Sonic Equipment stellt neue Produktlinie MSS+ vor

Mittwoch, 8 August, 2018 - 08:15
Sonic Equipment ist auf Aufbewahrungssysteme und Handwerkzeuge spezialisiert.

Sonic Equipment, Spezialist für Aufbewahrungssysteme und Handwerkzeuge, wird auf der Automechanika 2018 seine neue Produktlinie MSS+ vorstellen. MSS+ steht für Modular Storage Solutions. Die neue Produktlinie besteht aus Standardmodulen, die frei nach Kundenwünschen kombiniert werden können.

„Wir streben von Anfang an nach der Steigerung der Effizienz. In der Werkstatt oder beim Endverbraucher”, so der Geschäftsführer Niels Veldt. „Jeder Arbeitsplatz ist anders, hat andere Abmessungen, andere Vorgaben. Mit der MSS+ Produktlinie stellen wir sicher, dass jeder Arbeitsplatz optimal eingerichtet werden kann. Nur so erreichen Sie ultimative Arbeitsabläufe.“ Sonic Equipment ist auf der Messe mit zwei Messeständen vertreten: Sonic in Halle 8.0, Stand A79, und MSS+ in Halle 8.0, Stand D54.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. (Bildquelle Bridgestone)

    Bridgestone wurde als Erstausrüster für das neue vollelektrische Konzeptfahrzeug Minimó von SEAT ausgewählt. Aktuell wird das Elektroauto auf dem Genfer Autosalon präsentiert. Bei der Konzeption des Reifens lag der Fokus laut Unternehmensangaben auf den hohen Designanforderungen, die CASE-Fahrzeuge im Rahmen der Mikromobilität mit sich bringen. Bridgestone hat die Reifen für SEAT im konzerneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Rom entwickelt.

  • Die Grafik zeigt die Temperaturfenster der fünf Slick-Mischungen der Pirelli Reifen-Range für die Formel 1 Saison 2019. Bildquelle: Pirelli.

    Pirelli stellt die neuen Formel 1-Reifen der Saison 2019 vor. Seit 2011 war die Reifenpalette von Saison zu Saison unterschiedlich. Die jüngste Reifen-Range feiert nun ihr Debüt in Barcelona. In dieser Saison wird es nur drei Farben pro Rennen geben: Weiß markiert die härteste Slick-Mischung des jeweiligen Wochenendes, Gelb die mittlere und Rot die weichste.

  • Autec hat wieder ein Räder- und ein Designprogramm aufgelegt. Bildquelle: Autec.

    Ab sofort ist das neue AUTEC Räder- und Designprogramm verfügbar. Das Designprogramm ist ein Flyer für Endkunden und enthält eine Übersicht aller aktuellen Raddesigns.

  • Überraschungsprofil im Sommerreifentest der AutoBild: Der Emera A1 KR 41.

    Nach Ansicht der Reifentester der AutoBild drängen im Feld der Sommerreifen neue Marken mit „überzeugenden Leistungen“ in den Markt. Für eine große Überraschung sorge beispielsweise die Marke Kenda mit ihrem Profil Emera A1 KR41.