Enjoy Tyre will Vertriebsnetz für seine Privatmarken ausbauen

Mittwoch, 28 März, 2018 - 09:15
Enjoy Tyre zeigt auf seinem Messestand gewöhnlich Produkte der Marken Rotalla und Routeway.

Enjoy Tyre wird auf der THE TIRE COLOGNE im Mai in der Koelnmesse ausstellen. Am Messestand A19 in Halle 7 zu sehen sind Produkte der Privatmarken Rotalla und Routeway. Ausgestellt werden Pkw-, UHP-, Winter-, 4x4-, SUV-, Van- und Llkw-Reifen.

Enjoy Tyre verfolgt mit dem Messeauftritt zwei Hauptziele: Zum einen will das Unternehmen die Präsenz der Marke Rotalla in Europa stärken und neue Vertriebspartnerschaften, insbesondere in einigen osteuropäischen Ländern, in denen die Marke derzeit nicht stark vertreten ist, schließen. Zum anderen strebt Enjoy Tyre an, das Vertriebsnetz von Routeway in allen europäischen Marktsegmenten auszubauen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Rotalla Setula 4-Saison RA03 kommt in mehr als 80 Größen von 13 bis 19 Zoll auf den Markt, der Rotala Setula 4-Saison RA05 in 20 Größen von 14 bis 17 Zoll.

    Enjoy Tyre kündigt die Einführung seiner ersten Ganzjahresreifenreihe an. Zunächst kommen zwei Profile auf den Markt: Rotalla Setula 4-Saison RA03 für den Hochleistungs-/UHP-Markt und Rotala Setula 4-Saison RA05 für Vans. Nach Angaben des Vertragsreifenherstellers sind von Oktober 2018 bis Juli 2019 voraussichtlich über 100 Größen erhältlich.

  • Holland Tyre feiert sein 45. Jubiläum.

    Der internationale Reifen- und Rädergroßhändler Holland Tyre feiert sein 45. Unternehmensjubiläum. Gegründet wurde das Unternehmen am 29. August 1973 von Klaas Smid. Vor allem bedient der Großhändler die Bereiche Landwirtschaft, Forst und Industrie, und liefert passende Lösungen für EM und den Hafenbereich.

  • Zur Wintersaison 2018 startet Tyre24 in Österreich den Online-Marktplatz Tyre.one.

    Tyre24 startet in Österreich das Preisvergleichsportal Tyre.one. In Deutschland ist die B2CPlattform bereits seit 2007 unter dem Namen Reifen-vor-Ort am Markt. Laut den Verantwortlichen wurde nun aufgrund der Internationalisierung der Plattform ein neuer Name gewählt. In Deutschland agiert die Plattform weiter unter dem Namen Reifen-vor-Ort.

  • Klaas Smid (r.), Firmeninhaber von Holland-Tyre und Eef Brinks, Commercial Manager.

    Das niederländische Unternehmen Holland Tyre, mit Sitz in Assen, ist mittlerweile 45 Jahre erfolgreich im Reifengeschäft unterwegs. Mit neuen Ideen wird das Unternehmens zukunftsfähig gemacht.