Kumho stellt Wattrun VS31 für Elektro-Fahrzeuge vor

Donnerstag, 12 Januar, 2017 - 11:15
Kumho setzt auf der AutoZum den Fokus auf die ECSTA Reifenfamilie.

Kumho Tyre zeigt sein aktuelles Produktportfolio auf der AutoZum in Salzburg vom 18. bis 21. Januar 2017. Im ReifenFORUM , Halle 10, Stand 1223, dem Verbundstand der Reifenhersteller und dem Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ), setzt der koreanische Hersteller den Fokus auf die UHP-Produkte aus der ECSTA-Familie. Zusätzlich zeigt Kumho mit dem Wattrun VS31 einen speziell für den Zukunftsmarkt Elektro- und Hybridfahrzeuge entwickelten Reifen.

Des Weitern informiert Kumho über den ECSTA PS71. Der UHP-Sommerreifen ist ab sofort in allen gängigen Dimensionen von 17-20 Zoll und Profilbreiten von 205 – 275 Millimeter im Markt erhältlich. Ein weiterer UHP-Sommerreifen, der Kumho ECSTA PS31 kann in Größen von 14-18 Zoll und Profilbreiten von 165 – 275 Millimeter geordert werden. „Die AutoZum in Salzburg ist ein wichtiger Treffpunkt aller Unternehmen aus Österreich und Osteuropa, die etwas mit dem Automobil zu tun haben. Für uns als Reifenhersteller bietet die Messe eine gute Gelegenheit um unsere Geschäftspartner zu treffen und ihnen unsere aktuellen Reifen zu präsentieren“, so Sonja Eckart, Marketing Managerin bei Kumho in Österreich.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Kumho ECSTA PS91, ECSTA PS71 und ECSTA PS31 warten darauf, montiert zu werden.

    Zur Umrüstsaison stellt Kumho eine breite Palette an Sommerreifen vor. Mit dem Kumho ECSTA PS31, ECSTA PS71 und ECSTA PS91 bietet der Reifenhersteller drei UHP-Sommerreifen aus der ECSTA-Produktfamilie an.

  • Thomas Schlich (l.), Executive Sales Director bei Kumho Deutschland, überreicht Stephan Sessler den Schlüssel für den Hyundai IONIQ Elektro.

    Der koreanische Reifenhersteller Kumho gibt den Startschuss für eine neue Elektromobilitäts-Initiative und macht Elektromobilität erfahrbar. Als erster Kumho-Händler wurde der Partner Reifen Sessler aus Hockenheim von Kumho mit einem kompletten elektrischen Mobilitätspaket ausgerüstet. Dazu zählen ein Hyundai IONIQ Elektro, der neu entwickelte spezielle Elektroreifen WATTRUN VS31 und eine Ladestation vom Partnerunternehmen EnBW.

  • Auf der Webseite von Alligator Ventilfabrik stehen weitere Informationen.

    Alligator stellt seinen sens.it-Kunden ein Software-Update zur Verfügung. Als Mindestvoraussetzung für die sens.it-Programmiersoftware benötigen die Kunden ein Windows Betriebssystem mit Microsoft .Net Framework Version größer oder gleich 3.5. Die Aktualisierung findet automatisiert im Hintergrund statt. Für den Anwender bedeutet das also, dass er oder sie nichts weiter unternehmen muss, als die Anwendung zu starten.

  • Der Hankook Regenreifen kurz vor dem Einsatz.

    Um mehr Spannung im Rennverlauf zu sorgen, so teilt Hankook mit, stellt der Reifenhersteller für  die anstehende DTM Saison 2017 eine neue Reifengeneration bereit. Die neuen DTM Trockenreifen vom Typ Ventus Race sollen gegenüber der Vorgängerversion mehr Grip generieren und je nach Nutzung schneller und stärker abbauen, was die Rundenzeiten beeinflussen wird.