Michelin setzt Neujahrsbrezel-Aktion fort

Montag, 7 Januar, 2019 - 16:15
„Ein frohes neues Jahr“ wünscht Werkdirektor Christian Metzger (2. v. r.), hier mit Thomas Stärkel, Leiter der Cordfertigung (r.), den Mitarbeitern am Werktor.

Seit 2017 begrüßt Michelin Werkdirektor Christian Metzger in Bad Kreuznach gemeinsam mit weiteren Managern aus seinem Direktionsteam an den ersten Tagen im Jahr jeden Mitarbeiter mit Handschlag und einer Neujahrsbrezel am Werktor. „Die persönliche Anerkennung ist uns bei Michelin sehr wichtig“, so Metzger.

„Denn es sind die Menschen, die unser Werk am Laufen halten, mit hoher Eigenverantwortung tagtäglich hochwertige Produkte für unsere anspruchsvollen Kunden fertigen und mit ihren Ideen und neuen Projekten unsere Zukunft gestalten.“ Damit niemand leer ausgeht, stehen immer mehr Hefeteig-Brezeln zur Verfügung, als am Werktor ausgeteilt werden. Über den Überschuss freuen sich die Kunden der Bad Kreuznacher Tafel: In diesem Jahr brachten die Micheliner insgesamt rund 350 Neujahresbrezeln zu den ehrenamtlichen Helfern in die Baumgartenstraße.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ein Zirkuszelt auf dem Werksgelände von Michelin dient Kindern und Betreuern als „Zentrale“ für die Ferienaktionen. Bildquelle: Michelin.

    Am kommenden Montag, den 01. Juli 2019, findet im Michelin-Werk in Bad Kreuznach eine Premiere statt. Dann nämlich startet die erste vom Reifenehrsteller organisierte Kinderferienbetreuung. 21 Mitarbeiter-Kinder sind für das dreiwöchige Programm angemeldet.

  • Michelin ist wesentlicher Teil seit Start der Formel E.

    Elektromobilität hat Fahrt aufgenommen. Dies ist für den oder die Interessierte nicht nur in der Formel E zu beobachten. Gerade aber in dieser aufstrebenden Rennserie kann man die Rasanz der Entwicklungsschritte besonders gut erkennen.

  • Die gemessenen Bremsweg-Differenzen lagen bei allen Teilnehmern teilweise deutlich jenseits der 10-Meter-Marke. Bildquelle: Willrich.

    Unter dem Titel „Unlocking the Secrets of Worn Tyres“ lud Michelin Anfang Juli zu einer Veranstaltung nach Wien. Im Mittelpunkt stand dabei einmal mehr die „Long Lasting Performance“-Strategie des französischen Reifenherstellers, die langfristige Kosten- und CO2-Einsparungen ermöglichen soll.

  • Am Freitag, den 28. Juni 2019, wurde das neue Michelin-Büro in Frankfurt offiziell eröffnet. Bildquelle: Michelin.

    Gemeinsam mit 200 geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft hat Michelin am Freitag, den 28. Juni 2019, sein neues Büro im The Squaire am Flughafen Frankfurt eröffnet. Im dem hochmodernen, gut 6.000 Quadratmeter großen Arbeitsumfeld werden rund 250 Beschäftigte arbeiten.