Enjoy Tyre will Vertriebsnetz für seine Privatmarken ausbauen

Mittwoch, 28 März, 2018 - 09:15
Enjoy Tyre zeigt auf seinem Messestand gewöhnlich Produkte der Marken Rotalla und Routeway.

Enjoy Tyre wird auf der THE TIRE COLOGNE im Mai in der Koelnmesse ausstellen. Am Messestand A19 in Halle 7 zu sehen sind Produkte der Privatmarken Rotalla und Routeway. Ausgestellt werden Pkw-, UHP-, Winter-, 4x4-, SUV-, Van- und Llkw-Reifen.

Enjoy Tyre verfolgt mit dem Messeauftritt zwei Hauptziele: Zum einen will das Unternehmen die Präsenz der Marke Rotalla in Europa stärken und neue Vertriebspartnerschaften, insbesondere in einigen osteuropäischen Ländern, in denen die Marke derzeit nicht stark vertreten ist, schließen. Zum anderen strebt Enjoy Tyre an, das Vertriebsnetz von Routeway in allen europäischen Marktsegmenten auszubauen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Mit der Übernahme von Reifen-Müller investiert Hankook weiter in seine Vertriebskanäle in Europa und stärkt so seine globale Wettbewerbsfähigkeit.

    Hankook hat den Beschluss zum Erwerb von 100 Prozent der Anteile an Reifen-Müller, einem der großen, unabhängigen Reifengroß- und -Einzelhändler Deutschlands, bekannt gegeben. Damit will der Reifenhersteller sein globales Vertriebssystem ausbauen. Die Investition soll zudem die globale Wettbewerbsfähigkeit des Reifenherstellers durch den weiteren Ausbau seines Vertriebsnetzes stärken.

  • Begleitfahrzeuge, Teambusse und Servicefahrzeuge von UAE Emirates werden mit Kumho Reifen ausgestattet.

    Seit 2013 gilt die Tour de France als bedeutendstes Radrennen weltweit. Kumho Tyre unterstützt in diesem Jahr das Team UAE Emirates. Das ehemalige italienische Team Lampre wechselte im vergangenen Jahr unter arabische Flagge und wird seitdem von vier Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, darunter die Fluggesellschaft Dubai Fly Emirates, gesponsert.

  • (V.l.n.r.) Emilio Luque, Import Manager Tiresur, Antonio Manas, President der AM Group, Roberto Pizzamiglio, Triangle Sales Director für Südeuropa, Francisco Garcia, General Manager Tiresur Spain, feiern die Zusammenarbeit.

    Triangle Tyre und Tiresur haben eine strategische Vertriebsvereinbarung für Spanien unterzeichnet. Laut Vertrag wird das 1934 gegründete Unternehmen Tiresure exklusiv die Marke Triangle Tyre im Pkw-Segment in Spanien vertreiben. Tiresur ist Teil der AM Group unter der Leitung von Antonio Manas und hat seinen Hauptsitz in Granada.

  • Falken hat sein Video zum 24h-Rennen veröffentlicht.

    Falken hat den Film vom ADAC Zurich 24h-Rennen am Nürburgring 2018 unter dem Motto „One Team, One Tyre, One Goal” veröffentlicht. In dem drei Minuten langen Spot werden in Bildern die Herausforderungen, Emotionen und Leistungen gezeigt, denen das gesamte Team zum ADAC Zurich 24h-Rennen ausgesetzt ist.