Truck- und Busreifenmessen 2019 mit Hankook

Mittwoch, 6 März, 2019 - 15:15
Auch 2019 wird Hankook mit solchen oder ähnlichen Ständen bei zahlreichen Messen und Veranstaltungen vertreten sein. Bildquelle: Hankook.

Für 2019 plant der Reifenhersteller Hankook mehr als 15 Auftritte auf diversen europäischen Messen und Veranstaltungen zu Truck- und Busthemen. Das Unternehmen präsentiert sich unter anderem auf dem Truck Grand Prix am Nürburgring, der Commercial Vehicle Show in Birmingham, auf der italienischen Autopromotec in Bologna sowie in München während der Transport Logistic.

Der Messe-Auftakt fand mit den ersten Veranstaltungen in Österreich und Italien bereits statt. Erste Profile für die gezogenen und ziehenden Einheiten wurden zu Beginn des Jahres auf der AutoZum in Salzburg und auf der Messe Transpotec in Verona Ende Februar präsentiert. Im Frühjahr geht es dann mit der Commercial Vehicle Show im National Exhibition Centre (NEC) von Birmingham weiter, ehe es vom 22. - 26. Mai abermals nach Italien, diesmal zur Autopromotec in Bologna, geht. Darüber hinaus wird Hankook im Sommer vom 19. - 21. Juli bereits zum fünften Mal beim ADAC Truck Grand Prix am Nürburgring zu Gast sein.

„Wir haben unser Portfolio für das Bus- und Lkw-Segment seit dem letzten Jahr noch weiter ausgebaut, und freuen uns darauf, unseren Kunden und den Besuchern unserer Messestände auch in diesem Jahr die neuesten Entwicklungen zu zeigen. Wir, als Hankook Team, freuen uns darauf, unsere Flottenkunden und Partner während dieser wichtigen Ereignisse 2019 zu treffen“, erklärt Guy Heywood, Hankooks Marketing- und Strategiedirektor für Lkw- und Busreifen in Europa.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Bereit für zahlreiche Besucher: Die "Hankook Brand World" beim ADAC Truck-Grand-Prix. Bildquelle: Hankook.

    Auch beim ADAC Truck-Grand-Prix 2019 zeigt Reifenhersteller Hankook wieder Präsenz. Im Rahmen der vom 19. bis zum 21. Juli auf dem Nürburgring stattfindenden Veranstaltung stellt das Unternehmen ausgewählte Lkw- und Busreifen seines Portfolios vor.

  • Der neue Nutzfahrzeugreifen 704R steht im Fokus der Messepräsenz von Yokohama. Bildquelle: Yokohama.

    Für die vom 4. bis 7. Juni stattfindende Messe „transport logistic“ haben sich mit Yokohama und Hankook zwei weitere Reifenhersteller angekündigt. Während Yokohama für den Nutzfahrzeugbereich in Halle A6 223/331 am Stand der Pneuhage Unternehmensgruppe vertreten sein wird, präsentiert sich Hankook mit einem eigenen Stand (Halle A6 125/226).

  • Mit dem Besucheraufkommen am Aeolus-Stand waren die Verantwortlichen sehr zufrieden. Bildquelle: Aeolus.

    Reifenhersteller Aeolus zieht eine positive Bilanz des Truck Grand Prix 2019. Begünstigt durch die Einführung der 100-Prozent-Garantie auf Aeolus-Reifen der NEO-Serie, habe der Aeolus-Stand vom ersten Tag an regen Zulauf von Reifenfachhandel und Endverbrauchern erfahren.

  • Der Misano World Circuit Marco Simoncelli ist an diesem Wochenende Schauplatz des dritten DTM-Stopps der Saison 2019.

    Der Misano World Circuit Marco Simoncelli ist am Wochenende Schauplatz des dritten DTM-Stopps der Saison 2019. Die 4,226 Kilometer lange Rennstrecke in der italienischen Region Emilia-Romagna hat zehn Rechts- und sechs Linkskurven und gehört wegen ihrer vielen Richtungsänderungen zu den langsameren DTM-Kursen. Da der Kurs vorwiegend von Motorrädern genutzt wird, sind die Randsteine flach, so dass die Konstruktion des Hankook Rennreifens dort nur wenig belastet wird.