Carat lädt zur Leistungsmesse am 14. und 15. Oktober

Montag, 13 März, 2017 - 16:45
Im Oktober findet in Kassel die Carat Leistungsmesse statt.

Am 14. und 15. Oktober 2017 zeigt die CARAT-Gruppe gemeinsam mit ihren Lieferanten auf der CARAT Leistungsmesse in Kassel alles rund um die Werkstatt. Die CARAT Systemzentrale in Mannheim erwartet mehr als 20.000 Fahcbesucher und 200 Aussteller, die gemeinsam mit den Kollegen der CARAT das 20-jährige Jubiläum des Verbunds feiern.

Am Abend tritt Sängerin Sarah Connor mit ihrem Programm „Muttersprache“ auf. „Wir haben in diesem Jahr unseren Messe-Schwerpunkt ganz bewusst auf das Thema Technologie gelegt“, so Geschäftsführer Thomas Vollmar bei der CARAT-Gruppe. „Unser Technologie-Forum mit interessanten Vorträgen und Vorführungen soll den Messebesuchern eine wichtige Orientierungshilfe bei allen neuen Technologien geben. Denn auch wenn die Mechanik wichtig bleibt: Alles, was mit Elektrik und Elektronik zu tun hat, wird in Zukunft einen noch größeren Stellenwert in der Werkstatt haben.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Tyre24 kann wurde in Speed4TradeConnect als Vertriebskanal integriert.

    Der E-Commerce Software-Hersteller Speed4Trade hat auf dem Partnerevent „Speed4Trade Future Days“ Ende Oktober die Integration der B2B-Plattform Tyre24.com in die Speed4Trade Connect Software bekannt gegeben. Somit kann die B2B-Plattform der SAITOW AG aus Kaiserslautern für Nutzer von Speed4TradeConnect als Vertriebskanal genutzt werden.

  • Die Dataforce Auswertung der Oktober-Neuzulassungen nach Marktsegmenten zeigt eine weiterhin sehr dynamische Marktnachfrage von Flottenbetreibern und Privathaushalten.

    Die Dataforce Auswertung der Oktober-Neuzulassungen nach Marktsegmenten zeigt eine weiterhin dynamische Marktnachfrage von Flottenbetreibern und Privathaushalten, während der Rückgang der taktischen Zulassungen inzwischen den vierten Monat in Folge anhält. Auch die Talfahrt der Dieselanteile setzt sich weiter fort. Falls sich nichts an den Voraussetzungen ändert, könnte der Diesel in Flotten laut den Analysten in den nächsten Monaten unter die 60-Prozent-Marke fallen.

  • Wie es seitens Pirelli heißt, trennen sich Michael Schwöbel (2.v.r.) und das Unternehmen im besten Einvernehmen.

    Wie Pirelli mitteilt, wird Michael Schwöbel, Geschäftsführer Zentrale Bereiche der Pirelli Deutschland GmbH, zum 31. Oktober 2017 das Unternehmen nach 34 Jahren verlassen. Während seiner beruflichen Laufbahn hatte er eine Reihe leitender Positionen inne und wurde im Jahr 2000 in die Geschäftsführung der Pirelli Deutschland GmbH berufen.

  • Für mediale Kommunikation haben die werbungtreibenden Reifenanbieter innerhalb von zwölf Monaten insgesamt 56 Millionen Euro ausgegeben.

    Laut der „Werbemarktanalyse Reifen 2017“ von research tools gaben Reifenhändler und -hersteller innerhalb eines Jahres 56 Millionen Euro für Werbung ausgegeben. Im Fünf-Jahres-Trend gab die Reifenwerbung laut den Analysten insgesamt um 37 Prozent nach.