LANXESS: Duletzki übernimmt Leitung des Konzernbereichs Mergers & Acquisitions

Mittwoch, 5 Dezember, 2018 - 10:30
Thomas Duletzki (38) übernimmt zum 1. Januar 2019 die Leitung des Konzernbereichs Mergers & Acquisitions beim Spezialchemie-Konzern LANXESS.

Thomas Duletzki (38) übernimmt zum 1. Januar 2019 die Leitung des Konzernbereichs Mergers & Acquisitions beim Spezialchemie-Konzern LANXESS. Er folgt auf Marcel Beermann (46), der am 1. November 2018 nach über zehn Jahren als M&A-Leiter in den LANXESS-Geschäftsbereich High Performance Materials gewechselt ist.

Duletzki ist seit 2014 bei LANXESS im Bereich Mergers & Acquisitions tätig und hat zahlreiche Wachstumsprojekte geleitet. Zuvor konnte der Wirtschaftswissenschaftler Erfahrungen im Bereich Portfolio Management bei Evonik sowie im Investmentbanking von Goldman Sachs sammeln. Er wird in seiner neuen Funktion direkt an LANXESS-Finanzvorstand Michael Pontzen berichten. „Der Bereich M&A spielt eine zentrale Rolle in unserer Wachstumsstrategie. Mit Thomas Duletzki konnten wir einen ausgewiesenen Experten aus den eigenen Reihen für diese wichtige Position gewinnen“, so Pontzen.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat eigenen Angaben zufolge das Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen.

    Der Spezialchemie-Konzern Lanxess hat eigenen Angaben zufolge das Geschäftsjahr 2019 erfolgreich abgeschlossen. Das EBITDA vor Sondereinflüssen stieg um 3,3 Prozent auf 1,019 Milliarden Euro. Damit liegt das Ergebnis laut den Verantwortlichen wie prognostiziert etwa in der Mitte der Bandbreite von 1,00 bis 1,05 Milliarden Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern ein Ergebnis von 986 Millionen Euro erwirtschaftet.

  • Lanxess zeigt sich trotz des schwachen wirtschaftlichen Umfelds aufgrund der Corona-Pandemie robust.

    Lanxess präsentiert die Geschäftszahlen des ersten Quartals 2020: Der Spezialchemie-Konzern zeigt sich trotz des schwachen wirtschaftlichen Umfelds aufgrund der Corona-Pandemie robust. Die Ergebnisse im neu gebildeten Segment Consumer Protection sowie im Segment Specialty Additives entwickelten sich positiv und milderten die Auswirkungen der Corona-Krise deutlich ab, heißt es in einer Mitteilung.

  • Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verschiebt der Spezialchemie-Konzern Lanxesss die für den 13. Mai 2020 in der Kölner Lanxess Arena geplante Hauptversammlung.

    Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verschiebt der Spezialchemie-Konzern Lanxesss die für den 13. Mai 2020 in der Kölner Lanxess Arena geplante Hauptversammlung.

  • Sandro Mesquita übernimmt zum 01. Mai 2020 die Leitung der Geneva International Motor Show (GIMS).

    Sandro Mesquita übernimmt zum 01. Mai 2020 die Leitung der Geneva International Motor Show (GIMS). Er folgt auf Olivier Rihs, der Ende März die GIMS verlassen hat.