Conti zeigt Präsenz im Prestige-Segment

Montag, 26 Februar, 2018 - 10:30
Continental bereift mit dem neuen WinterContact TS 860 S Sportwagen und hoch motorisierte, handlingorientierte Pkw.

Präsenz im Prestige-Segment ist ein wesentlicher Faktor zur Schärfung des Images – und sie ist ein Beleg der Entwicklungskompetenz. Continental bereift mit dem neuen WinterContact TS 860 S Sportwagen und hoch motorisierte, handlingorientierte Pkw. Der Fokus mit dem Luxusgummi liegt auf der Erstausrüstung, aber auch im Ersatzgeschäft ist der Reifen natürlich verfügbar.

Continental plant, Fahrzeugherstellern maßgeschneiderte Versionen des WinterContact TS 860 S mit unterschiedlichen Fahreigenschaften auf höchstem Niveau anzubieten. Sowohl bei den Bremswegen und beim Handling auf trockener Straße als auch bei den Fahreigenschaften auf Schnee soll der neue Reifen Höchstleistungen garantieren. Der neue WinterContact TS 860 S wird derzeit in 14 Dimensionen hergestellt, das Lieferprogramm umfasst Durchmesser zwischen 18 und 21 Zoll, die Freigaben gehen bis zu 270 km/h.

Die Redaktion besuchte das Technik Forum in Arvidsjaur, in dessen Rahmen Continental den Hochleistungsreifen erstmals zeigte. Lesen Sie Details in der April-Ausgabe.

Eindrücke vom Event erhalten Sie hier.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Continental und Hewlett Packard Enterprise führen eine Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten ein. (Bildquelle Continental)

    Continental und Hewlett Packard Enterprise (HPE) kündigen aktuell für 2019 die Einführung einer neuen Plattform für den Austausch von Fahrzeugdaten an. Die Plattform soll Automobilhersteller bei der Vermarktung ihrer Fahrzeugdaten und bei der Differenzierung ihrer Marke unterstützen.

  • Coulthard enthüllt am 5. März den ebenfalls neuen Cooper Zeon CS Sport David Coulthard Edition.

    Drei neue Produkte zeigt Cooper Tire Europe beim diesjährigen Genfer Automobilsalon. Der Reifenhersteller kooperiert bei der Automobilmesse erneut mit den 4x4-Designspezialisten der Chelsea Truck Company.

  • Ein Prototyp  des Yokohama ADVAN NEOVA wird auf dem Tokyo Auto Salon zu sehen sein.

    Reifenhersteller Yokohama präsentiert sich auch 2019 auf dem Tokyo Auto Salon, der vom 11. bis 13. Januar auf dem Makuhari-Ausstellungs-Gelände stattfindet. Der japanische Hersteller setzt dort seinen Fokus auf unterschiedliche automobile Hobbys und die jeweils dazu nötigen Spezialreifen.

  • Dank der Empfehlungen der Continental Field Engineers sollen Sicherheit und Produktivität gesteigert, während Kosten und Reifenverschleiß reduziert werden.

    Continental will die Entwicklung digitaler Lösungen für die Bau- und Bergbauindustrie der Zukunft aktiv vorantreiben. „Die effiziente und sichere Baustelle der Zukunft funktioniert nicht ohne digitalen Mörtel. Vernetzte und intelligente Baufahrzeuge und -maschinen sind elementare Bausteine für schnellere, sichere und vor allem effizientere Prozessabläufe auf Baustellen“, so Hans-Jürgen Duensing, als Mitglied des Continental-Vorstands unter anderem für den Bereich Off-Highway verantwortlich.