Magna eröffnet Vertriebsbüro in den USA

Montag, 16 September, 2019 - 09:30
Die Magna Tyres Group eröffnet ein neues Büro in den Vereinigten Staaten.

Die Magna Tyres Group hat am Anfang September ein Vertriebsbüro in Fort Lauderdale, USA, eröffnet. Die Expansion steht laut Unternehmensangaben im Einklang mit der Wachstums-Vision des Unternehmens. Robert Smith wurde zum Vertriebsleiter von Magna Tyres USA ernannt.

Im Jahr 2018 gab die Magna Tyres Group bereits die Eröffnung ihres kanadischen Büros bekannt. Die Produktionsstätten von Magna in Hardenberg (Niederlande) sollen im Zuge des verstärkten Engagements erweitert werden. Die Eröffnung des neuen US-Büros sei ein wichtiger Schritt in Richtung des Ziels der Magna Tyres Group, strategische und langfristige Beziehungen zu wichtigen Distributoren und Händlern in den USA aufzubauen. „Wir engagieren uns intensiv für unsere Kunden auf der ganzen Welt und werden weiterhin die richtigen Investitionen tätigen, um die globale Premium-Reifenmarke der Klasse 2 zu bleiben. Die Eröffnung unseres 14. Büros ist eine strategische Entwicklung, die hervorragend zu unserer langfristigen Vision passt. Unser neues US-Büro hat sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Kunden eine hohe Relevanz und wird in naher Zukunft sicherlich noch mehr Chancen bieten.“

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Der ADAC Truckservice gewährt Kunden weiterhin einen Covid-19-Rabatt in Höhe von zehn Prozent. Bildquelle: ADAC Truckservice.

    Im Zuge der Corona-Krise hatte der ADAC Truckservice Kunden einen Preisnachlass von zehn Prozent gewährt. Wie die Laichinger nun mitteilten, wird der ursprünglich bis Ende des Monats gültige Covid-19-Rabatt um weitere 90 Tage bis zum 30. September 2020 verlängert. Zudem kündigten die gelben Lkw-Engel an, die von der Bundesregierung beschlossene dreiprozentige Mehrwertsteuersenkung voll an ihre Kunden weiterzugeben.

  • Continental erweitert das Größenportfolio des CombineMasters und des VF CombineMasters. Bildquelle: Conti.

    Pünktlich zum Start der diesjährigen Erntesaison baut Continental sein Reifenportfolio im Bereich Landwirtschaft weiter aus. In den nächsten Monaten sollen zehn neue Größen der im vergangenen Jahr eingeführten Reifen der CombineMaster-Serie auf den Markt kommen, darunter auch erstmals ein Exemplar mit VF-Technologie.

  • Auf dem neuen Skoda Octavia NX Kombi ist die VTX-Felge von Borbet in 7,5x19 Zoll montiert. Bildquelle: Borbet.

    Der Octavia NX Kombi ist neu im Sortiment der Automarke Skoda. Räderhersteller Borbet liefert für den „Neuen“ seine VTX-Felge aus der Kategorie „Premium“ in der Dimension 7,5x19 Zoll.

  • Nach der Montage der Wechselplatten ist die Innenwand des Maschinengehäuses etwa drei Millimeter dicker als vorher. Bildquelle: Cutmetall GmbH.

    Deutschlandweit werden jährlich rund 236.000 Tonnen Altreifen zu Gummigranulat und -mehl verarbeitet. Die Gehäuse der Schredder und Granulatoren verschleißen jedoch mit der Zeit und ein Austausch wird notwendig. Mit dem neuen Reparatur-Kit von Cutmetall soll sich die Einsatzzeit eines Zerkleinerers um zwei bis drei Jahre verlängern lassen.