Enjoy Tyre will Vertriebsnetz für seine Privatmarken ausbauen

Mittwoch, 28 März, 2018 - 09:15
Enjoy Tyre zeigt auf seinem Messestand gewöhnlich Produkte der Marken Rotalla und Routeway.

Enjoy Tyre wird auf der THE TIRE COLOGNE im Mai in der Koelnmesse ausstellen. Am Messestand A19 in Halle 7 zu sehen sind Produkte der Privatmarken Rotalla und Routeway. Ausgestellt werden Pkw-, UHP-, Winter-, 4x4-, SUV-, Van- und Llkw-Reifen.

Enjoy Tyre verfolgt mit dem Messeauftritt zwei Hauptziele: Zum einen will das Unternehmen die Präsenz der Marke Rotalla in Europa stärken und neue Vertriebspartnerschaften, insbesondere in einigen osteuropäischen Ländern, in denen die Marke derzeit nicht stark vertreten ist, schließen. Zum anderen strebt Enjoy Tyre an, das Vertriebsnetz von Routeway in allen europäischen Marktsegmenten auszubauen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Vertrag wurde am gestrigen Dienstag im Rahmen einer feierlichen Zeremonie auf dem Londoner Trainingsgelände „Hotspur Way“ im Beisein zahlreicher Vertreter beider Seiten unterzeichnet, u.a. Kyungtai Ju, Präsident der Kumho Tire Europe GmbH sowie den Spielern Victor Wanyama, Fernando Llorente, Kieran Trippier und Heung-Min Son.

    Kumho Tyre hat den seit 2016 bestehen Sponsoring Vertrag mit Tottenham Hotspur um drei weitere Jahre verlängert und bleibt somit bis zur Saison 2020/2021 „Offizieller Reifenpartner“ beim aktuell Tabellenvierten der englischen Premier League. Der Vertrag wurde auf dem Londoner Trainingsgelände „Hotspur Way“ im Beisein zahlreicher Vertreter beider Seiten unterzeichnet. Unter anderem waren Kyungtai Ju, Präsident der Kumho Tire Europe GmbH, sowie die Spieler Victor Wanyama, Fernando Llorente, Kieran Trippier und Heung-Min Son anwesend.

  • Die SAITOW AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten.

    Die Saitow AG ist auf der Fachmesse AutoZum mit den beiden Plattformen Tyre24 und Tyre.one vertreten. Die B2C-Plattform Tyre.one ging Anfang Oktober in Österreich online. Den Auftritt in Salzburg möchte Tyre24 vor allem dazu nutzen, neue Lieferanten zu gewinnen.

  • Der Tyre Alliance Winter-Komplettradkatalog kann ab sofort bestellt werden.

    Die Tyre Alliance stellt ihren Partnern einen neuen Winter-Komplettradkatalog erstmals für Endkunden zur Verfügung. Bisher erschien jährlich nur ein Fachhandels-Katalog. Der Katalog basiert auf den TOP 100-Zulassungen sowie den Neuzulassungen laut KBA im Zeitraum Q4-2017 bis Q2-2018. Er informiert zudem darüber, ob bei den Kompletträdern RDKS-Sensoren vorhanden sind und über eine mögliche Schneekettenfreigabe.

  • Magna Tyres betreibt sein Werk in Hardenberg.

    Die Magna Tyres Gruppe hat eigenen Angaben zufolge die Produktionskapazität im niederländischen Werk in Hardenberg verdoppelt. Zwei Monate nach der Kapazitätserweiterung der Reifenbaureihe 26.5R25 und 29.5R25 hat Magna die Produktion für 17.5R25, 20.5R25 und 23.5R25 auf 7.000 Reifen gesteigert. Dies entspricht dem Businessplan 2018 bis 2023 des Unternehmens.