Davanti blickt Richtung Tire Cologne

Freitag, 2 März, 2018 - 09:30
Der Messestand von Davanti Tyres auf der Tire Cologne.

Davanti Tyres wird auf der The Tire Cologne vom 29. Mai bis 1. Juni 2018 ausstellen. Das im Nordwesten Englands ansässige Unternehmen brachte 2015 seinen ersten Reifen auf den Markt. Mittlerweile verfügt Davanti nun über ein Sortiment an Sommer- und Winterprodukten für die Segmente High Performance, Ultra High Performance, SUV und Commercial Van.

Besonders stolz ist man bei Davanti auf verschiedene Akkreditierungen für seine Produkte, wie zum Beispiel das TÜV SÜD-Siegel, die „IFV mileage certification“ und GCC-Zertifikate für die Zulassung von Davanti-Reifen für den Einsatz im Nahen Osten. „Wir haben seit der Markteinführung unseres ersten Produkts schnell an Bekanntheit gewonnen“, so Peter Cross, Davantis General Manager. „Schnell mussten wir neue Produkte entwickeln, auf Nachfragen und Märkte reagieren und uns immer auf die Qualität und Zuverlässigkeit unseres Produkts und seine Lieferung an den Einzelhandel konzentrieren.“ Neben dem Markenservice habe man sich außerdem der Forschung und Entwicklung gewidmet. „Wir sind nur deshalb hier, weil wir es geschafft haben, schnell ein globales Vertriebsnetz aufzubauen und in wichtigen internationalen Märkten Fuß zu fassen“, so Peter Cross weiter.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE.

    Die Koelnmesse und der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. (BRV) arbeiten bereits intensiv an der zweiten Auflage der THE TIRE COLOGNE. Diese findet im Juni 2020 statt. Noch bis zum 31. Januar 2019 haben potenzielle Aussteller die Möglichkeit einer bevorzugten und frühzeitigen Buchung.

  • Der neue Kumho Tire Europa-Präsident Jun Ro Song. Bildquelle: Kumho Tire

    Seit dem 1. Januar 2019 ist Jun Ro Song neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach. Er folgt damit auf Kyungtai Ju, der nach Korea zurückgekehrt ist. Der 53-jährige Song arbeitet seit mittlerweile fast 30 Jahren für den koreanischen Reifenhersteller und hatte in dieser Zeit zahlreiche Führungspositionen im In- und Ausland inne.

  • Der Roadian MTX Reifen von Nexen Tire wurde mit dem “Good Design Award 2018” ausgezeichnet.

    Der mit zwei unterschiedlichen Seitenwänden lieferbare Off-Road Reifen ROADIAN MTX von Nexen Tire erhielt den „Good Design Award 2018“ in der Kategorie „Transport“. Verliehen wurde diese Auszeichnung vom Chicago Athenaeum Museum of Architecture and Design in Zusammenarbeit mit dem European Centre for Architecture, Art, Design and Urban Studies.

  • Der Giti GTR955 Combi Road ist für den Trailer konzipiert.

    Mit dem Giti GTR955 Combi Road hat der Reifenhersteller Giti Tire jetzt den ersten Trailerreifen im Portfolio, welcher sowohl im Nah- als auch im Fernverkehr eingesetzt werden kann. Der neue Reifen wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrums von Giti in Hannover geprüft und zeichnet sich Unternehmensangaben zufolge gegenüber dem Vorgängerreifen durch eine 30 Prozent höhere Laufleistung aus.