Messe-Premiere für BI856

Montag, 30 September, 2019 - 10:45
Die Reifenmarke Falken zeigte auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM unter anderem das Dual-Road Antriebsachsenprofil BI856.

Die Reifenmarke Falken zeigte auf der Nutzfahrzeugmesse NUFAM unter anderem das Dual-Road Antriebsachsenprofil BI856. Dieses wird ab Frühjahr 2020 in 15 Dimensionen angeboten. Falken spricht von einem Antriebsachsenprofildesign für den Regional- und Fernverkehr, das eine ausgewogene Balance zwischen Wirtschaftlichkeit und Sicherheit sichert.

„Wir freuen uns, unseren Neuzugang im Portfolio in diesem Rahmen präsentieren zu können“, sagt Markus Bögner, Managing Director, COO und President bei Falken Tyre Europe. „Wie unsere anderen Nutzfahrzeugreifen zeichnet sich der Falken BI856 durch eine hohe Langlebigkeit aus, die Möglichkeiten des Nachschneidens und der Runderneuerung sind immer gegeben. So sorgen wir für eine wirtschaftliche und nachhaltige Lösung beim Reifenkauf, die Ressourcen und den Geldbeutel schont“. Neben dem Neuzugang wurde weitere Llkw- und Lkw-Reifen ausgestellt, darunter auch der RI151, mit dem seit 2017 der Mannschaftbus des Liverpool FC bestückt ist.

Quelle: 

kle

Rubrik: 

Themen, die Sie interessieren könnten

  • In der April-Ausgabe lesen Sie wieder  ein umfangreiches IT-Spezial.

    Die vierte Ausgabe 2020 von AutoRäderReifen-Gummibereifung liegt vor. Schwerpunktmäßig beschäftigt haben wir uns diesmal mit den zahlreichen Corona-bedingten Messe-Absagen sowie einmal mehr mit dem Thema Digitalisierung. Für unser IT-Sepzial sprachen wir unter anderem mit Christian Koeper, COO der Saitow AG, über die Möglichkeiten im Ersatzteile-Bereich.

  • Die Veranstalter der THE TIRE COLOGNE erwarten in der zweiten Auflage der Messe (9. bis 12. Juni 2020) rund 500 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern.

    Die Veranstalter der THE TIRE COLOGNE erwarten in der zweiten Auflage der Messe (9. bis 12. Juni 2020) rund 500 ausstellende Unternehmen aus 40 Ländern - darunter fast alle namhaften Key Accounts aus den Schwerpunktsegmenten.

  • Die Koelnmesse und der BRV als ideeller Träger verlegen die THE TIRE COLOGNE auf das Jahr 2021.

    Die Koelnmesse GmbH und der BRV als ideeller Träger verlegen die THE TIRE COLOGNE auf das Jahr 2021. Nach der dramatischen Zuspitzung der Corona-Krise innerhalb der letzten Tage und der bereits früher einsetzenden Messe-Absagenflut ist die Entscheidung alternativlos.

  • Pirelli sagt seine Teilnahme an der THE TIRE COLOGNE ab.

    Der italienische Reifenhersteller Pirelli sagt offenbar seine Teilnahme an der Branchenmesse THE TIRE COLOGNE ab. Eine offizielle Erklärung diesbezüglich steht bislang noch aus. AutoRäderReifen-Gummibereifung hatte eine Anfrage an die Unternehmensleitung in Mailand gerichtet, in diesem Kontext wurden die der Redaktion vorliegenden Informationen nicht dementiert.