Michelin EFFITRAILER mit „Telematik Award 2018“ ausgezeichnet

Freitag, 28 September, 2018 - 10:15
Albrecht von Leonhardi, Commercial Director Michelin solutions D-A-CH, nahm den „Telematik Award“ entgegen. Copyright: Telematik-Markt.de.

Michelin ist für sein Effizienzprogramm EFFITRAILER mit dem „Fahrzeug Telematik Award 2018“ ausgezeichnet worden. Die Fachzeitschrift „Telematik-Markt.de“ kürte die Telematiklösung für effiziente Fuhrparkverwaltung für große Flotten in der Kategorie „Trailer-Telematik“ zum Sieger.

Die Preisverleihung fand im Rahmen der 67. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover statt. Der „Telematik Award“ wurde ausgelobt von der Mediengruppe Telematik-Markt.de in Zusammenarbeit mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) und unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

„Bei unserer engen Zusammenarbeit mit Flotten erleben wir hautnah, welche Herausforderungen Fuhrparkmanager täglich bewältigen müssen. Diese Bedürfnisse haben uns zur Entwicklung von EFFITRAILER inspiriert. Mit solchen umfangreichen Mobilitätslösungen wollen wir unseren Kunden helfen, erfolgreich zu sein, und gemeinsam mit ihnen wachsen“, so Albrecht von Leonhardi, Commercial Director Michelin solutions D-A-CH.  Michelin EFFITRAILER ist auf die effiziente Fuhrparkverwaltung von Flotten ab einer Größe von 50 Anhängern oder Aufliegern ausgelegt. Das System besteht aus drei individuell kombinierbaren Service-Modulen: Die Bausteine „Geolokalisierung und Auslastung“, „Sicherheit und Wartung“ sowie „Temperaturüberwachung“ speziell für Kühltransporte sollen den profitablen Einsatz der Trailer steigern, für Sicherheit und die vorausschauende Planung von Inspektionsintervallen sorgen. Zusätzlich ermöglichen sie eine Überwachung der Kühlkette und des Ladeguts insgesamt.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Hankook Kinergy AS ev wurde für sein Design mit dem „IDEA Award 2018“ ausgezeichnet.

    Hankooks Elektro-Pkw-Reifen Kinergy AS ev wurde als Finalist bei den „International Design Excellence Awards (IDEA)“ ausgezeichnet. Prämiert wurde er in der Kategorie „Automotive & Transport“ für sein Design.

  • Der Michelin „Supplier Award“ wurde an VMI überreicht.

    Michelin hat VMI im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Museum Aventure Michelin in Clermont-Ferrand, Frankreich, mit dem „Supplier Award“ geehrt. Harm Voortman, CEO der VMI-Gruppe, nahm die Auszeichnung von Jean-Dominique Senard, Chief Executive der Michelin-Gruppe, entgegen.

  • Nach 2017 gewinnt H&R zum zweiten Mal den „Best Brand Award“ von Premio.

    Premio Reifen- und Auto-Service hat H&R Spezialfedern mit dem „Best Brand Award 2018“ ausgezeichnet. Damit gewann H&R zum zweiten Mal in Folge die Wahl in der Kategorie „Fahrwerke“. Der Preis wurde von Christian Heine, Geschäftsführer der H&R Spezialfedern GMBH & Co.KG, entgegengenommen.

  • Das Audi Sport Team Phoenix wechselte auch in dieser DTM-Saison durchschnittlich die Reifen am schnellsten.

    Das Audi Sport Team Phoenix gewinnt auch 2018 den „Best Pit Stop Award“ von Hankook. Die Crew mit Mike Rockenfeller am Steuer wechselte über die gesamte DTM-Saison 2018 durchschnittlich am schnellsten die Reifen und gewann bereits zum dritten Mal den Award, den Hankook seit dem Einstieg in die internationale Tourenwagenserie im Jahr 2011 verleiht.