Continental, Dunlop und MotorradreifenDirekt.de. auf Motorräder Dortmund

Dienstag, 28 Februar, 2017 - 11:30
Mit dem Motorrad „durch die Wand“ wird am Continental Messestand möglich.

Die Messe MOTORRÄDER findet vom 02. bis 05. März 2017 in Dortmund statt. Zu den Ausstellern zählt zum Beispiel der Reifenhersteller Continental, der sich mit dem aktuellen Lieferprogramm und Neuheiten des Jahres 2017 im Gepäck präsentieren wird. Zu den ausgestellen Produkten zählen unter anderem der ContiRoadAttack 3, ContiTour und ContiLegend. Wer schon immer mit seinem Motorrad „durch die Wand“ wollte, hat dazu in Halle 4-417 bei einem kostenlosen Fotoshooting auf dem Continental-Stand die Gelegenheit.

Auch Dunlop wird mit einem informativen Stand in Halle 3 vertreten sein. Am Dunlop Messestand Nr. 341 erwartet die Besucher die komplette Range der aktuellen Dunlop Reifen aus allen Segmenten einschließlich der Neuheiten 2017: vom Supersport-Reifen SportSmart2Max über die neuen Rennreifen GP Racer D212 und GP Racer D212 Slick bis zum Cruiser- und Touren-Reifen Elite 4 sowie zum sportlichen Allrounder GPR-300. An allen Messetagen stehen den Besuchern am Dunlop Stand Mitarbeiter des Unternehmens Rede und Antwort zu allen Fragen rund um die Themen Dunlop, Freigaben und Reifentechnik. Darüber hinaus lockt der Reifenhersteller mit einem Gewinnspiel an den Messestand.

Premiere feiert MotorradreifenDirekt.de. Vor Ort informiert das Team zu allen Fragen rund um die Themen Reifen und Online-Reifenkauf. Zusätzlich werden in Kooperation mit Michelin Preise verlost. Als Hauptgewinn locken zwei Tickets für ein MotoGP-Wochenende vom 30. Juni bis 02. Juli 2017 auf dem Sachsenring, gesponsert von Michelin, dem Reifenausrüster der MotoGP. Außerdem werden insgesamt 200 Weber-Grillsaucen-Pakete des Partners Lebensmittel.de verlost. Gemeinsam mit Reifenhersteller Metzeler ruft MotorradreifenDirekt.de zur Foto-Aktion auf. Der Messestand 349 befindet sich in Halle 3B.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit VoicR von Continental erhalten Fahrer zum Beispiel ortsbezogene Informationen.

    Mit der App VoicR schafft Continental eine neue Kommunikationssoftware speziell für FahrerInnen und Fahrzeugflotten. Nutzer können kurze Sprachnachrichten aufnehmen und sie an Personen in der Nähe oder Anwender in aller Welt verschicken. Wie vom analogen CB-Funk bekannt, können hierfür vordefinierte, öffentliche Kanäle aber auch personalisierte Kanäle verwendet werden. Diese direkte Kommunikation zwischen miteinander vernetzten Anwendern soll beispielsweise Dienstleistern die schnelle und gezielte Bearbeitung von Kundenwünschen ermöglichen.

  • Vom 10. bis 18. Juni waren Auszubildende von Goodyear Dunlop auf der IdeenExpo in Hannover mit einem Stand vertreten.

    Vom 10. bis 18. Juni waren Auszubildende von Goodyear Dunlop auf der IdeenExpo in Hannover mit einem Stand vertreten. „Wir haben erfolgreich gezeigt, dass Reifen nicht nur schwarz und rund sind, sondern, dass in ihnen viel Innovationskraft steckt“, sagt Christoph Drissler, Leiter technische Ausbildung bei Goodyear Dunlop in Hanau.

  • Alexander Bahlmann, Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, ist im Alter von 46 Jahren verstorben.

    Alexander Bahlmann, Leiter der Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen bei Continental, ist im Alter von 46 Jahren verstorben. Vorstand und Mitarbeiter von Continental haben mit Bestürzung und Trauer vom plötzlichen Tode Alexander Bahlmanns am letzten Freitag (18.08.2017) erfahren. „Wir sind sehr bestürzt, unsere Gedanken gelten seiner Familie und seinen Angehörigen“, so Nikolai Setzer, Mitglied des Vorstandes der Continental AG und verantwortlich für die Reifendivision und den Konzerneinkauf.

  • Beim „Dunlop Motorsport Tag“ sollten die Besucher Rennfeeling erleben.

    Die Goodyear Dunlop Tires Germany lud Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum „Dunlop Motorsport Tag“ an den Standort Hanau ein. Dort bekamen sie einen Einblick in die Rennsport-Welt. Seit etwas mehr als drei Jahren sind Entwicklung und Produktion von Dunlop-Motorportreifen in Hanau ansässig.