Bridgestone führt VX-TRACTOR ein

Freitag, 9 November, 2018 - 11:45
Der VX-TRACTOR wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone in Rom entwickelt und im unternehmenseigenen Werk in Spanien produziert.

Bridgestone hat mit dem neuen VX-TRACTOR sein Sortiment an Landwirtschaftsreifen weiter ausgebaut. Der Reifenneuling soll laut Hersteller hinsichtlich Traktion und Lebensdauer Maßstäbe setzen.

Bridgestone hat ein patentiertes Stollendesign in den neuen Landwirtschaftsreifen integriert. Mit dem Fokus auf eine erhöhte Reifenlebensdauer wird laut den Verantwortlichen ein bis zu 20 Prozent höheres Stollenvolumen im Vergleich zur Konkurrenz erreicht. Die Karkasse sei konstruiert, um höchsten Stressbelastungen bei maximaler Last und Höchstgeschwindigkeit bei Nennluftdruck von bis zu 2,4 bar standzuhalten. Das sechslagige Gürtelpaket sowie die verstärkte Seitenwand sollen vor Beschädigungen schützen und die Anfälligkeit für Einfahrschäden mindern. „Der neue VX-TRACTOR ergänzt das VT-TRACTOR Reifenportfolio für Hochleistungstraktoren sowie die VT-COMBINE Serie für Erntemaschinen. Die Karkasse des VX-TRACTOR beinhaltet eine Technologie, die einen Reifenfülldruck von 0,6 bis 2,4 bar ermöglicht. Dieser lässt sich für jeden Einsatz perfekt anpassen, sodass selbst schwerste Lasten transportiert werden können“, erklärt Mark Sanders, Head of Sales Landwirtschaftsreifen Bridgestone EMEA. Der VX-TRACTOR wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone in Rom entwickelt und im unternehmenseigenen Werk in Spanien produziert. Die Reifen sind zunächst in 13 verschiedenen Größen für Vorder- und Hinterachsen im Bereich von 28 bis 42 Zoll im Markt erhältlich – weitere werden 2019 folgen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Bridgestone Messestand befindet sich in Pavillon 36, C9.

    Bridgestone stellt erneut auf der EIMA International aus. Seinen ersten internationalen Auftritt Premiere feiert in Bologna der VX-TRACTOR.

  • „My Speedy“ wird bis Ende des Jahres über das Speedy Händlernetzwerk zur Verfügung stehen.

    Auf dem Autosalon Paris präsentiert Bridgestone erstmals die Reifen- und Fahrzeugwartungslösung „My Speedy“ sowie "MOBOX". Die Japaner erweitern damit ihr digitales Servicespektrum - und klopfen ab, ob Aboservices auch in der Reifenindustrie massentauglich sind. Die Messepräsenz soll natürlich auch das Know-how und die Kompetenz der Japaner im F&E-Bereich sowie ein tiefes Verständnis für wirtschaftliche und gesellschaftliche Trends belegen.

  • Im Rahmen des SOCAL DAYs haben die Mitarbeiter von Bridgestone die Kindertagesstätte Victoria des Deutschen Roten Kreuzes innen neu angestrichen.

    Bridgestone hat im Rahmen seines diesjährigen SOCIAL DAY die Kindertagesstätte Victoria des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Hochtaunus e.V. in Kronberg unterstützt. Mitarbeiter aus der Bridgestone Zentrale in Bad Homburg tauschten am 17. August 2018 ihre Schreibtische gegen Malerrollen, Farbe und Abdeckfolie, um die Räumlichkeiten des Kindergartens mit abwaschbaren Wandsockeln zu versehen.

  • Die INTERMOT-Besucher bekommen am Messestand der Japaner den Battlax Hypersport S22 zu sehen.

    Bridgestone zeigt auf der INTERMOT gleich vier neue Reifen für die Saison 2019. Die Besucher der Zweiradmesse bekommen am Messestand der Japaner den Battlax Hypersport S22, den Adventurecross AX41, den Adventurecross Scrambler AX41S sowie den Battlecross E50 zu sehen.