Continental auf der bauma: Digitale Maschinenbedienung im Fokus

Mittwoch, 20 März, 2019 - 16:15
Continental stellt auf der bauma verschiedene digitale Lösungen vor, die das Arbeiten auf Baustellen sicherer und effizienter machen sollen. Bildquelle: Continental.

Um für die zukünftigen digitalen Herausforderungen auf Baustellen gerüstet zu sein,  arbeitet Continental schon länger an effizienten Lösungen für Baumaschinen. Eines der Highlights am Continental-Stand auf der bauma wird das Surround-View-System ProViu 360 sein, das für Fahrer schwerer Maschinen mehr Sicherheit und mehr Komfort bringen soll.

„Der Baumaschinenführer erhält mit dem Fortschreiten der technischen Entwicklung immer mehr neue Informationen. Und diese Informationen sind alle wertvoll, weil sie die Effizienz und Qualität auf der Baustelle erhöhen“, sagt Peter Wagner, der für Kleinserien und Nachrüstlösungen im Baumaschinenbereich zuständige Segmentleiter bei Continental. Um es dem Maschinenführer bei all der Informationsflut dennoch möglichst leicht zu machen, sei es wichtig die Informationen gebündelt und übersichtlich aufzubereiten.

Beim neuen ProViu 360-System sollen das insgesamt vier 1,3 Megapixel-Kameras möglich machen. Deren Bilder werden mittels Augmented Reality mit Markierungen, Piktogrammen oder Texten ergänzt, sodass intelligente Sensoren daraufhin beispielswiese vor Kollisionen warnen können. Sowohl Unfälle mit Personen als auch Schäden an den Maschinen sollen durch diese komplette Umfeld-Erfassung verhindert werden.

Lesen Sie mehr über die bauma in den kommenden Print-Ausgaben der AutoRäderReifen-Gummibereifung.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Delticom will Händler über seinen Online-Shop und durch Zugriff auf eine kostenlose Toolbox unterstützen.

    Der stationäre Handel gerät in der aktuellen Corona-Krise unter enormen Druck: Verordnungen von Bund und Ländern bedeuten stellenweise Geschäftsschließungen. Ausgangsbeschränkungen senken die Kundenfrequenz im Betrieb. Delticom will Händler über seinen Online-Shop und durch Zugriff auf eine kostenlose Toolbox unterstützen.

  • Delticom will Händler über seinen Online-Shop und durch Zugriff auf eine kostenlose Toolbox unterstützen. Bildquelle Delticom

    Der stationäre Handel gerät in der aktuellen Corona-Krise unter enormen Druck: Verordnungen von Bund und Ländern bedeuten stellenweise Geschäftsschließungen. Ausgangsbeschränkungen senken die Kundenfrequenz im Betrieb. Delticom will Händler über seinen Online-Shop autoreifenonline.de und durch Zugriff auf eine kostenlose Toolbox unterstützen.

  • Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart würdigt das Engagement der Mitarbeiter.

    Der Vorstand der Continental AG und die Sozialpartner haben in dieser Woche tarifvertragliche Vereinbarungen für das 2018 geschlossene Zukunftsbündnis „Continental in Motion“ unterzeichnet. Zwei Themen stehen im Mittelpunkt der für Deutschland gültigen Vereinbarung: die erhöhte Beschäftigungsfähigkeit von Mitarbeitern durch verstärkte Qualifizierung sowie eine erweiterte Beschäftigungssicherung der von der Abspaltung betroffenen Mitarbeiter.

  • In der DLG-Testreihe „Effizienzbetrachtung im Premiumsegment“ landete der Continental TractorMaster auf Platz eins. Bildquelle: Continental.

    Im Rahmen der Testreihe „Effizienzbetrachtung im Premiumsegment“ hat die Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) verschiedene Agrarreifen aus dem Premiumsegment getestet. Dabei überzeugte der Continental TractorMaster offenbar am meisten und erhielt dafür im November 2019 ein fünf Jahre gültige Prüfzeichen, das seine Qualitäten bestätigt.