Bridgestone: Scooter Line-up erweitert

Freitag, 6 April, 2018 - 14:45
Zur Anwendung kommt die Battlax Reifentechnologie.

Bridgestone hat seine Reifenserie für Maxi Scooter mit der Battlax Motorradreifen-Technologie erweitert. Seit Februar sind der Sportreifen Battlax Scooter SC2 und der Touring-Reifen Battlax Scooter SC2 Rain neu im Programm.

Nico Thuy, Head of Europe Motorcycle bei Bridgestone EMEA, erklärt: „Bridgestone entspricht dem Kundenwunsch und hat zwei Versionen des neuen Battlax Scooter-Reifens entwickelt um verschiedenen Anwendungsbereichen und Fahrweisen gerecht werden. Dadurch, dass wir beide Reifenversionen mit unserer Battlax Reifentechnologie ausgestattet haben, versprechen Battlax Scooter SC2 und Battlax Scooter SC2 Rain eine unschlagbare Performance.“ Der Battlax Scooter SC2 für überwiegend trockene Straßen wurde mit der Technologie des Battlax Hypersport S21 bestückt. Das Design der vorderen und hinteren SC2 Lauffläche soll Stabilität sichern. Eine neue Gummimischung sorgt laut Hersteller für Haftung auf trockener Fahrbahn in allen Temperaturbereichen. Zudem biete die dreilagige Gummimischung am Hinterreifen gute Grip im Schulterbereich, sowie Verschleißfestigkeit in der Mitte der Lauffläche.

Auf nasser Piste ist der Battlax Scooter SC2 Rain nach Bridgestone-Angaben ein Option für Scooter-Fahrer. Zum Einsatz kommen Technologien, die sich bereits im Battlax T31 Sport-Tourenreifen bewiesen haben. Der SC2 Rain ist als Vorder- und Hinterreifen mit dem Sport-Touring-Profil des Battlax T31 ausgestattet. Das Profil wurde darauf abgestimmt, eine geradlinige Stabilität und präzises Lenkverhalten zu liefern. Durch eine höhere Anzahl der Profilrillen wurde die Performance auf nasser Fahrbahn optimiert. Darüber hinaus wurden neue Gummimischungen mit hohem Silica-Anteil entwickelt – Ziel war es Haftung auf kalten und nassen Oberflächen zu garantieren. Der Battlax Scooter SC2 ist in zwei Größen für Vorder- und Hinterrad erhältlich, der SC2 Rain bietet eine Größe für Vorder- und drei Größen für das Hinterrad an.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Sonax Profiline Actifoam Energy ist neu im Programm von Sonax.

    Speziell für professionelle Anwender hat Sonax das „Profiline“-Produktprogramm konzipiert. Dieses Jahr wird das Angebot durch einige Neuheiten erweitert. So haben die Neuburger Fahrzeugpflegeprofis zum Beispiel mit dem neuen „Sonax Profiline Actifoam Energy“ einen stark schmutzlösenden Reiniger speziell für HD-Geräte mit Schaumlanzen entwickelt.

  • The Tire Cologne bot der Marke die Möglichkeit sich der internationalen Öffentlichkeit zu zeigen.

    Die Reifenmarke CEAT hat auf der Fachmesse The Tire Cologne mit dem Farmax R65 ihr neuestes Produkt für die Landwirtschaft vorgestellt. Die Verantwortlichen versprechen eine verbesserte Traktion, weniger Bodenverdichtung und eine bessere Straßenlage.

  • Christian Mühlhäuser verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Reifen- und Automobilindustrie.

    Christian Mühlhäuser übernimmt zum 01. Juli die Position des Managing Director der Bridgestone Central Region. Mühlhäuser verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Reifen- und Automobilindustrie. Er war in leitenden Funktionen in den Bereichen Logistik/Planung, Werkleitung und Qualität/Technologie im Pirelli-Konzern tätig, unter anderem längere Zeit in der Konzernzentrale in Mailand.

  • Olympiasieger Fabian Hambüchen und sein Team sind höchst motiviert für den „Bridgestone Great 10k“ im Herbst.

    Olympiasieger Fabian Hambüchen und der Reifenhersteller Bridgestone schicken 13 Laufanfänger auf ihen ersten 10-Kilometer-Lauf. Als Teil der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ wollen sie sich gemeinsam als Team „Heimliche Sieger“ der großen Herausforderung stellen, im Herbst 2018 den „Bridgestone Great 10k“ in Berlin zu absolvieren.