Handel

BRV Lehrgangsjahr 2019 startet am 15. Januar

Das BRV Lehrgangsjahr 2019 startet mit dem Kurs „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“.

Anfang 2019 startet der BRV in das neue Weiterbildungsjahr. Den Auftakt macht am 15. Januar 2019 der Lehrgang „Kfz-Serviceberater im Reifenfachhandel“. Der Lehrgang schließt am 24. Januar 2019 mit einer schriftlichen Prüfung und einem Rollenspiel ab.

Rubrik: 

BRV-Lehrgänge 2018: 115 Teilnehmer/innen schließen erfolgreich ab

Die Teilnehmer/innen des BRV Lehrgangs Reifenfachverkäufer (Point of Sales) haben den Kurs erfolgreich abgeschlossen.

Insgesamt 115 Teilnehmer/innen absolvierten in diesem Jahr einen der Kurse zum Juniormanager, Reifenfachverkäufer (Point of Sales/Außendienst), Kfz-Serviceberater oder eines der Grundlagentrainings „Räder und Reifen in der Landwirtschaft“. Auch im kommenden Jahr bietet der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk wieder verschiedene Weiterbildungslehrgänge an.

Rubrik: 

Neuer Markenauftritt von Emigholz

Die Emigholz-Mitarbeiter informierten sich an verschiedenen Fachständen der Industrie-Partner über Neuigkeiten in der Reifen- und Kfz-Branche.

Spaß und Fachinformationen sollte der 2. EMIGHOLZ-Mitarbeitertag vermitteln. Mit dabei waren über 100 EMIGHOLZ-Mitarbeiter aus der Zentrale und den 18 Filialen, darunter Reifen-Fachverkäufer und -Monteure, Kfz-Meister und Mechatroniker sowie Verwaltungskräfte. Treffpunkt war das BLG-Forum in Bremen.

Rubrik: 



Schulte-Kellinghaus feiert 25. Geburtstag

Hermann Schulte-Kellinghaus ließ es sich dabei nicht nehmen, die Festtagstorte persönlich anzuschneiden.

Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit Firmenstammsitz in Oberhausen hat am vergangenen Samstag ihr 25. Dienstjubiläum gefeiert. Das Oberhausener Traditionsunternehmen ging am 1. Oktober 1993 aus der Übernahme der Josef Kempen GmbH hervor. Heute zeichnen sich Herrmann Schulte-Kellinghaus, Simone Neidhart (geb. Schulte-Kellinghaus) und Dr. Michael Neidhart als Geschäftsführer für das zum Premio Reifen+Autoservice Franchiseverbund zählende Reifenfachhandelsunternehmen verantwortlich.

Rubrik: 

Nächste Runde für "Werkstatthelden"

Zu einem wesentlichen Teil der Strategie von GETTYGO erklärt Nico Bastian partnerschaftlichen Umgang, der im Kundenservice von Mitarbeiterinnen wie Madlen Beyer täglich beherzigt wird.

Vom 10. Oktober bis zum Nikolaustag 2018 werden ermittelt GETTYGO die nächset Generation der "Werkstatthelden". Jede Woche werden mehrere Unternehmen ausgelost, deren Teams von GETTYGO mit einem Extra-Bonus belohnt werden.

Rubrik: 

Sammel-Aktion bei Reifen Center Wolf

Reifen Center Wolf lockt Händler in der Wintersaison gemeinsam mit Goodyear/Dunlop mit einer Prämienaktion.

Reifen Center Wolf lockt Händler in der Wintersaison gemeinsam mit Goodyear/Dunlop mit einer Prämienaktion. Ab einer Bestellung von mindestens 8 Reifen der Marken Goodyear, Dunlop oder Fulda erhlaten Kunden im Aktionszeitraum einen Tankgutschein im Wert von bis zu 80€.

Rubrik: 

Oktober-Ausgabe mit Lkw-/ Bus-Spezial liegt vor

Reifenfachmagazin AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Die aktuelle Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung berichtet ausführlich über die Messen im September: von der Automechanika und co-located Reifenmesse bis hin zur IAA Nutzfahrzeuge. Zudem liegt das 66 Seiten umfassende Lkw-/ Bus-Spezial bei. Darin erfahren Sie mehr über Aktuelles aus der Transport-Welt.

Rubrik: 

Premio Johann erweitert Filialnetzwerk

Ein neuer Betrieb in Bonn in der Gerhard-Domagk-Straße erweitert seit Mitte September das Filialnetzwerk von Premio Reifen + Autoservice Johann.

Ein neuer Betrieb in Bonn in der Gerhard-Domagk-Straße erweitert seit Mitte September das Filialnetzwerk von Premio Reifen + Autoservice Johann. Das Familienunternehmen bietet nunmehr in sieben Betrieben mit 84 Mitarbeitern zwischen Bonn und Wuppertal Reifen- und Autoservice an.

Rubrik: 

Premio Secura: Teambuilding-Maßnahme für Azubis

Beim kfz- und Reifenservice ebenso wie auf Wasserski stark: Die Premio Secura Azubis.

Der Azubi- und Fachkräftemangel ist auch in Reifenbranche ein häufig diskutiertes Thema. Premio Secura investiert an seinen neun Standorten in die Zukunft seiner Mitarbeiter. „Die Zeiten haben sich geändert. Wo es früher noch fünf Bewerber für einen Ausbildungsplatz gab, gibt es heute fünf Unternehmen, die sich um einen Azubi bewerben“, so Geschäftsführer Hans Behle. „Wer Erfolg haben will, muss investieren – in die Attraktivität der Ausbildungs- und Arbeitsplätze ebenso wie in die Zufriedenheit der Menschen.“

Rubrik: 

Holland Tyre setzt neue Impulse

Klaas Smid (r.), Firmeninhaber von Holland-Tyre und Eef Brinks, Commercial Manager.

Das niederländische Unternehmen Holland Tyre, mit Sitz in Assen, ist mittlerweile 45 Jahre erfolgreich im Reifengeschäft unterwegs. Mit neuen Ideen wird das Unternehmens zukunftsfähig gemacht.

Rubrik: 

Seiten