Bridgestone präsentiert Battlax Sport Touring T31

Mittwoch, 11 April, 2018 - 11:45
Der Battlax Sport Touring T31 ist als Standard-Version in acht Größen für das Vorder- und in neun Größen für das Hinterrad erhältlich. Hinzu kommen zwei weitere Größen für das Vorder- sowie drei Größen für das Hinterrad in der verstärkten GT-Version.

Bridgestone erweitert sein Motorradreifen-Produktportfolio um den neuen Battlax Sport Touring T31. Nach Angaben des Unternehmens zeigt der neue Reifen eine verbesserte Performance bei Nässe und maximales Kontaktgefühl zur Straße.

Bridgestone setzt beim Vorderreifen die NanoPro-Tech-Technologie ein, die für einen erhöhten Silica-Anteil auf molekularer Ebene in der Gummimischung sorgt. Damit soll sich die Flexibilität des Gummis verbessern und die Haftung auf unterschiedlichen Oberflächen sowie bei Nässe und niedrigen Temperaturen steigen. Beim Hinterreifen kommt eine 3LC Gummimischung mit einer Cap- and Base-Struktur zum Tragen: Die weichere äußere Gummimischung verleiht Haftung, die innere Mischung ist stabiler und gibt dem Reifen Steifigkeit.

Das Laufflächenprofil des T31 ist im Schulterbereich mit einer höheren Anzahl an Profilrillen versehen, wodurch Wasser besser abgeleitet werden kann. Im mittleren Bereich des Hinterreifens finden sich nur wenige Rillen. Das soll Stabilität, besonders bei hohen Geschwindigkeiten, garantieren. Die Kontaktfläche ist nach Angaben des Herstellers zudem um bis zu sieben Prozent größer, was vor allem bei Kurvenfahrten ein Plus an Sicherheit bietet. „Der neue Battlax T31 ist der perfekte Partner für Motorradfahrer, die ein sportliches Fahrerlebnis, aber auch das Gefühl von Selbstvertrauen und Kontrolle suchen. Mit dem T31 und seinem herausragenden Grip auch bei Nässe ist genau das gegeben“, so Nico Thuy, Head of Europe Motorcycle bei Bridgestone Europe.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia testeten die Chefredakteure der AUTO BILD die neusten Fahrzeugmodelle des Frühjahrs 2018.

    Am 23. April 2018 kamen 16 internationale Chefredakteure der AutoBild zusammen, um auf dem Bridgestone Testgelände in Aprilia 22 Neuheiten der Automobilbranche sowie den neuen Bridgestone Touring-Reifen Turanza T005 zu testen. Bridgestone unterstützte als langjähriger Partner und Gastgeber die Veranstaltung und lud auf die unternehmenseigene Teststrecke in der Nähe von Rom ein.

  • Die neue A-Klasse rollt ab Werk auf dem Bridgestone Turanza T005.

    Bridgestone hat in den letzten zwei Jahren im Rahmen einer OE-Vereinbarung mit Mercedes-Benz zusammengearbeitet, um den Touring-Reifen Turanza T005 an Leistung und Design der neuen Mercedes-Benz A-Klasse anzupassen. Der Turanza T005 ist in den Dimensionen 17 bis 19 Zoll verfügbar, die 17 und 18 Zoll-Reifen sind zudem mit der Run Flat-Technologie erhältlich.

  • Michelin und MotorradreifenDirekt.de verlosen Touring-Equipment.

    MotorradreifenDirekt.de, der Biker-Onlineshop des Internet-Reifenhändlers Delticom, und Reifenhersteller Michelin suchen gemeinsam die Top Biker-Treffs und verlosen Touring-Equipment. Um dabei zu sein, können die Teilnehmer noch bis zum 17. Juni ihre Favoriten auswählen und per Mail an moto_aktion@delti.com (Betreff „Biker-Treffs“) schicken.

  • Das Toyota Gazoo Racing-Team setzt beim 24h-Rennen auf die Reifen von Bridgestone.

    Vom 10. bis zum 13. Mai 2018 findet das 46. ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring statt. Bereits zum zwölften Mal stattet Bridgestone das teilnehmende Toyota Gazoo Racing-Team mit seinen Reifen aus. Bridgestone stellt insgesamt über 500 Reifen zur Verfügung.