Motorsport

Robert Kubica führte bei Rallye Spanien mit Pirelli Reifen auf Schotter

Der Ford Focus RS WRC von Robert Kubica ist mit Pirelli Reifen ausgerüstet.

Robert Kubica hat zum ersten Mal die Führung in der Gesamtwertung einer Rallye übernommen. Auf den neuen Scorpion KHA Schotter-Reifen von Pirelli übernahm er bei der Rally RACC Catalunya-Costa Dauradatyre zwischenzeitlich die Führung. Im Gegensatz zu den anderen Läufen der World Rally Championship WRC wird die Rallye Spanien auf Schotter und auf Asphalt ausgetragen.

Rubrik: 

Formel 1 startet wieder in Mexiko - Pirelli nominiert Medium und Soft

Die Info-Grafik von Pirelli zeigt die reifenrelevanten Infos zum Grand Prix von Mexiko 2015.

Nach 23 Jahren kehrt die Formel 1 nach Mexiko zurück. In Mexico City erwartet die Teams am kommenden Wochenende das komplett erneuerte Autodromo Hermanos Rodriguez, benannt nach den beiden berühmtesten Rennfahrern Mexikos, den Brüdern Pedro und Ricardo Rodriguez. Der Original-Kurs wurde 1962 inmitten eines öffentlichen Parks gebaut. Die Highspeed-Geraden und schnellen Kurven des mexikanischen Tracks erinnern an die Heimstrecke von Pirelli nahe Mailand.

Rubrik: 

F1-Fans können über Farbe des ultrasoften Pirelli-Slicks abstimmen

In der Pirelli Voting-Kampagne können Formel 1-Fans darüber abstimmen, welche Farbe der neue ultrasofte Slick für die Formel 1-Saison 2015 haben soll.

Pirelli lässt die Formel 1-Fans weltweit im Rahmen einer Voting-Kampagne in den sozialen Medien über die Farbmarkierung der neuen Slickreifen „Ultrasoft“ für 2016 abstimmen. Zur Auswahl stehen dabei die Farben „Lila“ und „Silber“. Der Reifenausrüster der Formel 1 will diese neue Reifenmischung erstmals in der kommenden Saison einsetzen, vornehmlich auf Strecken wie Monaco oder Singapur, auf denen traditionell die beiden weichsten Mischungen aus dem Reifen-Portfolio zum Einsatz kommen.

Rubrik: 

RaceRooms veröffentlicht DTM Experience 2015

RaceRooms veröffentlicht DTM Experience 2015.

Ab sofort ist DTM Experience 2015 auf www.raceroomstore.com erhältlich. Gemeinsam mit den DTM-Rennfahrern Bruno Spengler und Daniel Juncadella hat das schwedische Entwicklerstudio Sector 3 Studios noch weiter am Realismus des Racing-Games gearbeitet.

Rubrik: 

Zweite Saison für Michelin in FIA Formel E-Weltmeisterschaft

Michelin rüstet die Formel E mit speziell entwickelten 18-Zoll-Rennreifen aus.

Pirelli hat sein Engagement in der Formel 1 verlängert. Michelin hatte ebenfalls starkes Interesse bekundet, die Königsklasse mit Pneus zu beliefern - nun können sich die Franzosen darauf konzentrieren, die Fahrzeuge der FIA Formel E-Weltmeisterschaft mit guten Reifen zu bestücken. Am kommenden Wochenende startet die neue Saison.

Rubrik: 

Robert Kubica greift auf Pirelli Reifen bei WRC Rallye in Spanien an

Robert Kubica in seinem Ford Focus RS WRC, bereift mit Pirelli Reifen.

Zurzeit findet die Rally RACC Catalunya-Costa Daurada statt. Der spanische Lauf im Rahmen der FIA World Rally Championship wird auf Schotter und Asphalt ausgetragen. Aus diesem Grund hält Pirelli die Slicks RKH/RKS sowie die Schotter-Spezialisten KHA und KSA bereit. Jedes Profil gibt es mit harter und weicher Mischung.

Rubrik: 

Soft- und Medium-Mischungen für anspruchsvollen Austin-Kurs

Der Circuit of the Americas feierte 2012 seine Formel 1-Premiere.

Der Circuit of the Americas in Austin feierte 2012 seine Formel 1-Premiere. Der Kurs wartet mit einer Vielzahl Kurven unterschiedlicher Radien auf. Dabei wurden einige Passagen bekannten Abschnitten anderer Strecken nachempfunden. Insbesondere den Reifen wird auf dieser Strecke viel abverlangt. Pirelli liefert wie im Vorjahr auch in dieser Saison die F1 Slickmischungen Medium und Soft für das Rennwochenende in Texas.

Rubrik: 

Jamie Green gewinnt letzten Lauf der DTM-Saison

Das Finale der DTM fand am vergangenen Wochenende am Hockenheimring statt.

Jamie Green gewann im Mai beim Auftakt am Hockenheimring den ersten DTM-Lauf der Saison, jetzt siegte er auch beim letzten Lauf. Der Audi-Pilot fuhr mit insgesamt vier Erfolgen die meisten Siege aller 24 Starter ein. In der Fahrerwertung reichte es dennoch „nur“ für Platz zwei hinter dem neuen DTM-Champion Pascal Wehrlein (Mercedes-Benz), der sich den Gesamtsieg bereits am Samstag holte und den finalen Lauf auf Rang 20 beendete.

Rubrik: 

Hankook und DTM 2015 feiern Finale in Hockenheim

Auf dem Hockenheimring wird das Finale der DTM ausgetragen.

Traditionell wird das DTM Finale auf dem Hockenheimring ausgetragen, so auch dieses Jahr. Für Pascal Wehrlein könnte das Finale vom 16.10.-18.10.2015 zu einem Triumphzug werden. Der Mercedes-Benz-Pilot führt die Fahrerwertung mit 37 Punkten Vorsprung an und hat nur 2,5 Kilogramm mehr Performance-Gewicht an Bord als seine Verfolger Edoardo Mortara und Mattias Ekström (beide Audi). Reifenhersteller Hankook ist bereits im fünften Jahr exklusiver Reifen-Partner der DTM und blickt mittlerweile auf 56 erfolgreiche Rennen zurück.

Rubrik: 

Der neue „Bilstein-Motorsportkalender 2016“ ist da

Im neuen „Bilstein Motorsportkalender 2016“ sind Höhepunkte der Saison 2015 abgedruckt. Copyright BILSTEIN.

Auch Bilstein bringt einen Kalender für das kommende Jahr heraus. Der „Bilstein Motorsportkalender 2016“ soll die Fortsetzung des langjährigen Motorsportengagements und das Streben von Bilstein nach dem perfekten Fahrgefühl für jede Herausforderung dokumentieren. Die Kalenderblätter zeigen Höhepunkte der Saison 2015: von den 24h-Rennen in Le Mans und auf dem Nürburgring über die Adria Drift Series in Slowenien bis hin zum Lucas Oil Offroad Race in Mexico.

Rubrik: 

Seiten