Conti Roadshow: PremiumContact 6 im Fokus

Freitag, 3 Februar, 2017 - 13:15
Gehen mit Dummy auf PremiumContact 6-Roadshow: Melanie Dülsner und Janina Hauff.

Derzeit informiert Continental im Rahmen einer Roadshow rund 170 Handelspartner über den neuen Sommerreifen PremiumContact 6 und über das Engagement des Reifenherstellers bei der Continental VisionZero. Dazu sind zwei Trainerteams in einem speziell gebrandeten SUV zwischen Flensburg und Freilassing, Düsseldorf und Dresden unterwegs. Insgesamt werden die Teams rund 20.000 km in Deutschland unterwegs sein, die Tour startete Mitte Januar, letzte Termine sind im April.

Während der einzelnen Trainingstermine stehen das Sommerreifen-Portfolio von Continental und besonders der neue PremiumContact 6 im Mittelpunkt. „Darüber hinaus werden unsere Trainer auch über unser Engagement für die Continental VisionZero, also über unfallfreies Fahren mit Innovationen von Continental, informieren“, berichtet Birgit Hilberath, Projektleiterin der Continental-Roadshow. „Sicherheit entsteht durch die Vernetzung von Assistenzsystemen im Verbund mit Reifen. Wir starten unter dem Motto ‚Komfort trifft Sicherheit‘. Während der Tour sollen die Teilnehmer die neuen Eigenschaften des PremiumContact 6 durch interaktive Schulungselemente kennen lernen. Dazu gehören kürzeste Bremswege auf Nässe, noch besseres Handling, verbesserter Komfort und höhere Laufleistung.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Reifenhersteller Continental hat mit dem Conti CrossTrac ein neues Reifenportfolio für anspruchsvolle Baustellenanwendungen eingeführt.

    Der Reifenhersteller Continental hat mit dem Conti CrossTrac ein neues Reifenportfolio für anspruchsvolle Baustellenanwendungen eingeführt. Der spektakuläre Event zur Einführung in Malaga auf dem Trainingsgelände von Caterpillar besuchte Chef-Redakteur Olaf Tewes.

  • Continental präsentiert sich auf der neuen Fachmesse „The Tire Cologne“ vom 29. Mai bis 1. Juni auf einem rund 600 qm großen Stand im Kölner Messegelände.

    Continental präsentiert sich auf der neuen Fachmesse „The Tire Cologne“ vom 29. Mai bis 1. Juni auf einem rund 600 qm großen Stand im Kölner Messegelände. Unter dem Motto „Future in Motion“ zeigen die Hannoveraner in Halle 6 auf dem Stand A030 die aktuellen Reifen der Marken Continental, Uniroyal, Semperit und Barum. Dabei wird der Schwerpunkt der Ausstellungsstücke neben den Pkw-Reifen für den Sommer-, Winter- und Ganzjahreseinsatz auf Modellen für Vans und Transporter liegen.

  • Mehr als 20 neue Freigaben der Tourer- und Custom-Sohlen ContiTour und ContiLegend gibt es ab sofort für eine Vielzahl von Harley-Davidson-Modellen.

    Mehr als 20 neue Freigaben der Tourer- und Custom-Sohlen ContiTour und ContiLegend gibt es ab sofort für eine Vielzahl von Harley-Davidson-Modellen. Mit von der Partie sind unter anderem Heritage Softail Classic FS2/LV3, Heritage Softail Classic FLSTC 1986 bis 1999 oder Heritage Softail Classic FS2 ab 2001. Auch Piloten von Fat-Boy-Modellen, Road King Classic und XL 1200 S Sportster können jetzt den ContiTour oder ContiLegend aufziehen.

  • Vodafone und Continental bündeln die Kräfte für Sicherheit im Straßenverkehr.

    Der Telekommunikationskonzern Vodafone und Continental starten zur CeBIT eine Kooperation mit dem Ziel, die Sicherheit auf Deutschlands Straßen durch intelligent vernetzte Fahrzeuge zu vergrößern. Im 5G Mobility Lab von Vodafone arbeiten die Partner ab sofort an konkreten Anwendungsszenarien. Im Fokus stehen ein digitales Schutzschild für Fußgänger und Radfahrer sowie ein vernetzter Stau-Warner. Realisiert werden die Anwendungen laut Unternehmensangaben durch die Kommunikationstechnologien 5G, Cellular Vehicle-to-Everything (Cellular V2X) und Mobile Edge Computing.