Cooper Reifen mit „Good Design Awards” ausgezeichnet

Freitag, 21 Dezember, 2018 - 09:45
Die Cooper Tire Reifenfamilie Discoverer AT3 wurde mit dem „Good Design Award“ ausgezeichnet.

Die Cooper Tire Reifenfamilie Discoverer AT3, zu der der Discoverer AT34S, Discoverer AT3LT und der Discoverer AT3XLT gehören, sowie der Discoverer True North wurden vom The Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies mit den „2018 Good Design Awards“ ausgezeichnet.

Die Gewinner-Reifen wurden aus mehr als 900 Einsendungen aus fast 50 Ländern ausgewählt. Die Auszeichnung basiert auf Kriterien wie innovatives Design, neue Technologien, Form, Materialien, Konstruktion, Konzept, Funktion, Nutzen, Energieeffizienz und Umweltbewusstsein. „Sowohl die Discoverer AT3-Reifenfamilie als auch der Discoverer True North wurden unter Berücksichtigung der Erkenntnisse der Verbraucher entwickelt - was zu Reifen führt, die den Erwartungen der Fahrer wirklich gerecht werden“, so Scott Jamieson, Cooper‘s Director of Product Management. „Diese Produkte wurden hervorragend bewertet, und die Verleihung der GOOD DESIGN-Auszeichnung ist eine weitere Bestätigung des Engagements von Cooper, innovative Produkte mit hoher Leistung anzubieten.“

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Roadian MTX Reifen von Nexen Tire wurde mit dem “Good Design Award 2018” ausgezeichnet.

    Der mit zwei unterschiedlichen Seitenwänden lieferbare Off-Road Reifen ROADIAN MTX von Nexen Tire erhielt den „Good Design Award 2018“ in der Kategorie „Transport“. Verliehen wurde diese Auszeichnung vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies.

  • Falken Tyre Europe Vertriebsteam Österreich (v.l.n.r.) Andreas Voppichler, Günther Riepl, Andreas Goritschnig und Franz Pichler.

    Falken hat zum dritten Mal in Folge den ersten Platz des VRÖ-Awards in der Kategorie Pkw-Reifen für die Jahre 2017/2018 erhalten, den der Verband der Reifenspezialisten Österreich alle zwei Jahre vergibt. Der Preis wird in den Kategorien Pkw- sowie Lkw-Reifen verliehen, stimmberechtigt sind alle VRÖ-Mitglieder. Verliehen wurde der Award von James Tennant, VRÖ Obmann, im Zuge der AutoZum.

  • Thorsten Schäfer (l.), Geschäftsführer Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, und Rainer Kempf, Marketing Manager Driver Reifen und KFZ-Technik GmbH, nahmen den Deutschen Servicepreis 2019 entgegen. Bildrechte: Thomas Ecke / DISQ / n-tv

    Eine sehr gute Kundenorientierung bescheinigt das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) der DRIVER Reifen und KFZ-Technik GmbH. Das bundesweit agierende Reifenfachhandels-Unternehmen wurde mit dem Deutschen Servicepreis 2019 in der Kategorie Auto und Verkehr ausgezeichnet.

  • Coulthard enthüllt am 5. März den ebenfalls neuen Cooper Zeon CS Sport David Coulthard Edition.

    Drei neue Produkte zeigt Cooper Tire Europe beim diesjährigen Genfer Automobilsalon. Der Reifenhersteller kooperiert bei der Automobilmesse erneut mit den 4x4-Designspezialisten der Chelsea Truck Company.