Speedline Truck empfängt Truckerin und Felgen-Tätowierer auf IAA

Donnerstag, 13 September, 2018 - 09:00
Trucker-Prinzessin Christina Scheib steht am Speedline Truck Messestand auf der IAA in Halle 24, Stand E10 für Autogramme zur Verfügung. Copyright: Christina Scheib.

Trucker-Prinzessin Christina Scheib und Felgen-Tätowierer Eddy werden am Messestand von Speedline Truck auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vor Ort sein. Der Räderhersteller stellt bereits zum vierten Mal auf der Nutzfahrzeugmesse aus. In Halle 24, Stand E10, zeigt Speedline Truck sein umfassendes Räderprogramm.

Speedline Truck Sales Manager Uwe Springer wird am 21. September um 14 Uhr ein tätowiertes, hochglanzpoliertes SLT 2907 Rad an Christina Scheib übergeben. Bekannt ist die Lkw-Fahrerin unter anderem durch die Fernsehsendungen „Asphalt Cowboys“ und „Trucker Babes“. Am Samstag und Sonntag (22. und 23. September) wird der Österreicher Edmund Schuster, bekannt als Eddy von Berserker Metal Tattoo & Paradise Lost Tattoo, am Stand sein. Er hat sich als Erster europaweit auf das „Tätowieren“ beziehungsweise Gravieren von Lkw-Felgen spezialisiert und wird seine Künste am Wochenende live vor Ort demonstrieren. Darüber hinaus ist während der gesamten Messezeit ein bereits fertig tätowiertes SLT 2907 Rad am Stand ausgestellt. Dieses wird unter allen Besuchern, die an einer freiwilligen Umfrage vor Ort teilnehmen, im Anschluss verlost.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Das "Don't Touch Racing"-Team mit seinem Sponsor Speedline Truck feierte am Hungaroring seinen ersten Sieg. Bildquelle: Don't Touch Racing Team.

    Speedline Truck geht in der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als offizieller Sponsor des Berliner „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Am Wochenende am Hungaroring konnte die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group mit Fahrer André Kursim den ersten Sieg feiern.

  • Speedline Truck geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship-Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start. Bildquelle: Ronal Group.

    Speedline Truck, die Lkw-Rad-Marke der Ronal Group, ist bereits seit einigen Jahren als Räderlieferant und Unterstützer im Truck Racing Motorsport aktiv. Nun weitet die Marke ihr Engagement aus und geht bei der aktuellen FIA European Truck Racing Championship Saison als Sponsor des „Don’t Touch Racing“-Teams an den Start.

  • Die tyre1-Felgen-Übersicht umfasst 574 Designs. Bildquelle: tyre1.

    Auf 112 Seiten zeigt die tyre1-Felgen-Übersicht 574 verschiedene Designs von 22 renommierten Marken. Das Spektrum der Hersteller, deren Produkte der Reutlinger Reifen- und Felgengroßhändler, ein Unternehmen der EfTD Germany, vertreibt, reicht von AEZ bis Speedline.

  • Im Rahmen einer weltweiten Roadshow bedankt sich die Ronal Group aktuell bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

    Die Ronal Group feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag. Im Rahmen einer weltweiten Roadshow bedankt sich das Unternehmen bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr Engagement. Die Jubiläumsreise unter dem Motto «Anniversary World Tour 2019» startete Anfang Mai in Härkingen, dem Headquarter der Ronal Group in der Schweiz.