Hankook steigt mit Laufenn-Reifen ins Nfz-Segment ein

Freitag, 13 November, 2020 - 14:45
Mit neun Profilen für unterschiedliche Anwendungen steigt Hankook mit der Marke Laufenn ins Nutzfahrzeugreifen-Segment ein. Bildquelle: Hankook.

Reifenhersteller Hankook ist ab sofort mit seiner Marke Laufenn auch im Lkw- und Busreifen-Markt aktiv. Das Nutzfahrzeugreifen-Portfolio der Marke umfasst zu Beginn neun Profile in insgesamt 31 Dimensionen. Ab Januar nächsten Jahres sollen die Reifen über die Vertriebspartner Point S, Reifen Helm und Reifen Müller in Deutschland erhältlich sein.

Die angebotenen Profile sollen im Waren- und Personentransport sowie auf Baustellen zum Einsatz kommen. Hankook richtet sich mit dem Laufenn-Line-up eigenen Angaben zufolge in erster Linie an die zweite Ebene des deutschen Marktes und dort vorwiegend an kleinere und mittelständische Flottenpartner. „Mit den neuen Lkw- und Busreifen der Zweitmarke Laufenn bringt Hankook preisleistungsstarke Produkte auf den Markt, die für die zuverlässige Qualität eines Premium-Reifenherstellers stehen. Damit ergänzen die neuen Laufenn-Profile für Nutzfahrzeuge unser Angebot auf sinnvolle Weise, da wir nun noch besser auf die Anforderungen unserer Kunden und des Marktes eingehen können“, sagt Sascha Kemper, Leiter Einkauf, Vertrieb und Marketing bei Reifen Helm.

Das neue Laufenn-Sortiment beinhaltet fünf Reifen für den regionalen Transport, drei für den Bau- und Materialtransportverkehr sowie einen für den Stadtbusverkehr. Laut Unternehmensangaben werden damit mehr als 85 Prozent des gesamten Größenbedarfs abgedeckt. Darüber hinaus seien alle Profildesigns nachschneid- und runderneuerbar und mehrheitlich mit den M+S- und 3PMSF-Kennzeichnungen versehen.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In Kürze in Größen von 13 bis 18 Zoll erhältlich: der neue Laufenn G Fit 4S. Bildquelle: Hankook.

    Mit einem neuen Ganzjahresreifen für Pkw und kleine bis mittelgroße SUVs erweitert Hankook das Angebot seiner Zweitmarke Laufenn. Die Einführung des Laufenn G Fit 4S ist Teil von Hankooks „Zwei-Marken-Strategie“ gemäß der der Reifenhersteller das Geschäft mit seiner Zweitmarke deutlich ausbauen will. Der neue Reifen wird in Größen von 13 bis 18 Zoll zunächst auf dem europäischen Markt verfügbar sein.

  • Hankook hat im dritten Quartal 2020 einen globalen Umsatz von 1,358.8 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis von 161,7 Millionen Euro erzielt.

    Hankook hat im dritten Quartal 2020 einen globalen Umsatz von 1,88 Billionen KRW (ca. 1,3588 Milliarden Euro) und ein operatives Ergebnis von 224,6 Milliarden KRW (ca. 161,7 Millionen Euro) erzielt. Laut Unternehmensangaben wuchsen der Umsatz sowie der operative Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,8 Prozent beziehungsweise um 24,6 Prozent. Der Reifenhersteller führt diese Zahlen vor allem auf den gestiegenen Absatz von Reifen im Ersatzmarkt in Europa, Nordamerika und China zurück.

  • Hankook bewirbt das Winterreifenportfolio seiner Zweitmarke Laufenn mit einer deutschlandweit anlaufenden Winter Sales Promotion.

    Hankook bewirbt das Winterreifenportfolio seiner Zweitmarke Laufenn mit einer deutschlandweit anlaufenden "Winter Sales"-Promotion. Nach dem Kauf eines Satzes Laufenn Winterreifen bei einem teilnehmenden Händler bekommt der Kunde, neben einem Gutschein für eine Autowäsche auch eine „Laufenn Vertrauensgarantie“.

  • OE-Bereifung für den Fiat 500 und den Fiat Panda: der Kinergy Eco² von Hankook. Bildquelle: Hankook.

    Der koreanische Reifenhersteller Hankook hat eine weitere OE-Partnerschaft mit Fiat bekanntgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, werden sowohl der Fiat 500 als auch der Fiat Panda werksseitig mit dem Profil Kinergy Eco² ausgestattet.