Bridgestone auf A-Liste des CDP

Montag, 13 November, 2017 - 10:30
Das Carbon Disclosure Project zeichnet Bridgestone als weltweit führend im nachhaltigen Wassermanagement aus.

Bridgestone wurde durch das Carbon Disclosure Project (CDP), der gemeinnützigen globalen Plattform für die Offenlegung von Umweltdaten, als weltweit führendes Unternehmen für nachhaltiges Wassermanagement benannt. Mehr als 700 Unternehmen wurden von CDP bewertet und Bridgestone gehört zu den 73 Unternehmen, die auf die A-Liste aufgenommen wurden.

Bridgestone hat sich eigenen Angaben zufolge neben dem Themenbereich „Mensch und Mobilität“ ebenfalls auf den Bereich „Umwelt“ fokussiert, um die nächste Stufe des nachhaltigen Wachstums zu erreichen. Das Unternehmen hat eine langfristige ökologische Vision bis 2050 und die folgenden Jahre festgelegt, deren Ziel die Verwirklichung einer nachhaltigen Gesellschaft ist. Die Vision zielt darauf ab, eine Balance zwischen Geschäftsbetrieb und Umweltschutz zu erreichen. Insbesondere die nachhaltige Nutzung von Wasserressourcen in der Verwendung von Kühlwasser und Dampf im Produktionsprozess sei für Bridgestone von großer Relevanz. Bridgestone hat sich zum Ziel gesetzt, die Wasseraufnahme bis 2020 konzernweit auf 35 Prozent pro Einheit und somit auf das Niveau von 2005 zu reduzieren. 2016 habe man bereits ein Rückgang um 28,5 Prozent erreicht.

Darüber hinaus wurde Bridgestone auf der Rangliste für Lieferanten mit der höchsten Einstufung „A“ innerhalb des CDP 2016 „Supplier Engagement Rating“ ausgezeichnet. Dieses zielt darauf ab, das Engagement der Käufer zu erhöhen. Dadurch würden die Abgaben in globalen Lieferketten, die CDP im Januar 2017 angekündigt hat, beschleunigt werden.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die neue A-Klasse rollt ab Werk auf dem Bridgestone Turanza T005.

    Bridgestone hat in den letzten zwei Jahren im Rahmen einer OE-Vereinbarung mit Mercedes-Benz zusammengearbeitet, um den Touring-Reifen Turanza T005 an Leistung und Design der neuen Mercedes-Benz A-Klasse anzupassen. Der Turanza T005 ist in den Dimensionen 17 bis 19 Zoll verfügbar, die 17 und 18 Zoll-Reifen sind zudem mit der Run Flat-Technologie erhältlich.

  • Mit etwas Glück kann man den Bridgestone Weather Control A005 während eines Testtages von Bridgestone, „Auto Test“ und dem Fahrsicherheitszentrum des ADAC, selbst fahren.

    Bridgestone sucht gemeinsam mit dem Magazin „Auto Test“ und dem Fahrsicherheitszentrum des ADAC sechs Leser für ein besonderes Erlebnis: Am 11. August 2018 haben ausgewählte Teilnehmer die Möglichkeit, den neuen Bridgestone Weather Control A005 Ganzjahresreifen unter anderem auf dem Lexus NX 300h am Sachsenring zu testen.

  • Bridgestone zeigt umfassende Präsenz auf der der internationalen Reifenmesse THE TIRE COLOGNE.

    Bridgestone zeigt umfassende Präsenz auf der der internationalen Reifenmesse THE TIRE COLOGNE. Die Reifenmarke will in Köln zeigen, wie die Gesamtbetriebskosten von Flotten reduziert und gleichzeitig das Geschäft der Reifenhändler angekurbelt werden kann.

  • Der Bridgestone Alenza 001 Sommerreifen ist für den BMW X3 in 18, 19, 20 und 21 Zoll-Dimensionen verfügbar.

    BMW hat für die gerade im Markt eingeführte dritte Generation seines BMW X3 zwei Bridgestone Reifenlinien für die Erstausrüstung gewählt. Bridgestone führt damit seine langjährige Partnerschaft mit der BMW Group fort, indem insgesamt elf verschiedene Größen der Alenza 001 und Blizzak Reifenlinien für die Erstausrüstung zur Verfügung gestellt werden.