EfTD: Stephen Childs neuer Group Chief Commercial Officer

Dienstag, 4 Juni, 2019 - 15:00
European Fintyre Distribution Limited ernennt Stephen Childs zum neuen Group Chief Commercial Officer.

European FinTyre Distribution (EfTD) hat Stephen Childs mit Wirkung vom Montag, den 3. Juni, zum neuen Group Chief Commercial Officer ernannt. In dieser neuen Rolle wird Childs für die kaufmännische Strategie und Entwicklung des Unternehmens verantwortlich sein.

Stephen Childs trägt künftig die Hauptverantwortung für Einkauf, Markenstrategie, Bestandskontrolle und Lieferantenbeziehungen. Er soll das Geschäftswachstum voranzutreiben und den Marktanteil erhöhen. Laut Unternehmensangaben wird er die Gruppengeschäfte von EfTD in Italien und Deutschland bei der Implementierung einer erfolgreichen integrierten Handelsorganisation sowie bei der zukünftigen Geschäftsentwicklung unterstützen. Er war zuvor Commercial Director von European Tyre Enterprises Ltd. für Stapleton's Tyre Services und Kwik Fit in Großbritannien tätig.

In seiner neuen Rolle, die im Rahmen der Nachfolgeplanung des Unternehmens geschaffen wurde, wird Stephen direkt an den CEO der EfTD-Gruppe, Mauro Pessi, berichten. Alessandro Bruchi, der in den letzten 10 Jahren die Rolle des CCO von Fintyre inne hatte, wird seine Zusammenarbeit mit EfTD fortsetzen. Dabei wird der Schwerpunkt auf den asiatischen Lieferantenbeziehungen im Rahmen dieser Handelsorganisation liegen. Mauro Pessi, CEO von EfTD, beschreibt Childs Rolle. „Seine Branchenerfahrung, seine Fähigkeiten und sein kooperativer Ansatz werden für ein stetiges Wachstum ausschlaggebend sein und zu den ehrgeizigen Zielen von EfTD beitragen. Stephen kann auf die Unterstützung von Alessandro zählen, der maßgeblich an der Gestaltung einer Beschaffungsfunktion beigetragen hat. Ich bin sicher, dass die Ergänzung durch Stephen das Geschäft der Gruppe mit einem synergistischen und strategischen Ansatz vorantreiben und seinen Erfolg ermöglichen wird".

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ein neues Gruppenlogo soll das Unternehmen weltweit repräsentieren.

    European Fintyre Distribution Limited (EfTD) firmiert künftig nur noch unter Fintyre Group. Ein neues Gruppenlogo soll das Unternehmen weltweit repräsentieren.

  • Seit dem 1. Juli 2019 ist Cristian Sina neuer Key Account Manager 4Fleet Group bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) in der Schweiz.

    Seit dem 1. Juli 2019 ist Cristian Sina neuer Key Account Manager 4Fleet Group bei den Goodyear Dunlop Handelssystemen (GDHS) in der Schweiz. Als neues Mitglied im Team um Marco Fabbro, Manager Retail Switzerland, wird sich der 43-jährige Sina künftig um die Belange der 4Fleet Group in der Schweiz kümmern und zudem als Gebietsmanager die deutschsprachigen Premio-Partner betreuen.

  • Paolo Ferrari übernimmt bei Bridgestone noch mehr Verantwortung.

    Bridgestone Europa gibt die Änderung in der Führungsstruktur mit Wirkung zum 16. September bekannt. Diese Anpassungen stehen laut Unternehmensangaben in Verbindung mit den kürzlich von Bridgestone angekündigten globalen Führungswechseln. Zudem seien sie Teil einer breiteren Nachfolgestruktur, die darauf ausgerichtet sei, globale Führungskräfte im gesamten Unternehmen zu fördern.

  • Die Ronal Group zeigt auf der IAA in Frankfurt einen Ford Capri, der mit der ersten hergestellten Felge, der Ronal R1, bestückt ist. Bildquelle: Ronal Group.

    Als Hersteller von Leichtmetallrädern für Automobile und Nutzfahrzeuge ist die Ronal Group seit 50 Jahren in der Automobilbranche vertreten. Auf der IAA 2019 in Frankfurt will das Unternehmen das runde Jubiläum nun an Stand C02 in Halle 4.1 mit seinen Kunden feiern.