Conti führt EcoContact6 ein

Montag, 18 März, 2019 - 11:00
Der EcoContact 6 verfügt über Freigaben für Geschwindigkeiten bis 300 km/h.

Continental präsentiert mit dem EcoContact 6 eigenen Angaben zufolge einen echten Könner in Sachen Rollwiderstand und Laufleistung. Die Reifen-Ingenieure aus Hannover verwendeten neue Mischungen und nicht benannte neue Bauteile. So konnten die Fahrleistungen beim Nassbremsen und beim Handling, im Rollwiderstand sowie der Laufleistung im Vergleich mit dem Vorgängermodell laut Unternehmensangaben um bis zu 20 Prozent angehoben werden.

Der neue Sommerreifen wird für Pkw sowie SUV hergestellt und ist ab sofort serienmäßig verfügbar. Er ersetzt den ContiEcoContact 5 in 100 Größen von 13 bis 22 Zoll, mit Reifenbreiten zwischen 145 und 315 mm und Querschnitten zwischen 80 und 30 Prozent.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Trotz Corona-bedingtem Ausfall der Taipei Cycle Show wurden die d&i-Awards vergeben. Bildquelle: Conti.

    Zwar musste die Taipei Cycle Show aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden, doch die alljährlich auf der Messe verliehenen d&i-Awards wurden dennoch vergeben. Mit einem solchen Award in Gold wurde in diesem Jahr der Fahrradreifen Urban Taraxagum von Continental ausgezeichnet.

  • Der Rechtsabbiegeassistent soll schwächere Verkehrsteilnehmer durch Radarsensoren erkennen. Bildquelle: Conti..

    Unfälle von rechtsabbiegenden Lkw haben nicht selten tödliche Folgen. Continental hat nun einen radarbasierten Abbiegeassistenten entwickelt, der Radfahrer und Fußgänger zuverlässig erkennen soll. Das RightViu genannte System verfügt über die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) und ist ab Sommer 2020 verfügbar.

  • Continental hat Maßnahmen für eine "pandemiesichere Produktion" getroffen. Bildquelle: Continental.

    Bereits Ende April hatte Continental ihre Ergebnisse für das erste Quartal 2020 veröffentlicht und dabei betont, derzeit keinen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 geben zu können. Auch wenn kein detaillierter Ausblick möglich ist, so geht das Technologieunternehmen doch davon aus, dass das zweite Quartal umsatz- und ertragsseitig das voraussichtlich schwächste Quartal des laufenden Geschäftsjahres wird. Als Reaktion darauf will Conti nun nicht nur ihre Kostendisziplin stärken, sondern durch geeignete Maßnahmen auch eine „pandemiesichere Produktion“ sicherstellen.

  • Der PremiumContact 6 von Conti hat den Sommerreifentest der italienischen Zeitschrift Al Volante gewonnen. Bildquelle: Continental.

    Die in Mailand ansässige Automobil-Zeitschrift Al Volante hat zehn Sommerreifen europäischer, amerikanischer und asiatischer Hersteller einem Test unterzogen (Heft 7/20). Mit dem PremiumContact 6 siegte dabei einmal mehr ein Profil aus dem Hause Continental. Als Testfahrzeug diente der Redaktion ein VW Golf 8, der mit Reifen der Dimension 225/45 R 17 bestückt war.