Andreas Niegsch neuer Geschäftsführer der Bridgestone Central Region

Mittwoch, 15 April, 2015 - 11:15
Andreas Niegsch wird ab dem 01. Mai 2015 neuer Geschäftsführer der Bridgestone Central Region (Deutschland, Österreich und Schweiz).

Zum 01. Mai 2015 wird Andreas Niegsch Geschäftsführer der Bridgestone Central Region (Deutschland, Österreich und Schweiz). Andreas Niegsch folgt auf Gerry Duffy, der nach 28 Jahren im Dienst der europäischen Organisation nun nach Hong Kong wechselt und dort als Chief Executive Officer der Bridgestone Aircraft Tire Company (Asia) Limited tätig sein wird.

Andreas Niegsch verfügt über 24 Jahre Erfahrungen im Bereich internationales Management in der Reifen- und Automobilindustrie. Zuvor war er bei Michelin in Deutschland, bei der Robert Bosch GmbH und bei der Goodyear Dunlop GmbH tätig.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone wurde eigenen Angaben zufolge 2018 für über 120 neue Erstausrüstungen in Europa, Nahost und Afrika ausgewählt.

    Bridgestone wurde eigenen Angaben zufolge im Jahr 2018 für über 120 neue Erstausrüstungen in Europa, Nahost und Afrika ausgewählt. Das entspricht einer Steigerung von mehr als 30 Prozent. Die japanische Marke stattet über 40 verschiedene Modelle von 15 verschiedenen Herstellern aus.

  • Im Fokus der Bridgestone Training Days 2019 in Saalfelden steht der neue Winterreifen Blizzak LM005. (Bild: Bridgestone)

    Am 26. und 27. Februar 2019 startet Bridgestone seine Training Days 2019 im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum Saalfelden-Brandlhof in Österreich. Vor Ort sollen Händler in Theorie- und Praxisworkshops die Vorzüge des Blizzak LM005 erleben. Anmeldungen für die Training Days im März in Deutschland sind offenbar noch möglich.

  • Angesichts des gesellschaftlichen und technologischen Wandels, insbesondere im Bereich Mobilität, wandelt sich Bridgestone von einem Reifenhersteller zu einem Anbieter von Mobilitätslösungen.

    Bridgestone Europe und Iris Capital haben eine Corporate-Venture-Partnerschaft beschlossen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, in Mobilitätsdienste, Industrie-4.0-Lösungen und digitale Transformationstechnologien in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zu investieren.

  • (v.l.n.r.) Robert Sauermann (Produktmanager), Julia Krönlein (Head of Marketing) und Managing Director Christian Mühlhäuser präsentierten die Reifenneuheit.

    Bridgestone führt den neuen Blizzak LM005 ein. Das Ziel ist nicht weniger als die Pole im Markt der Winterreifen.