Kumho lanciert Reifen für Trailerachse und Stadtbusse

Dienstag, 14 November, 2017 - 15:00
Kumho wird auf der Solutrans sein Lkw-Portfolio ausstellen.

Kumho wird auf der Solutrans 2017 in Lyon/Frankreich vom 21. bis 25. November 2017 zwei Neuheiten aus dem Lkw-Reifenportfolio zeigen: der KXT10 für die Trailerachse und der KCA03 für Stadtbusse werden an Stand 2 A 102 zu sehen sein.

In der Dimension 385/65 R22.5 ist der Trailerachsreifen KXT10 für den Regional- und Fernverkehr geeignet. Das X steht dabei Herstellerangaben zufolge für die Vielseitigkeit (Multi-Performance) des Reifens, bei dessen Entwicklung der Schwerpunkt auf Laufleistung und Traktion gelegt wurde. Zudem ist der neue Reifen mit dem Schneeflockensymbol (3PMSF) und der M+S-Kennung gekennzeichnet. „Wir freuen uns, den Fachbesuchern der Solutrans 2017 unser breites Spektrum an Lkw-Reifen präsentieren zu können. Im Mittelpunkt steht diesmal der KXT10, der als drittes Profil nach dem KXS10 für die Lenkachse und dem KXD10 für die Antriebsachse unser Angebot an Multi-Performance-Reifen komplettiert“, so Dirk Rockendorf, Marketing Director bei der Kumho Tire Europe GmbH. Der für Stadtbusse konzipierte KCA03 ist für alle Achspositionen geeignet. Ausgestellt wird der Reifen auf der Messe in der Dimension 275/70 R22.5.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire.

    Yokohama beendet die Technologie-Verbindungen mit Kumho Tire. Zwischen den beiden Unternehmen bestand seit Februar 2014 die Vereinbarung über die Master Technological Alliance. Die Kooperative F&E-Vereinbarung sowie die Lizenz- und Technologieaustauschvereinbarung wurde mit dem Ziel geschlossen, gemeinsam an reifenbezogenen Zukunftstechnologien zu arbeiten, einschließlich umweltfreundlicher Reifentechnologien und neuer Konzeptreifen. Dieses Abkommen wurde nun aufgrund der jüngsten Änderungen der Mehrheitsaktionäre von Kumho Tire auf Grundlage der Bedingungen gekündigt.

  • Der MC:01 kommt auf dem Bus des Projekts SmartBUS zum Einsatz. Quelle: Prometeon.

    Die Prometeon Tyre Group unterstützt die Zero-Emissions-Mobilität und hat einen Reifenliefervertrag mit dem Projekt SmartBUS unterzeichnet, das von der Firma Eco - Hev, einem Spin-off des Politecnico di Milano, initiiert wird, das sich mit der Entwicklung neuer Elektromobilitätssysteme zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität befasst.

  • Der speziell für den Einsatz im schweren Gelände optimierte Kumho Road Venture MT51 ist in Größen von 15 bis 18 Zoll erhältlich.

    Ende Juni fand erneut die Baltic Sea Circle Rallye 2018 statt. Startberechtigt waren Fahrzeuge mit einem Mindestalter von 20 Jahren. Die Route führte über tausende Kilometer rund um die Ostsee durch die Länder Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Russland, Estland, Lettland, Litauen und Polen. Kumho Tyre unterstützte in diesem Jahr das österreichische “Gelaendewagen.at” Team.

  • Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing.

    Kumho Tyre liefert seinen Reifen Ecsta PS91 in der Größe 245/45 R18 XL 100Y für den BMW 5er (G30) zur Erstausrüstungsmontage ins BMW Werk im bayrischen Dingolfing. Der Ecsta PS91 zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch ein sehr ausgewogenes Fahrverhalten, seinen Fahrkomfort sowie eine überdurchschnittliche Laufleistung aus.