Franchise-Konzept der GDHS feiert 20-jähriges Jubiläum

Mittwoch, 30 März, 2016 - 11:00
Das gesamte Jahr über feiert Premio das Jubiläum.

Seit 1982 bietet der Goodyear-Konzern ein Franchise-Konzept an und startete damals unter Kempen und später Goodyear Reifen + Autoservice sein Unterstützungsprogramm. Vor 20 Jahren wurde daraus Premio Reifen + Autoservice.

Von Beginn an war neben Reifen und Reifenservice der Autoservice als zweites Standbein ein Schwerpunkt des Konzeptes. Die Kombination aus inhabergeführten Meisterbetrieben, mit der GDHS als einer händlergestützten Organisation im Hintergrund, sind die Grundlagen von Premio. Das Fullservice-Konzept pflegt einen einheitlichen Markenauftritt und zeichnet sich laut den Verantwortlichen durch eine enge Führung und Unterstützung der Betriebe mittels eines umfangreichen Leistungsbausteinangebots und persönliche Berater vor Ort aus, zu denen auch Autoservice-Experten gehören. "Das gemeinsame Leistungsversprechen an die Kunden ist eine der großen Herausforderungen der gesamten Gruppe", erklärt Jochen Clahsen, Leiter Premio Reifen + Autoservice. "Es fordert von den Premio-Partnern das Einhalten der gesetzten Standards, ein hohes Maß an technischen Kompetenzen und eine regelmäßige Weiterbildung aller Mitarbeiter. Die wdk-Zertifizierung und Sachkundenachweise sind heutzutage die Basis für die Arbeiten einer modernen Meisterwerkstatt", so Clahsen weiter. Auch Experten für die neuen Technologien wie Elektrofahrzeuge sollen in jedem Premio-Betrieb vorhanden sein. Das gesamte Jahr über feiert Premio das Jubiläum auch mit den Kunden, die mit Aktionen überzeugt werden sollen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das Team von Reifen Büscher feiert das 100-jährige Bestehen.

    Die Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) ernennen den Aachener Premio Reifen- und Autoservice-Betrieb der Unternehmerfamilie Büscher zum "Top-Performer" im 4. Quartal. "Seit vielen Jahren überzeugt die Reifen Büscher OHG durch eine konstante und solide Leistung. Ein Betrieb, der auf mehreren Standbeinen steht und es geschafft hat, über 100 Jahre und mehrere Generationen immer zukunftsorientiert und kundennah zu agieren", so die Begründung der GDHS-Geschäftsleitung.

  • Foliatec.com führt ein breites Produktprogramm unter anderem an Scheiben- und Karosseriefolien, Sprüh Folien und Hard Rock Liner.

    Das Nürnberger Unternehmen Foliatec.com wurde als „Deutschlands bestes Franchise-Unternehmen“ in der Kategorie „Fahrzeugpflege und -zubehör“ durch die Magazine Focus und Focus Money ausgezeichnet.

  • Das Projektfahrzeug DOTZ DD2.JZ feiert auf der Essen Motor Show Weltpremiere.

    ALCAR stellt noch bis zum 9. Dezember auf der Essen Motor Show seine Räderneuheiten 2019 vor. Die Misano geht als einteiliges Tuningrad in Serie. Die Produktdesigner haben das aus fünf sehr offenen Doppelspeichen bestehende Rad so konkav wie möglich gestaltet. Kein Rad im aktuellen Tuningmarkt ist derzeit tiefer geschüsselt, sagt der Hersteller.

  • Das BBS FI-R in „Bronze“ wird erstmals in Deutschland auf der Essen Motor Show gezeigt.

    Mit zahlreichen Neuheiten im Gepäck reist BBS zur Essen Motor Show 2018. Auf dem Messestand in Halle 7, Stand 7E13, sind unter anderem neue Farben und Finishes der BBS-Räder LM und FI-R zu sehen. Darüber hinaus wird den BBS-Fans eine neue „Nürburgring Edition“ präsentiert.