Neue Vorstandsmitglieder bei Bridgestone EMEA

Donnerstag, 9 März, 2017 - 10:15
Laurent Dartoux wird Chief Strategy & Marketing Officer (CSMO) für Bridgestone EMEA.

Laurent Dartoux und Riccardo Cichi sind neue Mitglieder im Vorstand von Bridgestone EMEA. Dartoux als Chief Strategy & Marketing Officer (CSMO) und Riccardo Cichi als neuer Chief Sales Officer (CSO) berichten an Paolo Ferrari, CEO & President von Bridgestone EMEA.

Laurent Dartoux ist er für die Entwicklung neuer Produkte und Prozesse, die strategischen Partnerschaften sowie für die Markenkommunikation zuständig. Dartoux wird zudem Vorstandsmitglied der Werkstattkette Speedy und der BRISA Bridgestone Sabanci Joint Venture in der Türkei. Er wird weiterhin Mitglied des Executive Committee (EXCO) und Vorstandsmitglied der Bridgestone Corporation sein. Riccardo Cichi ist bei Bridgestone EMEA zum Chief Sales Officer (CSO) berufen worden. Im Management der EMEA Regionen soll er den Vertrieb und die Optimierung der Finanzergebnisse vorantreiben. Zudem wird Cichi Mitglied des Executive Committee (EXCO). Zuvor leitete er die Vertriebsorganisation in den USA, Kanada und Mexiko bei Pirelli North America.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf gaben Paolo Ferrari (r.), CEO & President von Bridgestone EMEA, und Christophe Dubi, Olympic Games Executive Director, IOC den Start der olympischen Partnerschaft in den EMEA Regionen bekannt.

    Bei der Bridgestone Pressekonferenz auf dem Internationalen Automobil-Salon Genf gab Paolo Ferrari, CEO & President von Bridgestone EMEA, den Start der olympischen Partnerschaft in den EMEA Regionen bekannt. Ebenfalls anwesend war Christophe Dubi, Olympic Games Executive Director, IOC.

  • Christophe Dubi (l.), Olympic Games Executive Director, IOC, und Paolo Ferrari, CEO & President Bridgestone EMEA, gaben während der Pressekonferenz Einblicke in die langfristige Partnerschaft.

    Der Reifenhersteller Bridgestone präsentierte auf dem Genfer Automobilsalon nicht nur seine Marken Bridgestone und Firestone, sondern stellte auch das weitere Engagement als sogenannter "TOP-Partner" des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) vor.

  • Marco Gellings und Denise Ewald übernehmen noch mehr Verantwortung in der Reifenentwicklung von Conti.

    Continental besetzt in der Pkw-Reifenentwicklung zwei neue Positionen: Marco Gellings, bisher Leiter der Sommer-Reifenlinienentwicklung für die Region EMEA, ist seit dem 1. Januar neuer Leiter der Pkw-Winterreifenentwicklung weltweit. Der Maschinenbauingenieur ist seit (2001) in der Forschung und Entwicklung von Conti in Hannover-Stöcken beschäftigt und hatte dort bereits Leitungspositionen in der Reifenentwicklung inne. Denise Ewald (33) hat zum 1. Februar die Leitung der Sommer-Reifenlinienentwicklung EMEA von Gellings übernommen.

  • Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt.

    Mit dem Launch des neuen VT-COMBINE baut Bridgestone sein Sortiment im Bereich der Premium-Landwirtschaftsreifen weiter aus. Der VT-COMBINE wurde speziell für den zyklischen Feldeinsatz entwickelt und bietet laut Unternehmensangaben eine um 20 Prozent höhere Tragfähigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Standardreifen.