Kumho Crugen HP91 erhält Erstausrüstungsfreigabe für BMW X3

Mittwoch, 14 März, 2018 - 09:15
Der BMW X3 wird mit dem Kumho Crugen HP91 ausgerüstet. © BMW Group.

Der neue BMW X3 rollt ab sofort auf Reifen von Kumho vom Band. Kumho-Reifen kommen bereits bei der 1er-, 2er- und 3er-Reihe von BMW in der Erstausrüstung zum Einsatz. Jetzt entschied sich der Münchner Autobauer auch bei seinem Mittelklasse-SUV für den UHP-Reifen Crugen HP91 des koreanischen Herstellers.

Kumho liefert Reifen in der Größe 245/50 R19 105W XL zur Montage ins amerikanische BMW Group Werk nach Spartanburg im Bundesstaat South Carolina, wo der X3 produziert wird. Von hier aus verschifft BMW seine für den europäischen Markt bestimmten X3 Modelle nach Europa. Der Kumho Crugen HP91 ist für leistungsstarke SUV konzipiert. Seine Silica-Laufflächenmischung soll für sehr gute Handling-Eigenschaften auf nasser wie trockener Fahrbahn sorgen.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Begleitfahrzeuge, Teambusse und Servicefahrzeuge von UAE Emirates werden mit Kumho Reifen ausgestattet.

    Seit 2013 gilt die Tour de France als bedeutendstes Radrennen weltweit. Kumho Tyre unterstützt in diesem Jahr das Team UAE Emirates. Das ehemalige italienische Team Lampre wechselte im vergangenen Jahr unter arabische Flagge und wird seitdem von vier Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, darunter die Fluggesellschaft Dubai Fly Emirates, gesponsert.

  • Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing.

    Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing. Der Ecsta PS91 zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch ein sehr ausgewogenes Fahrverhalten, seinen Fahrkomfort sowie eine überdurchschnittliche Laufleistung aus.

  • Jong-Ho Kim, CEO und Präsident von Kumho Tire, gab während einer Pressekonferenz bekannt, dass Doublestar Tire Anteile an Kumho Tire übernimmt.

    Doublestar Tire hat für 3,9 Milliarden chinesische RMB (circa 502 Millionen Euro) 45 Prozent der Anteile an Kumho Tire übernommen. Das gaben beide Unternehmen in einer gemeinsamen Pressekonferenz zusammen mit der Korea Development Bank (KDB) in Seoul bekannt. Die Korea Development Bank ist mit einem Anteil von 23 Prozent zweitgrößter Anteilseigner, die restlichen Anteile befinden sich in Streubesitz.

  • Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH.

    Kyungtai Ju (51) ist ab sofort neuer Präsident der Kumho Tire Europe GmbH in Offenbach und folgt damit auf Chang Rin Suk, der in die Kumho Zentrale nach Korea zurückkehrt und dort zukünftig den weltweiten Vertrieb verantworten wird. Kyungtai Ju arbeitet seit fast 30 Jahren in verschiedenen Positionen bei Kumho.