Nächste Runde für "Werkstatthelden"

Mittwoch, 10 Oktober, 2018 - 15:15
Zu einem wesentlichen Teil der Strategie von GETTYGO erklärt Nico Bastian partnerschaftlichen Umgang, der im Kundenservice von Mitarbeiterinnen wie Madlen Beyer täglich beherzigt wird.

Vom 10. Oktober bis zum Nikolaustag 2018 werden ermittelt GETTYGO die nächset Generation der "Werkstatthelden". Jede Woche werden mehrere Unternehmen ausgelost, deren Teams von GETTYGO mit einem Extra-Bonus belohnt werden.

„Die Aktion Werkstatthelden ist auch ein Zeichen der Wertschätzung für alle, die in den kommenden Wochen mit planen, bestellen und montieren beschäftigt sind und dabei besonders hinlangen müssen“, erklärt Nico Bastian, Assistent der Geschäftsführung, die Intention. Acht Wochen lang verlost GETTYGO im Rahmen der Werkstatthelden jeden Donnerstag verschiedene Preise, die dem gesamten Team eines Gewinner-Unternehmens zugutekommen, vom Chef bis zum Azubi. Die erste Ziehung erfolgt am 18. Oktober. Jeder bestellte Artikel über GETTYGO gilt als ein Los für die Gewinnspielwochen. Eine Runde dauert immer von Mittwoch 0.00 Uhr bis zum folgenden Mittwoch 23.59 Uhr. Dabei bleiben die Lose über die Wochen bestehen und addieren sich auf.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die „Falken sagt Tanke“-Aktion wird auch in dieser Wechselsaison fortgeführt.

    Im achten Jahr in Folge bietet Falken den Kunden zur Wechselsaison spezielle Verkaufsförderungsmaßnahmen: Vom 15. September bis zum 30. November 2018 erhalten Kunden im teilnehmenden Handel beim Kauf von Falken-Winterreifen eine Shell Prepaid Card zum Tanken und Shoppen im Wert von 20 Euro.

  • Während des Formel 1 Grand Prix am Hungaroring werden auch die Formel 2- und GP3-Rennen gefahren.

    Im Rahmenprogramm des Formel 1 Grand Prix von Ungarn 2018 am kommenden Wochenende (27. bis 29. Juli) auf dem Hungaroring finden auch Rennen der Formel 2 und der GP3 statt. Pirelli ist exklusiver Reifenlieferant aller drei Rennserien. Für die F2 hat Pirelli den P Zero White medium und den P Zero Red supersoft nominiert. Nur ein Reifen ist für jede GP3 Runde nominiert: Am Hungaroring wird es „soft“ sein.

  • Auch in der kommenden Saison wird Yokohama Eishockey-Teams unterstützen.

    Der japanische Reifenhersteller Yokohama zelebriert bald wieder in Radio-Werbespots seine Sponsorings bei drei Top-Eishockeyclubs in Deutschland, die mit Beginn der neuen Spielsaison am 14. September 2018 in die nächste Runde gehen. Neben dem dreifachen Deutschen Meister EHC Red Bull München ist Yokohama auch Supporter des deutschen Rekordmeisters Eisbären Berlin. Hinzu kommt die Teampartnerschaft mit dem Düsseldorfer EG.

  • Beim Zukunftsforum vor Ort (v.l.n.r.): Thomas Rosenberger, Chefredakteur „lastauto omnibus“ und „Fernfahrer“, ETM-Verlag, Felix Bühlmann, Inhaber und Geschäftsführer, Sprinter Logistik GmbH, Thomas Krämer, Prokurist und Betriebsleiter, Vestische Straßenbahnen GmbH, Andreas Normann, Geschäftsführender Gesellschafter, Matthias Normann Spedition GmbH & Co KG, Felix Wiegand, CEO, Pamyra GmbH, und Dr. André Weisz, Managing Director Goodyear Proactive Solutions und Chief Executive Officer Ventech Systems, Goodyea

    Goodyear hat die nächste Runde des etablierten Experten-Talks „Driving Ahead“ eingeläutet. Die jüngste Podiumsdiskussion fand im Rahmen eines Zukunftsforums zu den digitalen Serviceangeboten von Goodyear Proactive Solutions statt, zu dem rund 40 Entscheider großer Nutzfahrzeugflotten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angereist waren.