Wechsel in Partslife-Geschäftsführung

Freitag, 29 Juni, 2018 - 10:30
Daniel Grub steigt aus seiner bisherigen Position als Key Account Manager bei Partslife auf.

Der Gesellschafterausschuss der PARTSLIFE GmbH hat Daniel Grub und Franco Jutrczenka als neue Geschäftsführer ernannt. Jutrczenka und Grub folgen auf Wolfgang Steube, der das Unternehmen verlässt.

Jutrczenka und Grub übernehmen die Geschäftsführung mit sofortiger Wirkung. Franco Jutrczenka war bisher als Leiter Innendienst Controlling im Unternehmen tätig. Daniel Grub steigt aus seiner bisherigen Position als Key Account Manager bei Partslife auf. Partslife ist eine Initiative des freien Kfz-Teilemarktes mit mehr als 50 vertraglich gebundenen Systempartnern aus Industrie und Handel. Das Unternehmen übernimmt Verantwortung im Entsorgen und Verwerten der Produkte sowie zur Erfüllung der gesetzlichen Auflagen aus der Altfahrzeugverordnung und dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Leao hat seine Reifen überarbeitet, damit sie höheren Lasten standhalten.

    Die Entwicklung geht zur höheren Achslast, sowohl bei Lenkachsen als auch bei Aufliegern, wissen die Verantwortlichen von ML Reifen GmbH. Die Marke Leao reagiert eigenen Angaben zufolge auf die gestiegenen Anforderungen mit passenden Reifen.

  • Der Portmax PT 93 von BKT feiert auf der Intermat in Paris seine Europa-Premiere.

    BKT stellte diesmal auf der Intermat ein besonders umfangreiches Portfolio aus. Portmax PT 93 debütierte auf internationaler Bühne. Ebenfalls im Blickfeld waren die Produkte der Earthmax-Serie für das OTR-Segment sowie eine Auswahl von Reifen für industrielle Fahrzeuge.

  • Managing Director  Namwook (N.W.) Jung muss neue strategische Impulse liefern und den aktuellen Umbruch begleiten.

    Kumho Tyre lieferte auf der THE TIRE COLOGNE-Premiere eine Vorschau auf das Jahr 2019. Der noch undurchsichtige Plan der neuen Einflussgröße Double-Star schimmert in Gesprächen mit den Verantwortlichen durch – die Marke befindet sich aktuell in einem unbestimmten Schwebezustand.

  • Laura Grund, H. Schulte-Kellinghaus GmbH, bei der Vermittlungstätigkeit im 24-h-Pannenserviceportal.

    Im Juni konnte das im Auftrag der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH operierende 24-h-Pannennetzwerk von Schulte-Kellinghaus den pannen- und umsatzstärksten Monat seit seiner Etablierung verzeichnen. Die H. Schulte-Kellinghaus GmbH mit Firmenstammsitz in Oberhausen ist ein deutschlandweit tätiger Pannenvermittler und mit neun eigenen Servicefahrzeugen ein regional im Ruhrgebiet agierender Pannen- und mobiler Reifenservicedienstleister.