EfTD: Stephen Childs neuer Group Chief Commercial Officer

Dienstag, 4 Juni, 2019 - 15:00
European Fintyre Distribution Limited ernennt Stephen Childs zum neuen Group Chief Commercial Officer.

European FinTyre Distribution (EfTD) hat Stephen Childs mit Wirkung vom Montag, den 3. Juni, zum neuen Group Chief Commercial Officer ernannt. In dieser neuen Rolle wird Childs für die kaufmännische Strategie und Entwicklung des Unternehmens verantwortlich sein.

Stephen Childs trägt künftig die Hauptverantwortung für Einkauf, Markenstrategie, Bestandskontrolle und Lieferantenbeziehungen. Er soll das Geschäftswachstum voranzutreiben und den Marktanteil erhöhen. Laut Unternehmensangaben wird er die Gruppengeschäfte von EfTD in Italien und Deutschland bei der Implementierung einer erfolgreichen integrierten Handelsorganisation sowie bei der zukünftigen Geschäftsentwicklung unterstützen. Er war zuvor Commercial Director von European Tyre Enterprises Ltd. für Stapleton's Tyre Services und Kwik Fit in Großbritannien tätig.

In seiner neuen Rolle, die im Rahmen der Nachfolgeplanung des Unternehmens geschaffen wurde, wird Stephen direkt an den CEO der EfTD-Gruppe, Mauro Pessi, berichten. Alessandro Bruchi, der in den letzten 10 Jahren die Rolle des CCO von Fintyre inne hatte, wird seine Zusammenarbeit mit EfTD fortsetzen. Dabei wird der Schwerpunkt auf den asiatischen Lieferantenbeziehungen im Rahmen dieser Handelsorganisation liegen. Mauro Pessi, CEO von EfTD, beschreibt Childs Rolle. „Seine Branchenerfahrung, seine Fähigkeiten und sein kooperativer Ansatz werden für ein stetiges Wachstum ausschlaggebend sein und zu den ehrgeizigen Zielen von EfTD beitragen. Stephen kann auf die Unterstützung von Alessandro zählen, der maßgeblich an der Gestaltung einer Beschaffungsfunktion beigetragen hat. Ich bin sicher, dass die Ergänzung durch Stephen das Geschäft der Gruppe mit einem synergistischen und strategischen Ansatz vorantreiben und seinen Erfolg ermöglichen wird".

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • EfTD verstärkt das europäische Beschaffungsteam mit Riccardo Costa als neuem Purchasing Director Business Truck & Motorcycle.

    Die neue Reifenhandelsgröße European FinTyre Distribution (EfTD) verstärkt das europäische Beschaffungsteam mit Riccardo Costa als neuem Purchasing Director Business Truck & Motorcycle. In dieser Position wird er direkt an Alessandro Bruchi, Chief Procurement Officer der Gruppe, berichten.

  • Als Managing Director Bridgestone Central Europe verantwortet Christian Mühlhäuser künftig die erweiterte Zentralregion. Bildquelle: Bridgestone.

    Reifenhersteller Bridgestone weitet zum 01. Juli 2019 seine Zentralregion aus und gliedert die Länder der bisherigen Nordic Region in den Bereich Bridgestone Central Europe ein. Die bisher aus den DACH-Ländern bestehende Zentralregion erhält somit Zuwachs in Form von Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden.

  • Christian Koeper ist seit April neues Vorstandsmitglied des eCommerce Unternehmens SAITOW AG.

    Christian Koeper ist seit April neues Vorstandsmitglied des eCommerce Unternehmens SAITOW AG, das unter anderem die B2B-Plattform Tyre24 betreibt. In seiner Position als Chief Operating Officer (COO) wird er sich vor allem um die Automotive-Themen (Reifen, Felgen, KFZErsatzteile und -Zubehör) des Unternehmens aus Kaiserslautern kümmern.

  • Gerhard Müller (56), Leiter Politik und Wirtschaft in der Division Mobility bei TÜV SÜD, ist neuer Präsident des Comité International de L’Inspection Technique Automobile (CITA).

    Gerhard Müller (56), Leiter Politik und Wirtschaft in der Division Mobility bei TÜV SÜD, ist neuer Präsident des Comité International de L’Inspection Technique Automobile (CITA) – so das Votum der CITA-Generalversammlung im April 2019 im südkoreanischen Seoul. Dem globalen Verband der Fahrzeugprüforganisationen mit 135 Mitgliedern aus mehr als 50 Staaten steht damit erstmals ein Mitarbeiter von TÜV SÜD vor.