Autopromotec lobt Recircle Awards aus

Montag, 20 April, 2020 - 10:30
Die Autopromotec findet vom 26. bis 29. Mai 2021 in Bologna statt.

Die Verantwortlichen der Autopromotec in Bologna loben gemeinsam mit Valebridge Media Services, Herausgeber der Herausgeber der Zeitschriften Retreading Business und Tyre and Rubber Recycling, die Recircle Awards aus.

Die Recircle Awards sollen ein neues, globales Event werden, das unter anderem die Leistungen und Innovationen in den Bereichen Runderneuerung und Recycling würdigt. Insgesamt sollen zwanzig unterschiedliche Preise in verschiedenen Kategorien verliehen werden. Darunter beispielsweise auch Preise für „Nachhaltigkeit in der Reifendienstbranche“, nachhaltige Flotten („Sustainable Fleet Award”), für die Kreiswirtschaft und „Für die Karriere“ (“Lifetime Achievement Award”) vergeben werden. Renzo Servadei, Geschäftsführer der Autopromotec, erläutert: "Wir sind überzeugt, dass dieses neue Projekt sich als wichtiger Termin im Kalender der Reifenindustrie erweisen wird und das Bewusstsein für die Anstrengungen steigern wird, die von all jenen unternommen wurden, die zur Entwicklung der Kreislaufwirtschaft in dieser Branche beitragen. Die Recircle Awards 2021 sollen einen wesentlichen Betrag zur Bekräftigung des Status der Autopromotec als wichtigstes Event für die Reifenindustrie, den Automobil-Aftermarkt und die Runderneuerungsbranche leisten.“

Quelle: 

oth/kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Die Macher der Branchenmesse Autopromotec verschieben die eigentlich für Mai 2021 angesetzte Leistungsschau ein weiteres Mal: Der neue Termin ist nun vom 25.- 28. Mai 2022.

    Die Macher der Branchenmesse Autopromotec verschieben die eigentlich für Mai 2021 angesetzte Leistungsschau ein weiteres Mal: Der neue Termin ist nun vom 25.- 28. Mai 2022. Nach intensiver Beobachtung der internationalen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Situation habe man sich laut Autopromotec für die Messeverlegung entschieden.

  • Der Tractor of the Year-Award und BKT haben eine vierjährige Partnerschaft vereinbart. Bildquelle: BKT.

    Der Tractor of the Year-Award (TotY), dessen Experten-Jury jedes Jahr den besten europäischen Traktor wählt, hat einen neuen Partner. Wie der auf Off-Highway-Reifen spezialisierte Reifenproduzent BKT bekannt gab, wird das Unternehmen den Award in den nächsten vier Jahren als Partner unterstützen.

  • Für das Traingsportal von Toyo können sich jetzt auch Händler anmelden, die bisher nicht bei Toyo gelistet waren. Bildquelle: Toyo Tires.

    Seit einem knappen Monat bietet Toyo Tires ein Online-Trainingsportal an, indem Händler ihr die Produkte des Herstellers kennenlernen können. „Wir hatten seit dem Start im Mai eine wirklich gute Resonanz auf das Online Training“, berichtet Mike Rignall, Marketing Manager Europe bei Toyo Tires. Nun soll das Angebot ausgeweitet werden und auch Händlern, die bisher nicht bei Toyo gelistet waren, zur Verfügung stehen.

  • Gundlach-Außendienstleiter Michael Peter leitet sein Team von München aus.

    Bei Reifen Gundlach sind die Verkaufsberater im Außendienst seit dieser Woche wieder in ihren Gebieten unterwegs. "Persönliches Miteinander und der enge Kontakt zeichnen Gundlach seit jeher aus und daher fiebern die gestandenen 'Frontmänner' nun dem bisher noch durch die Hygienemaßstäbe eingeschränkten Alltag entgegen", heißt es seitens des Reifengroßhändlers.