Reifen John liefert Bereifung für SOS-Kinderdorf-Fahrzeug

Mittwoch, 6 Dezember, 2017 - 11:45
Kinderdorfmutter Sabine Wojak freut sich zusammen mit Geschäftsführer Peter John und Einkaufsleiter Markus Hittenberger über das neu bereifte Fahrzeug.

Reifen John stattet das Kinderdorf-Auto des SOS-Kinderdorfs in Seekirchen mit neuen Dunlop-Winterreifen sowie Borbet-Felgen aus. Das Fahrzeug bringt die Kinder und Familienhelfer zur Schule oder zu Freizeitaktivitäten.

Im SOS-Kinderdorf in Seekirchen finden seit 1964 Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können in zwölf Familienhäusern ein Zuhause. „Als Familienunternehmen in der dritten Generation liegen uns Kinder besonders am Herzen. Deshalb war es für uns selbstverständlich dem SOS-Kinderdorf Seekirchen unter die Arme zu greifen und für sichere Fahrt zu sorgen“, so Peter John, geschäftsführender Gesellschafter.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die ersten Lkw-Reifen des Typs Apollo 385/65 R22,5 Endurance RT HD gehen an Piessens & Zonen aus Londerzeel in Belgien.

    Apollo Vredestein hat die Produktion und Lieferung von Lkw-Reifen in und ab seinem neuen Werk in Ungarn gestartet. Die ersten Lkw-Reifen des Typs Apollo 385/65 R22,5 Endurance RT HD gehen an Piessens & Zonen aus Londerzeel in Belgien, einem Unternehmen, das auf die Beförderung von Baumaterial spezialisiert ist.

  • General Tire bereift die Fahrzeuge des 4x4-Spezialisten Ardent Adventures mit Grabber X3 Reifen.

    General Tire bereift nun auch die Fahrzeuge des Expeditionsreisen-Spezialisten Ardent Adventures. Das Unternehmen setzt auf seinen Gruppenreisen Ford Ranger 3,2lt Pick-Up Trucks und einen Defender 110Tdci ein. Passend ist der Grabber X³, der in 19 Größen erhältlich und für Felgen mit einem Durchmesser von 15 bis 19 Zoll lieferbar ist. Als POR-Reifen weisen die Produkte alle das Geschwindigkeitssymbol „Q“ (bis 160 km/h) auf.

  • Holger und Tobias Richter von Reifen- und Autoservice Krautwurst in Erlangen und Thomas Langer, regionaler Verkaufsleiter Süd  bei Falken (m.) bei der Übergabe des Werkstattersatzwagens.

    Neben Bridgestone zeigte auch Falken auf der Jahreshauptversammlung von point S Präsenz und verloste unter den Mitgliedern einen Werkstattersatzwagen. Der Volkswagen T-Roc zeigt sich im aktuellen Falken-Design.

  • Promobil sieht im Van-Bereich Handlungsbedarf bei den Reifenherstellern.

    Promobil sieht erheblichen Verbesserungsbedarf im Segment der VAN-Winterbereifung. Das Medium testete sieben Gummis in der Dimension 225/70 R15C – einzig der Continental Van-Contact Winter kann überzeugen.