Nachrichten

Gemeinschaftsunternehmen SiemensVDO Automotive gestartet

Das neue Gemeinschaftsunternehmen Siemens VDOAutomotive AG ging am 24. April 2001 an den Start. Kurz zuvor hatte die amerikanische Federal Trade Commission als letzte kartellrechtliche Instanz der Fusion von Siemens Automotive und Mannesmann VDO zu einer Gesellschaft zugestimmt. Mit SiemensVDO Automotive entsteht einer der weltweit führenden Automobilzulieferer für Hightech-Elektronik.

Continental mit neuer Strategie bei der Runderneuerung von Lkw-Reifen

Die Continental AG und die Bandag AG haben sich auf eine Kooperation bei der Runderneuerung von Lkw-Reifen in Europa verständigt. Bandag hat ein kaltes Runderneuerungsverfahren entwickelt bei dem die abgenutzten Reifen von ihrer alten Lauffläche befreit und mit einer neuen versehen werden.

www.autouniversum.de: Oldtimer-Termine online

Ab sofort können alle Oldtimer-Fans Daten, Veranstaltungs-Termine und Informationen rund um das Oldtimerjahr 2001 online auf www.autouniversum.de abrufen. Unter dieser Web-Adresse wird das Oldtimer-Booklet der Zeitschrift "Motor Klassik" dieses Jahr erstmalig elektronisch zur Verfügung gestellt.



Tenneco Automotive: neuer Standort in Polen

Tenneco Automotive verfügt in Gliwice (Polen) über einen neuen Produktionsstandort. Das weltweit agierende Unternehmen kaufte eine Fabrik zur Produktion von Stoßdämpfern für europäische Hersteller von Original-Ausrüstungsteilen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Millionen US-Dollar. Im 3.

28.8. bis 1.9.: Transdanubia Ride 2001

Start und Prolog in München und dann ab via Österreich, Tschechien und die Slowakei nach Ungarn. Das ist die Route der Transdanubia Ride 2001 vom 28. August bis 1. September. Bei freier Streckenwahl sind Durchgangskontrollen anzufahren, die in jedem Land zur nationalen Sonderprüfung führen.

Komplett-Service rund um Lkw-Reifen

Die beiden Reifenhersteller Goodyear und Dunlop bieten Fuhrpark-Betreibern einen europaweiten Reifen-Service an, um unnötigen Stillstandzeiten durch Reifen-Probleme entgegenzuwirken. Unter dem Namen "Truck Force" konnten rund 850 Reifenhändler in über 30 europäischen Ländern zu diesem neuen Service-Konzept rund um Lkw-Reifen verpflichtet werden.

Doppelt so viele Rückruf-Aktionen

Bei den Autoherstellern ist die Anzahl der Rückruf-Aktionen in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Laut der Zeitschrift "kfz-betrieb" hat sich die Zahl seit Mitte der 90er Jahre fast verdoppelt. Dies begünden die Experten vor allem mit der gestiegenen Komplexität moderner Fahrzeuge. (sl)

Neue Winterreifen von Pirelli

In Island stellte Pirelli kürzlich zwei neue Winterreifen vor. Der "Winter Snowcontrol" ist für Klein- bis Mittelklassewagen gedacht. Der "Scorpion Ice & Snow" wurde für die Fahrzeuge der Kategorie "Off-Roader" und "Sport Utility Vehicle" entwickelt. Mit den Neulingen will der Gummimischer zur kommenden Saison sein Angebot an Winterreifen ausweiten. (sl)

Mondial du Transport Routier 2001 abgesagt

Nachdem zahlreiche Nutzfahrzeughersteller ihre Anmeldungen zurückgezogen haben, hat die Messeleitung beschlossen, die Messe "Mondial du Transport Routier", die vom 6. bis 11. November 2001 in Paris-Nord Villepinte stattfinden sollte, abzusagen. (sl)

Agenturberichte: Continental und Goodyear füllen Firestone-Lücke

Agenturberichten zufolge liefern Continental Tire North America und Goodyear rund 13 Millionen Reifen an Ford. Die Lücke ist entstanden nachdem Ford die gleiche Menge an Firestone-Reifen des Typs "Wilderness AT" wegen angeblicher Qualitätsmängel zurückgerufen hatte. Die Geschäftsbeziehungen zwischen Ford und der Bridgestone-Tochter Firestone wurden inzwischen für beendet erklärt. (dib)

Seiten