Startschuss für neues Layout der AutoRäderReifen-Gummibereifung

Montag, 4 Februar, 2019 - 10:15
Die Februar-Ausgabe von AutoRäderReifen-Gummibereifung zeigt sich in neuem Layout.

Die vorliegende Februar-Ausgabe der AutoRäderReifen-Gummibereifung ist für das gesamte Team ein besonderes Heft: Das Fachmagazin erscheint in einem neuen, hochwertigen Layout.

„Beim Relaunch haben wir, gemeinsam mit unseren Kollegen im Verlag in Hannover, ein komplett neues Heftlayout entwickelt und realisiert. Außerdem haben wir das verlagsweite Corporate Design übernommen und erhöhen somit auch die Wiedererkennung der Marken-DNA der anderen Automotive-Titel in der Schlüterschen Verlagsgesellschaft“, so Chefredakteur Olaf Tewes. Weiterhin berichten wir aus allen Bereichen des Reifenmarktes, liefern Hintergrundwissen und Marktanalysen. Dank der übersichtlichen Seitenaufteilung wird die Lesefreundlichkeit unterstützt.

In dieser Ausgabe haben wir wieder einige Schwerpunktthemen für Sie aufbereitet. So berichten wir über den Motorradmarkt, das boomende Zweiradgeschäft. Im Niederlande/ Belgien Spezial beleuchten wir den Markt und berichten unter anderem über Deldos Ausbau der Lagerkapazitäten. Weitere Themenschwerpunkte sind Lkw-Reifen und die Runderneuerung. Geschäftsführer Gebhard Jansen zeigt, wie die neu gegründete Gundlach Automotive Corporation (GAC) sich aufstellen will. Mehr dazu lesen Sie in der Rubrik „busines handel“.

Quelle: 

akl

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Triangle stellt vom 22. bis 26. Mai auf der Autopromotec - der internationalen Fachmesse für den Kfz-Teilehandel - in Bologna aus.

    Triangle stellt vom 22. bis 26. Mai auf der Autopromotec in Bologna aus. Der Stand in Halle 20 - A40 zeigt die neueste PCR-Reihe, die nun durch ein neues Winter-UHP-Muster erweitert wurde.

  • Stoyan Gogov, Inhaber von Basvulk und Frederico Schmidt vor dem neu eingeweihten Schulungszentrum in Bulgarien. Bildquelle: Vipal.

    Das in Bulgarien ansässige Unternehmen Basvulk hat in der Stadt Kyustendil in Bulgarien ein neues Schulungszentrum für Anwender eingeweiht. "Initiativen wie diese zeigen das Engagement unserer Partner und sie bestätigen uns in unserer Entscheidung auf engagierte und qualifizierte Partner-Unternehmen zu setzen", betont Frederico Schmidt, General Manager von Vipal Europe.

  • Euromaster hat ein neues Werkstattsystem eingeführt.

    Euromaster hat ein neues Werkstattsystem eingeführt. Laut den Verantwortlichen verfügt die Michelin-Tochter damit nun über ein zentrales Teilekatalogsystem und einen digitalen Marktplatz. Über seinen bereits im vergangenen Jahr eingeführten digitalen Marktplatz hat Euromaster einen Pool von Lieferanten angebunden.

  • Zum 175. Geburtstag beschenkt sich Schrader mit einem neuen Logo. Bildquelle: Schrader.

    Einer der weltweit größten OE-Hersteller von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) feiert seinen 175. Geburtstag und beschenkt sich selbst mit einem neuen Logo. Pünktlich zum Jubiläum richtet sich das Unternehmen Schrader neu aus und möchte sich in Zukunft ausschließlich auf technologisch anspruchsvolle Produkte konzentrieren.