Motorsport

Grüne Hölle: Nissan-Skyline und Falken beim 24h-Rennen

Der Falken Nissan Skyline GT-R34 startet in der grünen Hölle beim 24h-Rennen. Die Allianz zwischen Falken (Reifen) und Nissan (Auto) wollen die Piloten Roland Asch, Tetsuya Tanaka , Takayuki Kinoshita und Dirk Schoysmann zum Erfolg führen. Das Rennen findet vom 1. bis 2. Juni am Nürburgring statt. Start: 14 Uhr.

Rubrik: 

24h-Rennen auf dem Nürburgring:

Nissan Skyline GT-R34 startet auf Falken Das 30köpfige Falken-Team will beim 24h-Rennen Ende Mai auf dem Nürburgring Revanche für das enttäuschende Resultat im Vorjahr. Mit Hochdruck bereitete sich Falken in den vergangenen Monaten in Japan auf den 25 Kilometer langen "grünen Höllenkurs" vor. NISMO, die Rennabteilung von Nissan, hat den 500 PS starken 6-Zylinder-Turbo von Grund auf neu aufgebaut und vor allem auf Standfestigkeit getrimmt. Mit der erneuten Verpflichtung von Roland Asch und dem Werkspiloten Dirk Schoysman geht das Team auf Nummer sicher. Als Piloten stehen noch die schnellen Japaner Takayuki Kinoshita und Tetsuya Tanaka zur Verfügung.

Rubrik: 

Seiten