geschäftsbereiche. Laut den Verantwortlichen soll hier nicht nur der "Think Tank" des Unternehmens sein, sondern hier sollen in den verschiedenen Forschungseinrichtungen zukunftsweisende intelligente Reifenlösungen entwickelt und Produktionsabläufe unter anderem bei OE/RE Reifen optimiert werden. Durch den Einsatz von KI und virtueller Reifentechnik könne beispielsweise die Performance von Reifen und Fahrzeugen analysiert und aufeinander abgestimmt werden. Im Materialforschungszentrum werden in Tests Nano- und Makroeigenschaften unterschiedlicher Materialien durchgeführt.

Durch die Gründung der NEXEN "UniverCITY" erweitert Nexen Tire seine Kapazitäten in Forschung & Entwicklung erheblich. Ziel ist es, auf die Herausforderungen eines sich schnell verändernden Marktes und speziell die individuellen Anforderungen der globalen und lokalen Automobilbranche sofort reagieren zu können und die Produktpalette entsprechend anzupassen. Das Magok Central Research Institut soll hierbei als Steuerungszentrale für die global agierenden Forschungs & Entwicklungseinrichtungen in Yangsan, Changnyeong, in Deutschland, der Tschechischen Republik, USA und China fungieren.

Lesen Sie einen ausführlichen Artikel in der Juni-Ausgabe.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Nexen belegte zum zehnten Mal in Folge Platz eins im GCSI-Ranking. Bildquelle: Nexen Tire.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat zum zehnten Mal in Folge den ersten Platz im GCSI-Ranking erreicht. Bei der diesjährigen Ausgabe des von der GLOMA (Global Management Association) und des koreanischen Ministeriums für Handel, Industrie und Energie initiierten Rankings hatten mehr als 100.000 Verbraucher abgestimmt.

  • Am 21. Juni erhielt die Hauptgewinnerin ihren neuen Nexen-bereiften Škoda Fabia. Bildquelle: Nexen.

    Der koreanische Reifenhersteller Nexen Tire hat erstmalig in Deutschland ein an Endverbraucher gerichtetes Gewinnspiel durchgeführt. Mit dem Verlauf der Aktion zeigen sich die Koreaner so zufrieden, dass sie weitere derartige Gewinnspiele für die Zukunft planen.

  • Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt.

    Nexen Tire empfing Anfang Juni neue Mitarbeiter aus verschiedenen europäischen Ländern in Frankfurt. Bei diesem New Employee Workshop vermittelten die Verantwortlichen der Europa-Zentrale 30 Mitarbeitern aus Deutschland, Italien, Frankreich und Tschechien grundlegende Information zur Unternehmensphilosophie und Produkten.

  • Nexen Tire ist auf der Autopromotec in Bolgna in Halle 20 an Stand C52 vertreten. Bildquelle: Nexen Tire.

    Der Reifenhersteller Nexen Tire ist vom 22. bis 26. Mai 2019 auf der Autopromotec in Bologna vertreten. An seinem 170 m2 großen Stand in Halle 20/C52 präsentiert das koreanische Unternehmen zehn ausgewählte Reifen aus seinem Sortiment.