Erstausrüstungserfolg für Cooper Tire

Freitag, 5 April, 2019 - 14:15
Freuen sich über einen Erstausrüstungserfolg: Michiel Kramer (l.) und Michael Lutz, Sales Director Central and East Europe bei Cooper Tires. (Bildquelle Gummibereifung)

Cooper Tire verkündet einen wichtigen Erstausrüstungserfolg: Die Daimler AG hat den Ganzjahresreifen Cooper Discoverer SRXLE für den auf dem 64. Pariser Motor Show vorgestellten neuen Mercedes-Benz GLE als OE-Option ausgewählt. Der Allwetterreifen wird von Mercedes-Benz als Premiumreifen eingestuft, der in den Größen 255/50 R19XL und 275/50 R20 montiert wird.

Der Cooper Discoverer SRXLE bietet laut Hersteller dank der Verwendung der neuesten Ganzjahres-Kieselsäure- und Harztechnologie ein hohes Maß an Grip über einen weiten Temperaturbereich. Zusätzlich helfe eine ineinandergreifende Mittelrippe,  Aquaplaning zu vermeiden und das Lenkverhalten zu unterstützen. Bei der Entwicklung des Reifens wurde zudem auf eine lange Lebensdauer und eine gute Verschleißfestigkeit geachtet.

Der Mercedes GLE ist im Segment der Luxus-SUV ein stark nachgefragtes Fahrzeug. Der Erfolg für Cooper dokumentiert sehr anschaulich, wie strategisch der Reifenhersteller sein OE-Engagement vorantreibt. Außerdem macht sich mittlerweile die gute Zusammenarbeit zwischen der Entwicklungsabteilung und dem erfahrenen Formel 1-Rennfahrer David Coulthard bemerkbar. Der Ex-Rennfahrer verfügt über einen großen Erfahrungsschatz, den er als Markenbotschafter und in der Entwicklung neuer Reifen einsetzt. Glenn Arbaugh, Executive Director, Global Light Vehicle OE Business & Strategy bei Cooper Tire & Rubber Company, ist stolz auf den OE-Erfolg: „Die Reifenwahl für den Mercedes-Benz GLE zeigt, dass wir eine hohe Produktqualität bieten, gerade auch für besonders anspruchsvolle Kunden.“ Die Reifen werden im Cooper-Werk in Tupelo im amerikanischen Bundesstaat Mississippi produziert.

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Michael Lutz (m.) suchte Nähe zu Premio-Mitarbeitern.

    Mitarbeiter der Cooper Tire & Rubber Company Deutschland GmbH haben erneut ausgewählte Reifenhändler im Werkstatt-Alltag unterstützt. Vor einem Jahr hieß es bei Cooper Tire erstmals „Hand in Hand mit dem Handel“. Am 16. April 2019 ging es jetzt in die dritte Runde des Aktionstages.

  • Dominic Clifford ist neuer Global Avon Motorcycle Tyre Manager.

    Dominic Clifford ist neuer Global Avon Motorcycle Tyre Manager. Dies teilte die Cooper Tire & Rubber Company Europe Ltd mit. Clifford ist demnach für den weltweiten Vertrieb von Avon-Motorradreifen verantwortlich. Er berichtet an Jaap van Wessum, General Manager EMEA, Cooper Tire Europe.

  • Cooper Tires wird Reifenlieferant der Rallycross Frankreich. Bildquelle: Cooper Tires.

    Cooper Tire Europe wurde als offizieller Reifenlieferant für die französische Rallycross-Meisterschaft bekannt gegeben. Im Rahmen des aus neun Etappen bestehenden Wettbewerbs wird Cooper auf den Fahrzeugen, am Streckenrand und rund um das Fahrerlager Präsenz zeigen.

  • David Coulthard dreht für Cooper Tires und die Plattform DriveTribe.com kurze Fahrvideos. Bildquelle: Cooper Tires.

    Dass Formel-1-Fahrer über Fahrfähigkeiten verfügen, die über denen eines normalen Autofahrers liegen, lässt sich schwer bestreiten. Aber lässt sich ihr Rennstrecken-Know-how auch auf andere Formen des Fahrens, wie etwa Offroad, übertragen? Um dieser Frage nachzugehen war der ehemalige F1-Fahrer David Coulthard für Cooper Tires in Texas unterwegs.