Bridgestone präsentiert Battlax Sport Touring T31

Mittwoch, 11 April, 2018 - 11:45
Der Battlax Sport Touring T31 ist als Standard-Version in acht Größen für das Vorder- und in neun Größen für das Hinterrad erhältlich. Hinzu kommen zwei weitere Größen für das Vorder- sowie drei Größen für das Hinterrad in der verstärkten GT-Version.

Bridgestone erweitert sein Motorradreifen-Produktportfolio um den neuen Battlax Sport Touring T31. Nach Angaben des Unternehmens zeigt der neue Reifen eine verbesserte Performance bei Nässe und maximales Kontaktgefühl zur Straße.

Bridgestone setzt beim Vorderreifen die NanoPro-Tech-Technologie ein, die für einen erhöhten Silica-Anteil auf molekularer Ebene in der Gummimischung sorgt. Damit soll sich die Flexibilität des Gummis verbessern und die Haftung auf unterschiedlichen Oberflächen sowie bei Nässe und niedrigen Temperaturen steigen. Beim Hinterreifen kommt eine 3LC Gummimischung mit einer Cap- and Base-Struktur zum Tragen: Die weichere äußere Gummimischung verleiht Haftung, die innere Mischung ist stabiler und gibt dem Reifen Steifigkeit.

Das Laufflächenprofil des T31 ist im Schulterbereich mit einer höheren Anzahl an Profilrillen versehen, wodurch Wasser besser abgeleitet werden kann. Im mittleren Bereich des Hinterreifens finden sich nur wenige Rillen. Das soll Stabilität, besonders bei hohen Geschwindigkeiten, garantieren. Die Kontaktfläche ist nach Angaben des Herstellers zudem um bis zu sieben Prozent größer, was vor allem bei Kurvenfahrten ein Plus an Sicherheit bietet. „Der neue Battlax T31 ist der perfekte Partner für Motorradfahrer, die ein sportliches Fahrerlebnis, aber auch das Gefühl von Selbstvertrauen und Kontrolle suchen. Mit dem T31 und seinem herausragenden Grip auch bei Nässe ist genau das gegeben“, so Nico Thuy, Head of Europe Motorcycle bei Bridgestone Europe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Bridgestone-Reifen spielten eine Rolle beim Sieg des 8h-Rennens in Suzuka. Copyright: TAKURO NAGAMI.

    Das F.C.C. TSR Honda France Team gewinnt die FIM Endurance World Championship (EWC) 2017/2018 für Motorräder auf maßgeschneiderten Bridgestone Battlax Rennreifen. Bridgestone ist Partner und exklusiver Reifenlieferant. Die FIM Endurance World Championship ist eine weltweite Langstrecken-Motorrad-Rennserie, die aus fünf Rennen besteht.

  • Die Sponsoringmaßnahmen des Bridgestone Great 10k und ISTAF sind Teil der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“.

    Im Rahmen der Bridgestone Markenkampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ anlässlich der weltweiten Partnerschaft mit den Olympischen Spielen sponsert der Reifenhersteller Bridgestone das „Internationale Stadionfest Berlin (ISTAF)“ am 2. September 2018 im Berliner Olympiastadion und den „Bridgestone Great 10k“ am 14. Oktober 2018 in Berlin. Der Reifenhersteller unterstützt das ISTAF somit bereits im zweiten Jahr in Folge.

  • Bridgestone übergab den Werkstattersatzwagen Mitte Juli an das Team von Reifen Vesper.

    Auf der Point S Jahreshauptversammlung verloste Bridgestone einen Werkstattersatzwagen. Reifen Vesper aus Warburg ist der Gewinner dieses Wagens. Geschäftsführer Fritz Vesper und sein Team freuen sich über den neuen BMW 1er: „Das ist eine tolle Ergänzung für unser Kundenservice-Portfolio, weil wir unseren Kunden dadurch noch mehr Flexibilität bieten können.“

  • Beim Bridgestone Kicker Cup galt es, Weltmeister Chris Marks zu schlagen.

    Mitarbeiter von Bridgestone und deren Familienangehörige haben in Bad Homburg das erste Familiensommerfest der deutschen Niederlassung gefeiert. Die Verantwortlichen des Reifenherstellers bekannten sich erneut zum Standort in Bad Homburg, an dem das Unternehmen bereits seit 1996 vertreten ist.