Motorsport

Bewerbungsphase zum DPSA-Förderkandidaten endet in Kürze

Das waren die Deutsche Post Speed Academy Förderkandidaten 2015.

Auch 2016 will die Deutsche Post Speed Academy (DPSA) wieder talentierte Motorsportler unterstützen. Teilnehmen können alle Piloten und Pilotinnen im Formel-, Tourenwagen- und GT-Sport, die am 01. April 2016 das 16. Lebensjahr vollendet haben und die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Die Bewerbungsfrist läuft in Kürze ab. Interessierte können sich bewerben, indem sie eine E-Mail mit Anschreiben und sportlichem Lebenslauf an info@speed-academy.de schicken. Die finale Auswahl der Förderkandidaten trifft eine Expertenjury vor Beginn der Motorsport-Saison 2016.

Rubrik: 

Night of the Jumps startet in Saison 2016

Luc Ackermann ist der deutsche Teilnehmer bei den Night of the Jumps.

Die NIGHT of the JUMPs startet am 23. und 24. Januar 2016 in Linz, Österreich, in die neue Saison. An dem Wochenende fliegen die FMX Sportler der Freestyle Motocross Sportserie auf ihren Motocross Maschinen bis unter das Hallendach der Tips Arena. Auch 2016 sind die beiden Auftaktwettbewerbe der NIGHT of the JUMPs der Start in die Freestyle MX European Championship.

Rubrik: 

KÜS Team75 Bernhard steigt in ADAC GT Masters ein

Sportwagen-Weltmeister Toma Bernhard neben Team Manager Klaus Graf. Quelle: ADAC Motorsport.

Das ADAC GT Masters bekommt 2016 einen bekannten Neuzugang: Das KÜS Team75 Bernhard von Sportwagen-Weltmeister und Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard und seinem Vater Rüdiger Bernhard steigt mit einem neuen Porsche 911 GT3 R in die „Liga der Supersportwagen“ ein. Für die Debütsaison des Porsche-Teams im ADAC GT Masters steht mit Kévin Estre (27) bereits einer von zwei Fahrern fest. Das ADAC GT Masters startet vom 15. bis 17. April in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben bei Magdeburg in die Saison 2016.

Rubrik: 

Termine der Hankook 24h Series bekanntgegeben

Der Rennkalender 2016 der Hankook 24h Series.

Vom 14.01.-16.01.2016 findet das Rennen Hankook 24h Dubai zum elften Mal statt. Mit ihm beginnt die Saison 2016 der 24h Series, powered by Hankook, die nun über den offiziellen FIA International Series Status verfügt. Laut den Verantwortlichen wurden bereits fast 400 Eintragungen für die Teilnahme an einer der sieben Rennen dieses Jahr registriert. Der 2016er 24h Series powered by Hankook Rennkalender umfasst drei 12 Stunden Rennen und vier 24 Stunden Rennen. Sie werden in Europa und Middle East ausgetragen.

Rubrik: 

Falken Motorsports präsentiert seinen neuen Rennwagen

Viele Teile am Rennwagen von Falken Motorsports bestehen aus Carbon.

Das Falken Motorsports Team geht in der nächsten Saison mit einem neuen Rennwagen an den Start: Ein über 386 kW/500 PS starker Bolide ist der Nachfolger des Falken Porsche 911 GT3 R. Das neue Fahrzeug verfügt über einen wassergekühlten Sechszylinder-Motor und bringt ein Gesamtgewicht von circa 1.220 Kilogramm auf die Waage. Im Vergleich zu seinem Vorgänger hat es einen 8,3 Zentimeter längeren Radstand, was für eine ausgeglichene Gewichtsverteilung sorgen soll.

Rubrik: 

Pirelli nominiert Mischungen und Pflichtreifen für Bahrain und China

Pirelli gibt immer vor den jeweiligen Formel 1-Rennen die Reifennominierungen bekannt.

Für den Großen Preis von Bahrain 2016 und den Großen Preis von China 2016, das zweite und das dritte Rennen der Formel 1-Weltmeisterschaft des kommenden Jahres, nominierte Pirelli den P Zero White (Medium), P Zero Yellow (Soft) und P Zero Red (Supersoft) aus der Formel 1-Reifenrange. Laut den Reifenregeln der Saison 2016 erhält jeder Fahrer pro Grand Prix-Wochenende 13 Reifensätze. Aus diesen 13 Reifensätzen bestimmt Pirelli drei Reifensätze, die während des Rennwochenendes in jedem Fall eingesetzt werden müssen.

Rubrik: 

Xavi Foj startet auf Cooper Discoverer STT Pro bei Rallye Dakar

Für Cooper-Markenbotschafter Xavi Foj wird die kommende Rallye Dakar die 26. sein.

Anfang Januar startet die neue Auflage der Rallye Dakar. Mit dabei ist auch wieder der Cooper-Markenbotschafter Xavi Foj. Aktuell arbeitet der Spanier zusammen mit Cooper Tire Europe an den letzten Vorbereitungen für den herausfordernden Einsatz. Seine 26. Rallye Dakar wird Foj wie alle anderen Teilnehmer in Buenos Aires aufnehmen. Rund 9.000 Kilometer durch Argentinien und Bolivien sind diesmal zu absolvieren.

Rubrik: 

Cooper bleibt Ausrüster der FIA Rallyecross-WM

Die Rallycross-WM 2015 endet mit dem Titel für Petter Solberg.

Cooper Tire wird auch 2016 exklusiver Ausrüster der FIA Rallyecross-Weltmeisterschaft und der Nachwuchs-Serie RX Lites sein. Ende November fanden die abschließenden Saison-Rennen im argentinischen Rosario statt. An diesem erstmals genutzten Austragungsort konnte Vorjahresmeister Petter Solberg, ehemaliger Rallye-Weltmeister, mit einem weiteren Podestplatz den zweiten Titel in Folge sicherstellen.

Rubrik: 

Pirelli nominiert Mischungen für Auftaktrennen der Formel 1-Saison 2016

Die neuen Regularien gelten nur für die Slick-Reifen.

Für das Auftaktrennen der Formel 1-Saison 2016 in Australien hat Pirelli die drei Reifenmischungen Medium, Soft und Supersoft nominiert. Der FIA Motorsport- Weltrat hat für die neue Saison neue Reifen-Regularien bewilligt. Jeder Fahrer erhält pro Grand Prix-Wochenende 13 Reifensätze. Aus diesen 13 Reifensätzen bestimmt Pirelli drei Reifensätze, die während des Rennwochenendes in jedem Fall eingesetzt werden müssen.

Rubrik: 

BKT gesponserte Monster Jam kommt nach Deutschland

Auf der Agritechnica in Hannover konnten sich die Messebesucher einen Monster Truck auf BKT Reifen ansehen.

Die Monster Jam aus den USA kommt nach Deutschland. Dies bestätigte Arvind Poddar, Chairman & Managing Director im Gespräch mit der Redaktion anlässlich der offiziellen Fabrik-Einweihung in Bhuj, Indien. Fans und Interessierte können die Show der 1.500 PS starken Monster Trucks am 08.10.2016 in der Commerzbank-Arena in Frankfurt sehen.

Rubrik: 

Seiten