Marangoni: Neue Runderneuerungslösung für OTR-Segment

Mittwoch, 6 November, 2019 - 11:30
Die Recaflex-Maschine schneidet die gewünschten Profilrillen in den Reifen. Bildquelle: Marangoni.

Marangoni hat seine Palette an Runderneuerungslösungen für das OTR-Segment erweitert. Die neuen MTXL-Reifen der Größe 29.5R29 wurden speziell auf die Bedürfnisse eines finnischen Kunden zugeschnitten.

„Die vom Endkunden benötigte Reifengröße 29.5R29 wurde von Marangoni bisher noch nicht runderneuert, daher war die anfängliche Analyse entscheidend“, erläutert Ayhan Haliloglou, Bereichsleiter OTR-Reifen bei Marangoni. „Nachdem wir die Karkassen vom Kunden erhalten hatten, haben unsere Mitarbeiter die unterschiedlichen Teile des Reifens untersucht, um sicherzustellen, dass die Qualität und Beschaffenheit für den Runderneuerungsvorgang ausreichend waren.“ Als klar war, dass die Karkasse die notwendigen Voraussetzungen erfüllte, wurde mithilfe des Recaflex-Verfahrens das eigens entworfene Laufflächenprofil hergestellt. Nach der Sichtprüfung wurde jeder Reifen noch einmal mit einem Shearographie-Gerät überprüft und anschließend nach Finnland geschickt. Dort werden die runderneuerten MTXL-Reifen vom Kunden momentan auf ihre Tauglichkeit im Schwerindustrie-Einsatz geprüft.

Quelle: 

dw

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • Ab dem Frühjahr ersetzen die Pkw und SUV-Sommerreifen Laufenn S FIT EQ+ für das Performance- und Laufenn G FIT EQ+ für das Touring-Segment die jeweiligen Vorgängermodelle.

    Mit seiner Zweitmarke Laufenn bietet der Reifenhersteller Hankook eine Produktpalette an Pkw-und SUV-Bereifungen, die auf die Bedürfnisse preisbewusster Autofahrer zugeschnitten sind. Ab dem Frühjahr ersetzen die Pkw und SUV-Sommerreifen Laufenn S FIT EQ+ für das Performance- und Laufenn G FIT EQ+ für das Touring-Segment die jeweiligen Vorgängermodelle.

  • Die neueste Bereifungsoption für Rad- und Baggerlader im Sortiment der Alliance Tire Group: der Alliance 321 Plus. Bildquelle: ATG.

    Die Alliance Tire Group hat ihre Modellreihe 533 für kompakte Radlader und Baggerlader mit dem Alliance 321 Plus ergänzt. Der neue R-4-Diagonalreifen verfügt laut Unternehmensangaben über besonders breite Stollen sowie extra hitzebeständige Komponenten (HRC), die den Reifen eine hohe Widerstandfähigkeit verleihen. Gemeinsam mit dem robusten Laufflächendesign sei der Reifen so hervorragend geeignet für die Arbeit auf Baustellen, in Bergwerken oder auch in der Landwirtschaft.

  • Möglicherweise bald Corona-bedingt geschlossen: das Marangoni-Werk in Ferentino. Bildquelle: Marangoni.

    Im Zuge eines vom italienischen Ministerpräsidenten erlassenen Dekrets bereitet sich Marangoni auf eine mögliche Schließung seines Werkes in Ferentino vor. Das Dekret sieht vor, dass alle nicht systemrelevanten Betriebe vorerst geschlossen werden. Ob davon auch das Marangoni-Werk betroffen ist, steht momentan noch nicht fest.

  • Das Franchise-Netzwerk des Werkstattexperten Euromaster wächst.

    Das Franchise-Netzwerk von Euromaster bekommt Zuwachs: Zu Beginn des neuen Jahres kamen drei neue Franchise-Partner hinzu. Neu im Netzwerk sind die DRS KFZ-Technik GmbH mit Sitz in Lehre bei Wolfsburg, Auto Dienst Schuck in Rosdorf-Obernjesa nahe Göttingen und das Autohaus Hirsch in Schwäbisch-Hall.